Kann man es beeinflussen das der Mumu sich öffnet??

Hallo ihr lieben,
gestern war ich beim arzt und er war mal wieder sehr zufrieden mit mir;-). Er sagte das die Geburt bei mir quasi schon voll im gange ist nur das der Mumu sich noch nicht geöffnet hat. Ich hatte auf dem CTG schon leichte regelmäßige wehen, GMH ist verkürzt und der Kopf liegt auch schon komplett im Becken, nur dieser verfluchte Mumu. Meine Maus hat jetzt auch schon etwas über 3000 gramm und er sagte es kann jetzt wirklich jederzeit losgehen und das wäre auch völlig in ordnung wenn es los geht. Kann man es denn irgendwie beeinflussen das der Mumu sicht öffnet. eventuell mit sex etc.??? Vieleicht ist da ja jemand von euch erfahrener als ich. Danke für eure antworten

ela+ Jason (2 3/4)+ Lina inside (36+0)

1

Hallo Ela,

eigentlich hast du ja noch ganz entspannt Zeit und kannst doch genauso gut abwarten, bis es allein los geht… Aber das Warten ist natürlich schwer.

Ich habe kurz vor dem ET auch angefangen, die Geburt mit körperlicher Ertüchtigung zu provozieren, weil ich mit meinem riesigen Bauch und dem dicken Kerl dort drin einfach nicht mehr leidensfähig war. Ich bin zweimal pro Woche zum Schwangerenyoga gegangen, und dort wurden zum Dehnen des Mumu's einige Übungen in der Hocke und breitbeinig (geht ja auch nur breitbeinig mit Bauch) gemacht. Ein heißer Tip der Yogalehrerin waren auch Kniebeugen, hab ich gemacht bis zum Umfallen. Ohnehin soll Bewegung die Geburt fördern: Eine Bekannte hatte auch die Faxen dicke und ist wie eine Verrückte mit dem Hund der Mutter im Wald spazieren gegangen. Am nächsten Tag war sie Mutter.

Ich habe mich also auch so viel bewegt wie es mir Tonne noch möglich war, aber natürlich weiß man nicht, ob mein Sohn nicht in jedem Fall an dem Tag auf die Welt gekommen wäre.

Übrigens gibt es noch irgendeinen Hebammentrick, den auch Ärzte können: Bei einer anderen Bekannten hat der Arzt kurz am Mumu geruckelt, und drei Stunden später ging's los. Ansonsten soll auch Sex helfen.

2

Frag doch in Deinem KH nach oder Deine hebamme ob sie Geburtsvorbereitende Akupunktur machen. Das soll gut helfen, den Mumu schnell zu öffnen.
Bei uns bieten sie das ab der 36.Woche an.
Gruß,
Petra (30+3) und #babyboy inside

3

Mit Tipps kann ich nicht dienen, aber warum hast du es denn bei 36+0 schon so eilig...da hast du doch noch massig Zeit, deinem Baby tut´s wahrscheinlich gut, wenn es noch etwas ausgebrütet wird...kann schon verstehen, dass man ungeduldig wird, ich ja auch, aber normal dauert eine Schwangerschaft nunmal 40 Wochen...Gruß S.(36.SSW)

Top Diskussionen anzeigen