Mietwohnung - Babylärm ??

Hallo zusammen,

ich wohne in einem leider sehr hellhörigem Haus !
Und nachdem ich letztes WE unsanft am Schlafen gehindert wurde ( Nachbarn feierten laute Party bis 5.00 !!) hab ich mir überlegt, wie denn das wird, wenn mein Baby da ist. Wenn es nur halb so laut wie mein Sohn wird, na dann Gute Nacht Nachbarn. Wie ist das eigentlich gesetzlich? Ich werde mein Baby natürlich nicht über Gebühr schreien/weinen lassen. Hab ich auch bei Lukas nicht gewollt. Nur wir wissen , Babys schreien halt nunmal !! Muss ich mir da Gedanken machen, ob ich da was an Gesetzen re Ruhestörung übertrete ???

Bzw. mach ich mir da zuviel Gedanken und die Menschen müssen einfach mit einem Baby im Haus "leben" ???

Danke für Eure Gedanken LG Alex 28 SSW

1

Hallo Tinti,

rechtlich kenne ich mich da zwar nicht aus, aber es wäre ja wohl die Höhe, wenn sich Nachbarn über ein schreiendes Baby beschweren würden! :-[ Ich denke, die haben es hinzunehmen und fertig.

Mach Dir keinen Kopf!

Liebe Grüße
Kerstin #blume + #baby Alexander (*08.07.05) + #ei 9+2

2

sehe ich auch so. als wir den mietvertrag unterschrieben, hab ich denen gesagt, dass wir im januar nachwuchs erwarten. außerdem leben bei uns viele kinder im haus.
sollte es stress dewegen geben: pech gehabt. sie müssen es hinnehmen und basta.
l.g.
nadine und krümel 33+4

3

Es mag, wie meine Vorschreiberin meinte, zwar die Höhe sein, aber JAAAAA ES GIBT SIEEEEE... Nachbarn, die sich aufregen und blablabla. Aber dafür haste erstens 2 gesunde Ohren (links rein rechts raus oder umgekehrt) und ausserdem das Recht auf deiner Seite. Kinderlärm muss geduldet werden. Das gilt sogar für den Lärm spielender Kinder, solange diese zumindest die Mittags-und Abendruhe einhalten. Von Babys kannste das natürlich nicht immer erwarten. Aber schon im eigenen Interesse wirste dein Baby wohl kaum nachts (und tgsüber verutlich auch nicht) mehr weinen lassen als nötig.

LG
Maus (mit so nem gestörten Nachbarn im Haus)

6

hey Maus,

eh klar, dass ich mein Baby nicht absichtlich schreien lasse - NUR wir wissen ja - manchmal schreien die Zwerge auch , wenn man schon alles mögliche "dagegen" versucht hat - deshalb gibts ja auch den Begriff Schreibabies... und nach dem mein Junior so eines war.....Nur damals habe ich noch woanders in meinem eigenen Haus gewohnt ...:=) da konnte sich niemand dran stören ..

Wollte nur wissen, wie das hierzulande so ist :=)

LG Alex

4

keine Bange:
http://www.kinderinfo.de/rechte/mieter.htm
hier kann Dich geholfen werden!

5

danke Euch !!

LG Alex

7

hallo, bei mir ist es fast genauso. Unsere nachbarn feiern bald jedes WE party überuns. Rücken stühle und fangen SO morgens um 8 an zu saugen. Als die dan erfahren haben, das wir nachwuchs erwarten kam dann nur das:" Dann ist es ja mit der ruhe hier im Haus zu ende, aber ihr wollt ja sicherlich nicht so lange hier wohnen bleiben, die wohnung ist doch zu klein."
Ich könnte aus der Botze hüpfen. Der hat ja recht, wir haben kein Kinderzimmer, fangen anfang nächstes jahr an zu bauen. Aber das geht ihn doch gar nix an. habe dann einen tag später so pfilzschoner geholt und die denen vor die tür gelegt. Sowie ein prospekt von einem neuen LEISEN staubsauger.
Seit dem kam nix mehr. Die partys sind zwar immer noch ziemlich laut aber saugen und stühle rücken ist deutlich weniger geworden. Kann dir da sonst keinen Tip geben, doch wie du siehst bist du nicht alleine.

Alles gute und liebe Grüße Edi + Krümeline 35 SSW

Top Diskussionen anzeigen