Wehen wie Stromschläge????

Hallo liebe Kugelbäuchis,

ich bin in der 40SSW und habe seit gestern/vorgestern komische "Schmerzen", obwohl man es eigentlich nicht Schmerzen nennen kann, ich finde nur kein passendes Wort dafür. Wenn ich spazieren gehe, bekomme ich wie Stromschläge am hintern Schenkel, vorne im Bauch wird gearbeitet und dann folgt ein "Schmerz" wie ein leichter Stromschlag, heute Abend habe ich dieses Gefühl schon öfter gehabt, können dieses auch kleine Anzeichen von Wehen sein???? Ich würde mich ja freuen, wenn es so langsam aber sicher mal losgehen würde.

Liebe Grüße
Anika17 mit Emily Melina im Bauch

1

Hallo,Hab zwar so etwas noch nicht gehört,aber vielleicht liegt dein Kind momentan auf ein nerv oder tritt dagegen.Könnte ich mir zumindestens vorstellen.Wehen fühlen sich anders an ,glaube mir ,die verfehlst du nicht.Wehen fühlen sich so ähnlich wie starke Menst.-Schmerzen an und kommen in regelmäßigen Abständen.Ziehen vom rücken in den bauch oder umgekehrt und du verspürst einen druck nach unten.Hoffe,das du nicht mehr lange warten mußt.

LG Mona 8+6

2

Hallo ;-)

Ich hab als was ähnliches. Aber es zieht mir dann bis in den Fuß runter. Das ganze dauert aber nur ein paar sekunden, also nicht lange. Und dann hört es wieder auf. Kann aber dann auch sofort wieder kommen.
Ich hab meine Hebamme gefragt was das sein kann. Sie meinte auch, dass mir wohl eher das Kind auf einen Nerv drückt ;-)
Denn ich hab es vorallem, wenn sich das Kind bewegt. Und meisst ist es nur einseitig. Ist das bei dir auch so???

LG Esther mit Lara 26 Monate+ Kleines ET+1

3

Hallo Esther:-),

ja so habe ich es auch. Bei mir zieht es nicht ganz bis zum Fuß, aber schon bis zum Knie und auch nur einseitig, meistens links. Meine Kleine liegt auch mit dem Köpfchen nach unten, links ist ihr Rücken, oben Pöchen und rechts die Beine. Ich habe es meistens beim gehen und abends. Du bist nun ja 1 Tag über deinen Termin, macht sich bei dir sonst schon was bemerkbar, dass es bald losgeht? Bei mir leider noch nicht, ich habe sonst auch überhaupt keine Probleme, außer manchmal diese lustigen "Stromschläge";-)

Liebe Grüße
Anika mit Emily Melina im Bauch ET-5

4

Hallo ;-)

Wenn du dir ganz sicher sein willst, frag halt noch mal dein Arzt oder deine Hebamme ;-) Aber wie es sich anhört, ist das auch ein Nerv der abgeklemmt wird.
Die Hebamme meinte nämlich zu mir, wehen sind nie einseitig...
Und ich weiss ehrlich gesagt nicht mehr wie sich wehen anfühlen! ;-)

DAs Kleine macht absolut keine Andeutungen, dass es kommen will. Aber wenn ich ehrlich bin, hab ich auch schon die ganze Schwangerschaft damit gerechnet, dass ich übertrage ;-)
Unsere Tochter kam schon später und mir geht es auch noch, bis auf Sodbrennen super! Bin somit auch noch irgendwie gerne schwanger. Nur ist halt das problem, dass man nie weiss, wann es ein Ende hat. Vor dem Termin hat man erst mal nur den ET als Ziel im Auge. Und jetzt???
Keine Ahung *g* Aber werde morgen wieder zur Ärzin gehen. Letzten Mi war der Muttermund noch zu und ich hatte auch noch keine Wehen auf dem CTG ;-)

Bin mal gepsannt wie es weiter geht! ;-)

Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute! Und vielleicht gehts bei dir ja bald los *g*

Esther

Top Diskussionen anzeigen