Zu viel zugenommen!!! Wie werde ich die Kilos wieder los?

Hallo liebe Mitschwangeren,

mal wieder das leidige Gewichtsthema.
Habe aber mal eine kleine Frage: Ich habe nun mittlerweile schon 18 Kg zugenommen. Mein Startgewicht war 62 bei einer Größe von 1,70m.
Mein Arzt meinte nun, dass das viel zu viel ist. Er hat ja auch recht. Ich esse aber nicht anders als vorher. Okay, über Weihnachten waren es schon ein paar mehr Süßigkeiten. Aber es hielt sich alles im Rahmen.
Wie werde ich diese lästigen Pfunde jetzt wieder los? Zu viel Sport darf ich nicht betreiben, weil ich öfter mit Hämathomen zu kämpfen habe. Einfach weniger essen scheint nicht wirklich was zu bringen.
Traue mich beim Arzt schon gar nicht mehr auf die Waage!!#hicks

LG
Uli + #baby (30 SSW)

1

Probiere es doch mal mit Vollkornprodukten (Brot, Nudeln, Reis). Die machen nämlcih viel schneller satt d.h. du brauchst davon nicht so viel zu essen und gesünder ist es auch.
Liebe Grüße
Antje

2

#schockalso wenn das mein arzt gewesen wäre damals(2000) als ich mit meinem großen ss war...ich glaub der hätte mich dann erschossen..mein start gewicht war 70 und endgewicht 100kg#hicks... naja hab 1 1/2 jahre gebraucht um auf meine 70kg wieder zu kommen damals....

nun, viel kannst du leider nicht mehr machen abnehmen dürfen wir eh nicht..vielleicht isst du statt ne pommes mit hamburger ne schale salat achte viel auf ballaststoffreiche kost z.b. statt weißbrot, schwarzbrot etc..aber ich denke du verhälst dich soweit richtig hast du ja auch selber geschrieben gehabt..achte auf pflanzenfett kein tierisches fett wie butter..nimm lieber magarine muss auch nicht die fettarme sein denn das ist schwachsinn...aber magarine ist pflanzlich und enthält ungesättigte fettsäuren statt gesättigte... #liebdrueckach mensch ich weiß auch nicht wie ich dir helfen soll#schmoll

hast ja auch nicht mehr lang...außerdem wenn du stillst verlierst du auch kalorien ich glaube 650 kalorien..mach dir nicht soviele gedanken, nach der geburt wirst du kaum noch zeit haben um mal was fettiges zu essen ;-) ich spreche aus erfahrung denn wirst du viel mit deinem baby unterwegs sein und es jedem zeigen etc. vondaher hast du dann auch schon bewegung....

alles liebe

sandra

3

hallo uli,
mmmh ich habe 26 kilo zugenommen. und mal meine frauenärzin gefragt zwischendurch. nöööö, noch völlig im rahmen, gerade bei dünneren - normalgewichtigen frauen.
und ich habe auch nichts mit heisshnger oder deutlich mehr gegessen als "normal". hat mein körper halt trotzdem so gemacht....
wenn alle anderen werte okay sind würd ich mich nciht arg sorgen.
und sonst viel gemüse salat und vollkorn.
LG tonni mit ida die aber schon fast 2 jahre ist ;-)

4

du bist ja noch gut dran ich habe am anfang 72kg gewogen und bin jetzt bei 100kg bei einer größe von 1,68m HILFE sag ich blos...#heul
aber vonwegen süßes oder so ich esse fast jeden tag salat und achte sehr auf lebensmittel die gesund sind also obst und gemüse dunkel brot ect.
naja irgendwie scheint mein körper zu spinnen... ich werde schauen das ich nach der SS viel sport mache und die ernährung so beibehalte wie jetzt... mehr kann man eben nicht machen (leider)

LG Viola+#baby Angelie ET-10

5

Hm mag schon sein, dass dieser und jene so und so viel Kg zugenommen hat und niemand was dazu sagt. Ich persönlich will selber mir zuliebe diese SS nicht mehr so viel zunehmen. 25 kg mehr bei 172 vorher 58 kg, 1,5 Jahr nach SS auch wieder auf 58 jedoch wieder SS 6+1. Desshalb gehe ich viel Schwimmen, weil das Essen und vorallem die Kohlenhydrat kannst Du nicht aus lassen um den Tag zu prästieren. Beim Schwimmen kann Dir auch punkto Hämatomen nichts passieren sowie beim Spazieren gehen. Ich finde es nicht richtig, den Doc zu beschimpfen, den schliesslich will der einem nur helfen. Es geht einem in und nach der SS mit weniger Gewicht einfach besser. Iss Früchte statt Süsses. Lass Zuckergetränke vollkommen weg. Naturjoghurt statt gesüsste. Früchte kannst ja selber beimengen. Banane weglassen, zu süss und Kohlehydratreich. Wenig Volkornnudeln, Reis oder Kartoffeln. Viel Gemüse. Dann kannste Dir auch mal einen Ausschweifer erlauben. 1 Stk. Schoko pro Tag ist doch erlaubt. So kann Dir nichts mehr passieren.

