Hebamme in Neu-Isenburg/Dreieich?

Hallo zusammen,

könnte mir jemand eine Hebamme im Raum Neu-Isenburg/Dreieich empfehlen? Bin in der 20 SSW und wollte mich so langsam darum kümmern, aber die Listen mit Namen sind da nicht besonders hilfreich. Wenn mir jemand seine Erfahrungen mit einem Krankenhaus in der Umgebung schildern möchte, wäre ich auch dankbar.
Liebe Grüße,
Lisa

1

Hi,

ich komme zwar aus Frankfurt, aber google doch mal nach der Hebammenpraxis Offenbach, die sind wohl sehr gut und haben auch Beleghebammen.

LG
awapuhi 39. SSW, die im Markus Krankenhaus entbinden wird

2

Hallo Awapuhi,
du bist schon viel weiter als ich, aber da ich auch aus FFM (Bornheim) komme würde ich dich gern fagen, ob du eine gute Hebamme hast? Und warum du dir das Markus Krankenhaus ausgesucht hast?

Du kannst mir auch gern über VK schreiben, falls das hier nicht so gut hinpaßt. Ich würde mich über eine Antwort aber sehr freuen!
#danke und viele Grüße
Elvira (18 SSW)

5

Hi Elvira,

meine Hebamme heißt Tanja Bußmann und arbeitet auch im Markus Krankenhaus (habe sie über die Krankenhaushebammenliste ausgewählt). Sie war dann zum Kennenlernen bei uns zu Hause und wir beide fanden sie total nett (sie wohnt auch in Bornheim).

Wir haben uns das Geburtshaus angeschaut, aber das haben wir gleich ausgeschlossen, da ich doch gerne die Möglichkeit auf Schmerzmittel haben möchte und mein Schatz nicht begeistert war, dass er spätestens 6h nach der Entbindung mit Frau und Kind nach Hause geschickt wird....

Dann haben wir uns noch das Bürger Hospital angeschaut, aber das kommt auf keinen Fall in Frage, da die dort im Akkord entbinden und rein statistisch gesehen kommen dort pro Jahr 2200 Babies bei 6 Hebammen und 5 Kreissälen zur Welt, sprich 6 pro Tag. Das Markus Krankenhaus kommt von den Kreissälen dem Geburtshaus am nähesten, wir kennen dort durch den Babypflegekurs und den Geburtsvorbereitungskurs schon einige Hebammen und dort kommen pro Jahr nur 900 Babies zur Welt.

Schaut Euch einfach alle Möglichkeiten an (Geburtshaus, KH mit und ohne Beleghebammen) und entscheide nach Deinem Bauchgefühl ;-).

LG
awapuhi 39. SSW

weiteren Kommentar laden
3

Hallo Lisa,
kommen aus Dietzenbach und sind damals bei meinem 1. Sohn extra bis nach Ffm ins Heilig Geist gefahren, kann ich nur empfehlen!!! Ganz super gemacht, war ne spontan Geburt, 3 Stunden war alles rum.
Sogar der Schnitt ist bestens geheilt. Bin jetzt in der 8. Woche und werde wieder dahin gehen.
Hebamme war damals aus Rodgau, hatte aber keine Belegbetten, hat auch ohne sie bestens geklappt.
Gruß Chris

4

Hallo,
ich hab ne Hebammenliste bekommen. Ich schreib dir mal die in deiner Nähe auf:
- Fenner, Gisela Neu-Isenburg 06102/ 43 29 03 VS/WB/GV/RG,
zusätzlich: Hausgeburten, Beleggeburten
- Jokast, Gabrielle Dietzenbach 06074/ 21 15 37 WB/GV
- Glibetic, Niki Neu- Isenburg 06102/ 5 60 91 90 WB
- Straszak, Katharina Langen, Dreieich 0174/ 3 44 59 84 VS/WB,
zusätzlich: Akupunktur

VS=Vorsorge, WB= Wochenbett, GV= Geburtsvorbereitung, RG= Rückbildungsgymnastik

Hoffe, dass dir das etwas weiter hilft.
Ich werde mir eine Hebamme aus dem "Bauchladen" nehmen (wenn sie noch frei ist), da die meisten KH nicht mit Beleghebammen arbeiten ist es mir wichtiger, wenn ich jemanden sympatischen für die Nachsorge bekomme.

Ich habe bisher gutes vom Nord- West KH, vom Marien KH und dem Sachsenhausener KH gehört. Von der Homepage sagt mir das Nord- West am meisten zu, aber ich werde mir alle drei anschauen und mich dann entscheiden.
Für dich käme doch auch das Kettler KH in Offenbach in frage oder?

LG anna

Top Diskussionen anzeigen