birnen-kompott

huhu,

hab mal wieder eine frage zu ernährung ....;-)

ich habe momentan die obst-kompotts von natreen entdeckt, von denen könnte ich mich den ganzen tag ernähren #freu.

am anfang fand ich das ja ganz gut, gibt schlimmeres, auf das man heißhunger haben kann :-p.
eben habe ich aber mal die inhaltsstoffe angeschaut und da das kalorienreduziert ist (esse es aber nicht deswegen, sondern weil es guuut schmeckt) ist da süßstoff drin. hab mal irgendwo gelesen, dass süßstoff oder zuviel süßstoff nicht gut ist in #schwanger , ist das richtig?

lg
silke mit krümel, entweder 7+4 (laut us) oder 9+0 (laut letzter mens)

Glaub nicht alles! Dann darf man ja garnichts mehr essen! Ich esse und trinke auch fast alles mit Süßstoff. Das haben unsere Mütter doch auch schon getan und wir leben doch auch, oder???
Ich mache mich wegen so´n Zeug nicht mehr verrückt! Ich esse und trinke, was ich will, denn man weiß ja, was WIRKLICH schädlich ist(zuviel koffein, Alkohol usw)
Lass es dir schmecken und wenn du wirklich auf nummer sicher gehen willst, dann Frage deinen Doc, der nimmt dir dann die Ängste....
Liebe Grüße und MAHLZEIT#mampf

danke für deine antwort :-D

werde es mir auch weiterhin schmecken lassen, wäre auch zu schade gewesen damit aufzuhören ....

versuche auch, mir nicht zu sehr den kopf zu machen und einfach nur etwas gesünder zu essen, ohne panisch auf alles zu achten, aber na ja, klappt halt nicht immer#schwitz

lg + schönen abend noch

Hi,

hier mal was vom Süssstoffverband. e.V.

"Es wurden mittlerweile verschiedene Studien durchgeführt, die sich mit der Unbedenklichkeit der Süßstoffe gegenüber der embryonalen Entwicklung befasst haben. Die Ergebnisse zeigten alle ausnahmslos, dass die Süßstoffe keine schädliche Wirkung auf das Ungeborene haben. In verschiedenen Tier-Studien mit Hasen und Ratten wurden Cyclamat und Saccharin in Gaben zwischen 5 und 20g verabreicht, die keinen Einfluss auf die Entwicklung der Embryos verursacht haben.

Süßstoffe können daher problemlos während der Schwangerschaft eingesetzt werden, da es der Schwangeren darauf ankommt eine möglichst hohe Nährstoffdichte mit den Mahlzeiten aufzunehmen. Dies ist in vielen Fällen nur zu erzielen, wenn auf Kalorien verzichtet wird bei gleich bleibendem Nährstoffgehalt."

LG
Jenny (die aaaallles mit Süssstoff süßt)

danke!!

dann werde ich für meinen tee in zukunft auch umsteigen, damit die waage bei meinem fa das nächste mal nicht böse mit mir ist ;-)

Hallo
Ihr wißt aber, das Süßstoff in der Schweinemast verwand wird?????:-[

Fördert das Fressverhalten!!!!!!

Millyneo 18+3

Top Diskussionen anzeigen