HILFE!!!DIESER PILZ!!!BIN AM VERZWEIFELN!!!

so,nun fängt die 3 woche meines pilzes an...wenn es einer ist!!!war vor 2 wochen beim doc,der mir"canifug" verschrieb!!danach die woche,war der pilz nicht weg,und ich war wieder beim doc,der mir wieder das gleiche verschrieb!!!so,nun tun mir meine schamlippen dermaßen weh,und sind angeschwollen,und es juckt,könnte das ein "wolf" sein???hab schon mit penaten wunheilsalbe gecremt,aber das hilft nichts!!!!meint ihr,das ein kamille bad abhilfe schafft???und wie funktioniert das mit dem naturjoghurt??
bitte helft mir,bin so am verzweifeln und die schmerzen machen mich wahnsinnig!!!!!
lg annkay mit #baby-boy ssw21

1

Kann Dir wohl auch nicht helfen. Ich weiß nur, das man einen Tampon in Naturjoghurt taucht und dann einführt. Das soll helfen, ob es jedoch bei einem so hartnäckigem Pilz hilft weiß ich nicht.
Ich wünsch Dir alles Gute!#liebdrueck

LG
Kathleen

2

Hallo!

Ich hätte nen Tipp, hört sich ein bischen eklig an hat bei mir aber funktioniert:

Nimm aus einem Tampon einen Teil der Watte, so dass das Bändchen noch hält und tu eine Knoblauchzehe rein, einführen und für ein paar Stunden drin lassen. Nach zwei mal war mein Pilz weg#schwitz
Ich hatte vorher auch Canifug, es hat zwar gelindert, aber der Pilz war leider trotzdem nicht ganz weg:-[

Grüße
Lieserl (et-7)

3

Hi

Ich habe mir in der Apotheke ein Nystatin Kombiprärerat gekauft, also Salbe und Tabletten.
Ich hatte die von der Firma "Lederle".
Das einzige worauf man achten soll ist, dass man die Tabletten in der Ss nicht mit dem einführstäbchen sondern mit den Fingern einführen soll.
Das macht man 10-12 Tage und der Pilz ist weg.
Bei mir half es.

Lg und gute Besserung Judith fast 23 SSW

4

erst mal #dankewerd das mal versuchen!!!aber über weitere tips wäre ich auch dankbar!!!!

5

hallo!

Scheiss chemische Pilzkeulen! Wenn er denn mal weg ist, kommt er wieder, kannste dich darauf verlassen!

Nimm mal homöopathisch einmalig Sepia C30 5 globuli und dazu Borax in der D12 5 mal tgl 3 Globuli über 5 Tage lang.
In der Apo holste dir Rose-Teebaum-Balsam der Bahnhof-Apotheke Kempten (Stadelmann-Produkt) zum einschmieren.
In die Scheide führst du 5 Tage Majoran Zäpfchen von Weleda ein. Ist deine Scheidenschleimhaut danach noch gereizt, frag mal in der Apo nach Rosenzäpfchen für die Regenerationszeit danach!

Da du das ja alles wahrscheinlich nicht daheim hast, frühestens morgen früh, jetzt erste Hilfe:

3 Beutel Kamillentee brühen, Mülltüte übers Klo, Brille ruunter, Tee rin, Wasser dazu, 1 Esslöffel salz und raufsetzen und spülen, bis das Wasser kühl wird.
in die Tüte piksen, wasser ablaufen lassen (ist besser als in einer Schüssel, praktischer, keene Plantscherei und hygienischer!)

Haste Knoblauch daheim? 1 große Zehe pellen, Faden durch, über Nacht in der Scheide lassen!
1 esslöffel öl, am besten Olive(Pflanzenöl tuts auch) in ein Glas, 1 Knoblauchzehe zerdrücken, unters Öl mischen, die Scheide von aussen mit dem Gemisch einschmieren, Binde in den Schlüpper.

Ab ins Bett, jutet Buch, nich so ne Sorgen machen!

Gute Besserung, alles Liebe, Uta

6

Geh zum Arzt!!
Es muß kein Pilz sein.Möglich ist auch ,dass du eine Infektion hast und sich ein Pilz auf die entzündete Schleimhaut gesetzt hat.
Ich habe das auch gerade und zwei Wochen herumgedoktert-Clotrimazol,Joghurt.Jetzt habe ich ein anderes Präparat bekommen und siehe da,nach vier Tagen Behandlung habe ich fast keine Beschwerden mehr.
Also hurtig zum FA.

LG,Anja 8.SSW

Top Diskussionen anzeigen