Die ganze Nacht wegen Reizhusten nicht geschlafen *heul*

Hallo Ihr Lieben,

ich muß echt bald heulen. #heulHab die ganze Nacht rumgehustet und habe so gut wie kein Auge zu getan. Das war jetzt schon die zweite Nacht. Mein Hals fühlt sich schon ganz wund an und teilweise hab ich so gehustet, dass ich im Leistenbereich ziehende Schmerzen hatte (nehme an, Mutterbänder?) Das arme Baby wurde diese Nacht nur rumgeschüttelt bei meinen Anfällen...

Jedenfalls hab ich mir schon verschiedene Hausmittelchen (Zwiebeln mit Zucker und Saft getrunken, inhaliert, Tee mit Zitrone, heiße Milch mit Honig) zubereitet, aber es will nicht werden.Hilfe!!:-[

Habt Ihr nicht noch einen letzten Tipp, der wirklich helfen kann? Bin schon fertig mit den Nerven.

Danke für´s zuhören und ein großes sorry für´s jammern!

LG
Sandra (16.SSW)



1

Hi du..mir geht es ziemlich genau so...habe auch die halbe nacht nicht geschlafen...#schmoll
Ich habe keinen Tipp...leider..ich werde dann zur Apo gehen und mir was holen weil ich mir denke das es gar nicht so gut ist für mein Krümel wenn ich den infekt ne schnellstens los werde....

Mit lieben grüßen Sophie+ krümel 6+2 #huepf

3

Hallo Sophie,

ich denke, ich werde nachher wirklich mal zur Apotheke lostigern und hoffe auf ein Wunder! Ich wünsche Dir ebenfalls gute Besserung! #gaehn

LG
Sandra

12

Danke..ich war jetzt..ich habe so Lutschtableten bekommen...die nennen sich "ISLA MOOS"...rein pflanzlich...breuhigt den Hustenreiz und Heiserkeit...bin ich mal gespannt...

Mit lieben Grüßen Sophie + Krümel 6+2

weiteren Kommentar laden
2

Hallo Sandra,

genau das hatte ich vor 1 Woche auch. Ich habe 4 Stunden durchgehustet, so dass ich sogar fast ins Bett gek*** hätte! War dann beim HNO-Arzt, der hat mir "Sinupret" verschrieben, das ist rein pflanzlich und nicht nur gegen Nasennebenhöhlenentzündung (steht so drauf), sondern auch gut bei Kehlkopfentzündung - denn die kriegst Du von dem vielen Husten - das machen die Stimmbänder nicht lange mit...#schmoll Außerdem sollte ich es mit "Flechtenhonig" von Weleda probieren, gegen den Reizhusten. Das hat aber auch nicht so richtig was gebracht.
Habe dann in mehreren Apotheken und beim FA nachgefragt: die haben alle gesagt, dass man Silomat-Tropfen ruhig MAL nehmen darf (25 Tropfen). Wenn Kleinkinder Reizhusten hätten, würden sie auch nur Silomat bekommen.
Also habe ich 2 Nächte hintereinander Silomat genommen - und konnte wunderbar schlafen und mich erholen. Und "Böhnchen" geht es auch bestens.
Bei diesen Hustensaft-Geschichten ist ja immer der Alkoholanteil das Problem - aber man trinkt das ja nicht literweise...#hicks

Gute Besserung und liebe Grüße
engelchenmoo #schein mit #ei 9+5

4

Hi Du,

Du hast mir eben aus der Seele gesprochen. Teilweise hatte ich auch das Gefühl, ich muß gleich k.....
Ich werde nachher mal in die Apotheke gehen und mich beraten lassen und am Montag zum Arzt.
Am schlimmsten ist es ja leider immer nachts, wenn man sich erholen könnte....

Glaubst Du, das Gerüttel macht dem Baby was aus?

Danke nochmal für Deine Tipps.

LG
Sandra

5

Also die in der Apotheke und auch der FA haben gesagt, dass es nicht dramatisch ist, wenn man mal eine Nacht hustet.
Wenn es aber mehrere Nächte werden, geht das ja deutlich an Deine Substanz. Also ich zumindest war total fertig kräftemäßig. Und da sagten die alle, dass das für das Kind auch nicht gut ist!! Das Schütteln ist gerade am Anfang der SS kein Problem, aber Deine nachlassenden Kräfte schon.
Einer von den Apothekern ist auch ein sehr guter Freund meiner Mutter. Der würde bestimmt nicht zu Silomat raten, wenn da irgendein Risiko bestünde!! Er hat auch gesagt, dass die Pharma-Firmen das ja reinschreiben müssen, von wegen nicht nehmen in der SS. Zur eigenen Absicherung.

