Eisenwert 10,7. Was heisst das jetzt?

Hi ihr lieben,

mein HB-Wert war die ganze Zeit relativ gut (immer so zwischen 12 und 13).
Heute war er dann nur noch bei 10,7 und ich soll jetzt Eisentabletten nehmen.
Ist ja ansich kein Problem aber mich interessiert jetzt einfach mal aus Neugierde wie das mit dem HB - Wert eigentlich ist.

Was ist das gefährliche daran, wenn er so niedrig ist?
Kann da was schlimmes passieren?

Also ich nehm die Eisentabletten auf jeden Fall, aber würde mich eben mal interessieren.

Vielen Dank,
liebe Grüsse,
Anya + #baby girl (23.SSW)

Hi

soweit ich mich errinnern kann ist Eisen gegen Blutarmut

dein Kind wächst ja auch und braucht mehr Blut fasst jede Schwangere bekommt Eisen also nicht so tragisch.

So wurde mir das damals erklärt von meiner FÄ

lg
kim

Hallo !


Also laut Fa. ist ein Wert zwischen 12-16 am besten.
Alles drunter könnte eventuell dazu führen das das Baby mit zu wenig Sauerstoff versorgt wird.
Aber mach dir keinen Kopf, wenn du die Tabletten nimmst steigt dein Wert relativ schnell an.


LG Nadine mit #baby 10.SSw

Der HB-Wert zeigt die Konzentration des Hämoglobin im Blut.
Das sind die roten Blutkörperchen, die den Saustoff transportieren.
Ein zu niedriger Wert kann zu einer Unterversorgung bei Muter und / oder Kind führen.

Zuniedrige HB-Werte (auch außerhalb der Schwangerschaft) äußern sich häufig durch Schwindelgefühl, Frieren, Müdigkeit und Mattigkeit.
Kenn mich leider aus früherer Zeit recht gut damit aus.
Mit den Tabletten sollte sich der Wert aber schnell bessern.

LG
Regengucker

Danke,

dann werd ich morgen mal damit anfangen.
Hoffe, dass ich die gut vertragen werden. Hatte die schon mal eine Zeit lang genommen (bevor ich schwanger wurde) und habe immer schlimme Verstopfung davon bekommen.

Gibts dagegen den irgendwelche Tips?
Wäre super.

Am besten du nimmst Femibion !

Da bist du mit allem bestens versorgt und es dürfte zu keiner Verstopfung kommen.


LG Nadine

Hi Nadine,

Femibion nehm ich schon :-( hab torzdem den Mangel. Is denn in den normalen Femibion Eisen drin?

LG,
Anya.

weiteren Kommentar laden

Hi!

Wir Frauen neigen zum Eisenmangel alleine wegen der Mens schon. In der #schwangerschaft "klaut" das Baby das Eisen, das Du alleine für Dich schon brauchst. Deswegen reicht meistens die Eisenzufuhr über normale Ernährung in der #schwangerschaft nicht aus. Irgendwo habe ich gelessen: in der #schwangerschaft hätte man 100% höheren Eisenbedarf als sonst. Also das doppelte.
Warum ein Mangel schlimm ist?
Erstens geht´s Dir mit dem Mangel nicht gut, Du bist (oder wirst) schlapp und müde. 2. mußt Du mit einem mehr oder weniger großen Blutverlust bei der Geburt rechnen. 3. willst Du stillen, besteht der hohe Eisenbadarf weiter über die #schwangerschaft hinaus.
Ich weiß es nicht, wie weit ein (ernster) Eisenmangel sich auf die Babyentwicklung auswirkt.

Lg Majasmum

falls du sie nicht verträgst, hol dir in der apo kräuterblut. schmeckt äußerst gewöhnungsbedürftig ist aber ein knallerzeug. der körper nimmt dadurch auch zusätzlich eisen aus der nahrung besser auf.

bei mir hat es dazu geführt, dass selbst nach der entbindung, trotz des enormen blutverlustest, mein HB höher war, als bei der voruntersuchung vor der geburt!l

ich hab davon täglich einen löffel geschluckt und hatte durchweg nen HB von 13,6.

meine ärztin sagte ich solle das nehmen, denn ich hab vor der ss auch gerne mal eisenmangel gehabt....

lg

Den Kräuterblutsaft wollte ich Dir auch gerade empfehlen. Er ist viel verträglicher als die Tabletten und wirkt wirklich super.

Liebe Grüße
Alex & Lennart (2 3/4 Jahre) & Krümelchen (17.SSW)

hallo

erstmal keine panik

ich hatte vor der geburt einen wert von 9,1 und danach einen von 6,7 du siehst ich bin noch vieeeeel weiter unten. sei froh das du noch viel zeit hast, nimm kräuterblut, ist besser für verdauung und hilft dir schnell wieder hochzukommen

mein kind war super versorgt, allerdings hatte ich starke atemprobleme. nach der geburt bin ich mehrmals zusammengebrochen, was aber schnell sich wieder normalisiert hat.

Top Diskussionen anzeigen