Lg

6

Hi!

Ich bin jetzt zum 2. mal #schwanger.
In der 1. #schwangerschaft habe ich 18 kg (78Kg)zugenommen, 5-6 kg habe ich behalten. D.h. jetzt hatte ich höhers Ausgangsgewicht (66kg).
Damals habe ich nicht aufgepasst (aber viel gegessen habe ich schon immer), ich dachte: dick werde ich sowieso.
Diesmal habe ich mir vogenommen die 78 kg Marke nicht zu überschreiten (damit die Haut sich nicht noch mehr dehnt).
Wird schwierig, ich habe schon 72kg (+6kg). Das meiste ist wahrscheinlich Wasser. Ich merke es daran, weil ich wenige ausscheide als ich trinke.
Trotzdem will ich diesmal mehr aufpassen. Zu Schadensbegrenzung gehe ich 1 x Woche ins Hallenbad und schwimme fleißg (es ist sanft bzw.nicht so anstrengend). Ich esse wenig Butter, wenn dann die Jogurtbutter, unter Marmelade Frischkäse, möglichst viel Obst und Gemüse (Magenfüller), trinke hauptsächlich Wasser und keinen gezuckerten Getränke, Brennesseltee; versuche nach Möglichkeit fettreduziert zu kochen (z.B. durch backen statt braten), wähle fett- und zuckerreduzierte Produkte ( häufig teurer- aber egal). Ich backe kein Kuchen- dann brauche ihn nicht zu Essen.
Und manchmal kriege ich doch Gelüste- was will man dann machen: z.B. Popcorn statt Chips.
Ich hoffe, daß es so bei mir klappt und daß ich Dir viel. etwas helfen konnte.

LG Majasmum (24SSW)

7

ich finde es vollkommen faszinierend, dass hier ganz viele 20, 30 kilo zugenommen haben, ohne auch nur ein klitzekleines bisschen mehr gegessen zu haben.


#schein



wunder gibt´s ja immer wieder. #cool

8

Hallo,

also, deine Ironie kannst du dir echt sparen.

Laut VK hast du noch keine Kinder, weisst also demnach nicht, wieviel kg du zunehmen wirst. Hast ja noch so einige Wochen vor dir. Und da finde ich diese Überheblichkeit doch fehl am Platz.
Wer weiss, vielleicht lagerst du ja Wasser ein ohne Ende und hast am Schluss auch 20 oder 30 kg mehr drauf.

Ich bin so eine, die 27 kg zugenommen hat in der ersten Schwangerschaft. Und nein, ich habe nicht gefressen, war todunglücklich mit der Zunahme und wusste nicht, wie ich das stoppen sollte. Ich habe regelmäßiger gegessen, aber ganz normal, nicht übermäßig viel Süßes o.ä. Wasser hatte ich auch, aber nur ca. 3 kg.

Tja, keine Ahnung, warum ich soviel zugenommen habe

Dieses Mal habe ich mehr Hunger als normal, esse auch mehr, habe aber bis jetzt nicht annähernd soviel zugenommen wie zum selben Zeitpunkt in der ersten Schwangerschaft. Komisch, woran liegt´s?

Ich wünsche dir, dass du zu den Frauen gehörst, die nicht soviel zunehmen. Ist nämlich nicht schön und ich möchte das nicht wieder erleben.

Schönen Sonntag!

Tina (18. SSW) + Max (16 Monate)

10

meiner vk kannst du übrigens exakt gar nichts entnehmen, du kleines orakelgenie.

du, ich weiß gar nicht, wieviel ich diesmal zunehmen werden... und wenn ich als pottwal ende... na und.

aber mehr als 5 kilo wasser geht nicht, und mehr als 10 kilo baby/blut/gebärmutter auch nicht.


der rest ist angefressen, das ist reine biologie. und ich werde dann sicher nicht sagen, dass ich von einem salatblättchen am tag am ende 29 kg mehr hatte.

weitere Kommentare laden
9

Hi Uli,

also ich geh so gut wie täglich auf die Waage, wenn das Gewicht dann zu stark gestiegen ist, lege ich einen Obst/Gemüse Tag ein und dann passt es.

hab mir auch schon vor ein paar Wochen ausgerechnet wieviel ich in jeder SS-Woche zunehmen darf....500g hab ich pro Woche angesetzt. Und jeden Samstag kontrolliere ich es nach. Im Moment bin ich 600 g leichter als ich berechnet hab :-)

Hab das gemacht weil ich in meiner 1. SS insgesamt 23,3 kg zugenommen hab #heul und mir davon leider 10 kg geblieben sind. #heul #heul #heul

Mein Ziel ist es diesmal nur 13 kg zuzunehmen und am Ende das selbe Gewicht zu haben wie bei meiner 1. SS....

Bis jetzt sind es 6 kg mehr :-)

Wenn du dich regelmässig wiegst siehst du auch wann die Waage hochgeht, vielleicht kannst du daran feststellen, wo das Problem ist....

LG Bunny #hasi (30. SSW)

Top Diskussionen anzeigen