11. SSW - aber ich fühle mich nicht schwanger! Gehts jemandem genauso?

Hallo, ich hab mal da ne Frage!

Ich bin in der 11. Woche schwanger (zum ersten Mal), aber ich fühle mich irgendwie nicht richtig schwanger.
OK, mal abgesehen von der Übelkeit, die jetzt aber langsam wieder weniger wird, gehts mir gut. Ich kann auch alles essen was ich will, hab keine besonderen Gelüste.

Auch habe ich (noch) nicht zugenommen, mein Bauch sieht auch noch nicht viel anders aus (d. h. ich meine, man könnte denken, ich hätte gut gegessen, aber so ne Wölbung ist es noch nicht und mein Partner sieht auch noch keinen Unterschied - sagt er zumindest;-) ). Vielleicht ist es dafür aber auch noch zu früh.

Wann fängt der Bauch "normalerweise" an zu wachsen?

Und wem geht es ähnlich?

Man fragt sich ja immer, gerade wenn man in Büchern liest, welche Beschwerden Frauen dann haben, ob man selbst noch "normal" ist, wenn man das nicht hat. Oder vielleicht noch nicht, ich will da mal vorsichtig sein. :-)


Liebe Grüße

Biene

1

Hallo Biene,

erstmal glückwunsch.

Sei doch froh das du keine dollen Beschwerden hast. Ich bin zwar selbst erst in der 6 SSW, aber bei mir sieht man schon was am Bauch und auch an den Brüsten. Auch meint mein Schatz der Sex würde sich ganz anders anfühlen....


lass dir einfach Zeit dich darauf einzustimmen und bald wirst du dich bestimmt auch "schwanger" fühlen #freu

Ganz viele liebe Grüße
Corinna

2

Hallo Biene!
Mir ging/geht es genauso. Überhaupt keine Schwangerschaftsbeschwerden,weder Übelkeit,noch Stimmungsschwankungen, kann alles riechen,Keine Heißhungeratacken,bis auf ein Ziehen hier und ein Zwacken da hatte ich nix. Habe mich auch immer hingestellt und meinen Bauch begutachtet.Dachte,alle müssen doch sehen,das ich schwanger bin. Und das war in der 9.SSW! :) Außer nen Blähbauch war da aber noch nichts. Fühlte mich aber total fett. Jetzt bin ich in der 17. SSW und mein Bauch wächst von Tag zu Tag. Letzte Woche erst habe ich mich wieder total unschwanger gefühlt,weil ich mal wieder nix hatte.Noch nicht mal ein Ziehen aus der Leistengegend. Ich hatte dann auch Ultraschalltermin und habe mein wachsendes Baby gesehen. Seit dem geht es. Und der Bauch der immer dicker wird,hilft auch dabei sich schwanger zu fühlen. :)

Mach Dir keine Sorgen,das Du keine Beschwerden hast,sondern genieß es einfach. Es gibt so viele Mitschwangere, die beneiden uns bestimmt ganz dolle. In ein paar Wochen,wenn Dein Bäuchlein sich zu einem Babybäuchlein entwickelt, fühlst Du Dich auch ein kleines Stück schwangerer. Ich bin ganz ungeduldig,wann ich das Kleine endlich fühle, denn dann fühle ich mich hoffentlich entgültig schwanger.

Alles Gute!
bamsel

3

Oh hast du es "noch"gut....
warum bist du eigentlich darüber traurig bisher keine beschwerden zu haben #kratz? Ich bin bereits 3-fache Mutter und hätte mir gern beschwerdefreie SS gewünscht. Ich bin jetzt wieder in der 13.SSW und mir gehts seit Anfang an nicht gut, hab Husten der nicht weggeht, Schnupfen und Übelkeit ohne Ende und fühl mich einfach daneben.... Kann nicht behaupten das mir was fehlen würde wenn das weg wäre ;-)

Aber ich glaube zu wissen was du eigendlich meinst, du möchtest so gern "spüren" das da in dir etwas lebt stimmts? Aber das dauert bei Erstgebärenden meistens bis zur 22. SSW . Vielleicht spürst du aber ja bald die schwerer werdenden wachsenden Brüste. Egal wie auch immer wichtig ist das du dich immer gut eincremst bzw. jetzt schon anfängst dich mit Massageöl zu pflegen. Das könnte den doofen SS-Streifen vorbeugen. Nutze die "leichte" Zeit doch noch etwas für Unternehmungen, das lenkt dich sicher etwas ab. Im übrigen....mein Bauch wächst seit knapp 2 Wochen und ich musste bereits Umstandssachen kaufen...:-[ mich nervt das gewaltig denn die eigendliche Kugelzeit ist schließlich schon lang genug.....aber sicher empfinde ich das nur deshalb als störend da ich die anderen zukünftigen Kugelmonate schon vorher kenne :-)

Also wünsch dir noch bissel Geduld das wird schon alles noch..LG

4

Hallo!

Erstmal Danke für Eure lieben Worte. Die Glückwünsche zur SSW gebe ich natürlich gerne an Euch zurück! :-)

Ich bin nicht "traurig", dass ich keine Beschwerden habe. Die hatte ich bis vor ca. zwei Wochen schon. Übelkeit, die über den ganzen Tag verteilt war, teilweise auch nachts, die Brust tat weh (gewachsen ist sie aber noch nicht, was mich natürlich nicht stören würde, wenn sie es täte ;-)). Aber seitdem es mir gut geht, ist da irgendwie nix mehr, das mich an die Schwangerschaft "erinnert".

>Aber ich glaube zu wissen was du eigendlich meinst, du möchtest so gern "spüren" das da in dir etwas lebt stimmts?

Genau, das meinte ich. Aber das ist wohl normal, wenn man zum 1. Mal schwanger ist.


Liebe Grüße
Biene

5

das ist völlig normal und auch wünschenswert, schließlich möchten wir ja alle wissen ob in uns drin alles gut ist. Aber glaub mir wenn du dann erst die Bewegungen des Babys spürst entschädigt das für die lange Wartezeit :-)

alles gute und liebe Grüße Kaoh

Top Diskussionen anzeigen