Also viel Glück und vor allem Schlaf!! #gaehn

weiteren Kommentar laden
7

Hallo Sandra!

Also ich habs seit letzten Sonntag - erst Halsschmerzen - die Mittwoch besser waren und dann kam Reizhusten und Schnupfen dazu.

Die Halsschmerzen sind jetzt auch wieder dazu gekommen.

Ich hab von meinen Allgemeinarzt den Tipp bekommen mit Salzwasser oder Salbeitee zu spülen - das mach ich jetzt auch Nachts gemacht. Hustenbonbons lutschen und viel, viel trinken.

Ich hab auch manchmal so Anfälle das ich denk ich muss spucken und die letzten zwei Nächte war das auch so - aber lieber es kommt raus als das man das ewig runterschluckt.

Ich drück Dir die Daumen das es Dir bald wieder besser geht.

Lg Dany + Maurice 10.12.04 +#ei morgen ET

9

Hi Dany,

danke für Deine guten Wünsche! Ich hoffe echt, dass es bald besser geht! Ich will nicht mehr....

Mit Salzwasser habe ich gestern schon ein paar Mal gegurgelt. Salbeibonbons habe ich gelutscht und Erkältungstee getrunken. Ich werde heute weitermachen mit dem Zwiebelsaft und alles kombinieren. Darüberhinaus werde ich dann doch mal die Apotheke aufsuchen. Evtl. gibt es viell. doch noch etwas, was mir hilft.

Dir ebenfalls alles Gute! (Morgen ET!!) Ach, hast Du es gut....soweit schon ;-)

LG
Sandra

11

Huhu Sandra!

Ach das Baby kommt eh nicht solang ich meine Erkältung hab - würd auch irgendwie nicht passen wenn sie erstmal meine Bazillen abbekommt.

Du hast es auch irgendwann rum auch wenns noch fast 5 Monate dauert - irgendwann sagste dir wo ist die Zeit geblieben.

Danke für Deine Wünsche.

Lg Dany

8

hallo sandra,

ich (19.ssw) habe gestern meine hebamme kennengelernt, diese macht unteranderem akupuntur und hat eine naturheilpraxis.
jetzt hat sie mir angeboten, eine akupunktur sitzung 4 wochen vor der schwangerschaft abzuhalten (pro woche einmal) dass soll helfen damit sich bei den wehen der muttermund besser und schneller öffnet.
jetzt fragst du dich bestimmt: was das mit dir zu tun hat. naja, sowas zahlt die kasse nicht! aber meine hebamme sagte, sie setzt das über "hilfe bei schwangerschaftsbeschwerden" ab. die krankenkasse hinterfragt das nicht. und so könnte ich das in anspruch nehmen und das gilt auch für alle anderen sachen, wie kopfschmerzen, rückenschmerzen, erkältungen.
wenn du dir schon eine hebamme ausgesucht hast, schau doch mal, ob die das auch anbietet.

gute besserung !!
lg nina

10

Hallo Nina,

danke, das ist auf jeden Fall ein interessanter Tipp - ich werde mal drüber nachdenken!

Dir noch eine schöne, sorglose Zeit ;-)

LG
Sandra

14

Hi
geht mir genauso - seit 2 Tagen muss ich 3-4 mal die Nacht aufstehen, weil meine Nase so zu ist, Hustenreiz mich megamäßig durch die Gegen scheucht.... Mein UL ärgert mich auch mit Muskelkater aber wenn man den Kopf beim Husten / Niesen zur Seite dreht, dann tuts nicht weh.

Milch verschleimt übrigens extra, also lieber Kräutertee mit Honig trinken.

LG Nita, 16+0

16

Hallo Nita,

na wenigstens bin ich nicht alleine mit meinem Jammer. Habe mir in der Apotheke diese isländ. Moos-Pastillen besorgt. Das war das einzige, was mir dort empfohlen wurde und was man unbedenklich nehmen könnte.

Oh Mann, hab jetzt schon wieder Angst vor heute Nacht...

Wünsche Dir ebenfalls gute Besserung!

LG
Sandra

15

Hallo !
Habe genau das gleiche Problem.
Ich nehme aber im Moment Fenchelhonig ! 3 mal am Tag einen Teelöffel.
Beruhigt den Hals und der Husten ist auch besser geworden !

Viele Liebe Grüße

Nadine mit Lorena ( 32 Woche)

17

Hallo Nadine,

danke für Deinen Rat, dann werde ich auch noch Fenchelhonig probieren. Momentan würde ich echt alles tun, damit diese Husterei aufhört.

Liebe Grüße
Sandra

18

Hi Du!

Also bei mir hat KALTE Milch immer geholfen! Von heißen Getränken wurde es immer noch schlimmer...

LG, Sara

Top Diskussionen anzeigen