Was ist so schlimm am heißen baden???

Guten Morgen Ihr Lieben

Meine Frage steht ja schon oben. Gilt das auch am Ende der SS??? Oder nur in der Frühschwangerschaft??? Ich dachte zum Ende löst etwas heißeres Baden Wehen aus.


lg Sandra (ab morgen 38.SSW) #huepf#huepf

1

Ab in die wanne-das gilt nur am Anfang bzw wenn termin noch weit entfernt ist da es Wehen auslösen kann...#kratzbei mir leider bringts nix( ET-2)

Lg Bekki+Söhnchen im bauchi

2

Für dich ist es wahrscheinlich eher gut..aben das ist der grund..heißes baden KANN wehen auslösen...und in der Frühschwangerschaft ist es nicht so gut für das kind (wie ich mir gerade sagen lassen habe)
Also..viel spaß beim planschen...

Mit lieben Grüßen Sopie+ krümel 6+2

3

zum ende der ss hin "kann" es wehen auslösen...muss es aber nicht

bloss wenn du wehentätigkeit hast und dir aber nicht sicher bist obs tatsächlich schon losgehen könnte dann kannst du dir ne wanne vollaufen lassen und dich reinlegen wenn die wehen "echt" sind tut sich dann meist mehr wenn sie "unecht" sind vergehen sie oder werden zumindest nicht stärker



LG Stella mit Luana (3 3/4) Leviño (11 Monate) + Krümelienchen 29ssw

4

Baden kann keine nicht vorhandenen Wehen auslösen. Es kann nur vorhandene Wehen verstärken - bzw. schwächt es Übungswehen ab. Durch baden versucht man oft festzustellen, ob die Wehen "echt" sind.
Manche Frauen reagieren vom Kreislauf her recht empfindlich auf ein heisses Bad, da sollte man vorsichtig sein, ansonsten spricht da absolut nix gegen.

Wenn das Baby nicht bereit ist kannst Du so heiss baden wie Du willst, da passiert garnüx ;o

LG
Kati
38.SSW

5

Danke Euch für die Antworten

Dann war ich ja doch richtig informiert. Hab eben schon nen Schreck bekommen. Denn ich bade doch so gerne. Und bis jetzt hab ich mich immer ein bissl zusammengerissen mit der Tempi.


Lg Sandra

6

Hi,

mein FA hat mir das letztes Mal erklärt, warum man das in der Früh-SS nicht machen sollte. Die Gebärmutter hat viele Adern in denen Blut ist und wenn man zu heiß badet, dann können sich die Adern dehnen und platzen und das ruft dann leichte Blutungen hervor ( ist mir nämlich passiert) und man ist dann natürlich verunsichert woher die kommen, es ist aber nicht schlimm wenn mal ne Ader da platzt, so war die Erklärung meines FA.

LG Yvonne + #babygirl 28+3

7

hallo,

ich kaufe mir, seid ich schwanger bin, die hefte "schwangerschaft & geburt" eine sonderausgabe von "Leben & erziehen" echt nützliche tipps drin.

zu der aussage:

"Heißes Baden erhöht das Risiko einer Frühgeburt" steht da folgendes:

Zitat von Prof. Dr. Barbara Schmalfeldt, Oberärztih am Klinikum Rechts der Isar der TU München:

"Dazu müsste man in mindestens 50 grad warmes wasser steigen. aber wer tut das schon? gegen ein normales vollbad ist nichts einzuwenden, solange sich die schwangere dabei wohl fühlt und nicht allzu lange in der wanne sitzt"

Ansonsten würd ich sagen, einfach FA fragen, was der dazu meint.

ich bin jetzt in der 19.ssw und bade bei ca. 40 grad, einmal die woche, für ca. 1,5 Std. hab noch nichts gemerkt, alles bestens verlaufen bis jetzt. kind ist laut ärztin genauso entwickelt wie es sein sollte.

lg nina

8

Hi
das nicht heiß baden kommt daher, weil bei vielen Schwangeren der Kreislauf in die Knie geht, wenn sie in der SS zu heiß baden.
Wehen gibt es nur, wenn Du eh schon Wehen hast, und die ECHT sind - also keine Übungswehen. Geburtswehen werden verstärkt, Übungswehen verschwinden....

LG Nita

9

Huhu,

ich habe gelesen zu heißes baden ist nit gut fürs Baby, weil es dem Baby zu heiß werden könnte.

Badetempi max 36 grad. Badezeit: 10-15 min.

Wenn man Übungswehen hat kann man ein Lavendelbad nehmen umso ein wenig zu relaxen, wenn die wehen nicht aufhören, ab zum Arzt.

Wenn ich am tele sag ich geh baden höre ich meistens auch aber nit zu heiß lol. Also scheint was dran zu sein.

Achja und kein Eukalyptus.... (wehenfördernd)

Hab es auch schon gemerkt wennd es wasser zu heiß war wurde ich ganz fies getreten, habe ich die tempi runtergschraubt, war sie ruhig.


Lg Jana 30.ssw

Top Diskussionen anzeigen