Stößt der Körper das Baby ab wenn......

Hallo und guten morgen,

sorry für die blöde frage aber da ich mich ja nun noch garnicht in meinem ganzen Leben mit Babys usw. beschäftigt habe weiß ich es nicht....

Meine Frage....

Wenn das Herz des Baby`s eifach aufhört zu schlagen stößt der Körper das Baby ab oder bekomme ich das garnicht mit wenn es nicht mehr lebt?
Also würde mein Körper merken das das Baby tot ist?


#danke schonmal

LG Kk

1

Die Frage gab es vor ein paar Minuten schon mal hier!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=758701

Mensch macht euch doch nicht so viele GEdanken! Wenn der FA sagt, das alles okay ist, dann ist in den meisten Fällen auch wirklich alles okay!!!

Verhaltene Fehlgeburt (Missed abortion)
Die typischen Zeichen einer Fehlgeburt, wie z.B. die Blutung, fehlen, das Gebärmutter- und Embryowachstum geht nicht mehr weiter. Im Ultraschall sind keine Herzaktionen mehr erkennbar und ein deutlich kleineres Kind zu sehen. Schwangerschaftssymptome verschwinden. Manchmal bildet sich das Kind von allein zurück. Wird die verhaltene Fehlgeburt nicht bemerkt, kann der Embryo in äußerst seltenen Fällen mumifizieren ("Steinkind" - Lithopädion).

In der Frühschwangerschaft wird eine Ausschabung durchgeführt, im späteren Stadium wird durch Medikamentengabe die Wehentätigkeit eingeleitet. In diesem Fall erfolgt eine normale Geburt.

3

heute morgen schlecht gesch....?

wenn du schlechte laune hast dann lass sie an wen anders aus.

Es ist eine ganz normale frage und mehr nicht...

mein gott würde mich nicht wundern wenn bald keiner mehr fragt weil er angst hat gleich sowas zu bekommen.

4

Upsss....was war denn an meiner Antwort schlimm?
Hab dir doch nur gesagt das es die gleiche Frage eben schon mal gab, da gibt es auch Antworten die dich vielleicht interessieren!

Und das ihr euch nicht so viele Gedanken machen sollt war lediglich gut gemeint!

Wenn ich schlechte Laune hätte, würde ich doch nicht antworten!
Sorry!

2

Hallo,
so schwere Gedanken am frühen Morgen?!
Leider bekommt man nicht immer Blutungen,sondern es kann auch zu einer Missed Abortion kommen-einer verhaltenen Fehlgeburt.
Dann hört das Herz einfach auf zu schlagen und einige Tage/Wochen kommt erst eine Blutung.
Dein Körper merkt es schon,aber das kann eben dauern.
Ich hatte im Juli eine FG in der 9.SSW.Bei 8+3 wurde kein Herzschlag mehr festgestellt und bei 10+0 bekam ich erst die Blutungen.
Bei den frühen Aborten -5.SSW-bekam ich immer gleich Blutungen.

LG,Anja

5

also ich habe erst durch zufall gemerkt das es tot war... u es lag da schon 2 wochen im bauch.....

finde zwar ziemlich blöd, das du solche fragen stellst, aba wenn du meinst, du musst dir unnötig das leben schwer machen, bekommst natürlich auch die passende antwort dazu.

hoffe dir geht es jetzt damit besser...

wünsch dir was

PS:

ich versuuch schon immer sachen mit fehlgeburten und so zu überlesen, damit man sich nit all zu viel sorgen macht... geniess die schwangerschaft!! und denke nicht an den tot.. an den tot kannste denken, wenn irgendwer gestorben ist... aba nicht wenn wer noch lebt... *grummel*

6

also mal ganz ehrlich,
ich finde deine Antwort 1000 mal beschissener als die Frage.
Wie kann man nur so unsensibel sein????:-[
Hier in diesem Forum gib es noch viel blödere Fragen.
Na klar macht man sich Gedanken.
Aber am besten ist es, wenn du dich zu Hause einpackst und deine rosa Brille aufsetzt- dass du von solchen "blöden Fragen" und der manchmal schlimern Realität garnichts mitbekommst.

Scheint das Beste für dich zu sein.

-------machen alle Hormone so biestig???--------

Der Tod gehört dazu und die Angst, gerade in den ersten Wochen, auch.

Alles Gute dir
Alex + #stern

7

ich bin nicht biestig, ich bin ehrlich....
ich habe nur frei raus geschrieben was ich gedacht habe in diesem moment...
mein freund meinte, als ich gestern eine antwort für dich schrieb, das es ziemlich hart klingt.... ich fand es in dem moment nicht so, deswegen meine antwort zu spät...

ich bin weiß gott nicht biestig und trage keine rosarote brille.. ich hatte nu schon ne fehlgeburt und weiß wie das ist, auch die ängste und so, und deswegen habe ich nicht verstanden, wie man solche frage stellen kann...

und das der tod dazu gehört, weiß ich auch.. habe arzthelferin gelernt und auch im leben ausserhalb des jobes menschen verloren... aber es gibt leuute die kommen einfach mit sowas nciht zurecht, und da wäre es doch klüger nicht über sowas zu reden...
klar gibt es hier noch andere fragen, wo ich mir denke, hmmmmm joah, das war doch erst paar threads weiter unten oder nach dem motto, das müßte man aba wissen....

überlese sowas ja eigentlich auch immer.. fragen wie darf ich meine haare färben zum 1000., darf ich salami essen zum 2000... aba der titel hatte mich sowas von schockiert, ja so kann ich es nennen, das ich meine ehrlichen gedanken mal aussprechen wollte.....

und nein.. es sind nicht meine schwangerschaftshormone... ich bin eine der wenigen, die ihre laune und art auf die schwangerschaft schiebt...

werd aba versuchen mich demnächst gewählter aus zu drücken ;)

wünsch dir was und noch einen schönen tag

Doreen mit Fee unserm #stern (27.6.2006) und Emily? inside (22.ssw)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen