Unterlagen fürs Krankenhaus

Hallo Mädels!

Meine Hebi hat mir letztens Mal gesagt was wir alles fürs KH brauchen.

Also:
Mutterpass
Personalausweis
Krankenkarte

und das Stammbuch! Da ich ja nicht verheiratet bin, hab ich kein Stammbuch! Was brauch ich stattdessen??? bzw. was benötige ich um das Stammbuch zu beantragen???

Vielen Dank für euere Hilfe!!!

LG Courtney + #stern-chen (32 SSW und heute sehr aktiv! #freu)

1

Hallo,

du brauchst deine Geburtsurkunde anstelle des Stammbuches. Die Geburtsurkunde von dir findest du im Stammbuch bei deinen Eltern und wenn die dir die Urkunde nicht geben, kannst du auch zum Standesamt in der Stadt gehen, wo du geboren bist und lässt dir eine neue Urkunde ausstellen.

LG Anett

2

Ich hab gelesen, dass Du in dem Fall Deine Geburtsurkunde brauchst

LG
Lizzy

3

Ich habe mir damals für die Hochzeit einfach ein Stammbuch bei ebay ersteigert. Da könntest Du ja dann zusätzlich eine Geburtsurkunde von Dir und Deinem Freund einheften. Muss aber nicht sein. Aber die waren auch ganz Preiswert und schön!

4

Hi Courtney,

wir haben neulich eine Vaterschaftsanerkennung gemacht weil wir auch nicht verheiratet sind. Der Standesbeamte hat uns dazu ein Formular mitgegeben, dass wir dann ins KH mitnehmen sollen.

Außerdem musst du deine Geburtsurkunde mitbringen, der Standesbeamte hat dazu gemeint, dass ich eventuell eine aktuelle Geburtsurkunde brauche #kratz d.h. ich soll eine neue beantragen, weil sich was geändert haben könnte #kratz#kratz#kratz

Ein Familienstammbuch kannst du übrigens einfach so am Standesamt kaufen und alle deine Sachen reinheften, dazu musst du nicht verheiratet sein. Das haben wir auch gemacht :-)

Lg, Sylvia mit Patrick 28.ssw

5

Hallo Courtney,

du brauchst dann deine Geburtsurkunde.

Eigendlich heißt sie jetzt Abstammungsurkunde. Als wir im Dez. 2000 geheiratet hatten, hatten wir unsere Geburtsurkunden.
Wir mußten uns aber Abstammungsurkunden besorgen. Kann aber daran liegen, das unsere Geburtsurkunden aus der DDR-Zeit stammten.

Jedenfalls wohnen wir nun ja nicht mehr am eigendlichen Geburtsort. Falls es ebenso bei dir sein sollte, dann ruf in deinem Geburtsort die Verwaltung an. Frag nach, was die Urkunde kostet. Bei uns waren es damals je 12 DM.

Gib deine Daten durch - Geburtstag, Elternnamen - die sagen dir schon was sie brauchen. Dann haben wir das Geld überwiesen, und ca. 14 Tage später hatten wir unsere Urkunden.

Du mußt also nicht unbedingt zu dieser Verwaltung fahren. Weiß ja nicht, ob du noch in der Nähe deiner Geburtstadt wohnst.

Ein Stammbuch bekommst du eigendlich erst zur Hochzeit.
Ist aber nicht so ein Dokument, das man nicht auch so kaufen kann. Das Stammbuch ist eigendlich nur ein Din A5 Buch, mit Klammern drin, in dem du dann z. Bsp. auch dann die Abstammungsurkunde deines Baby´s dann einheftest.

Den Tip mit Ebay solltest du mal nachgehen. So hast du alles beisammen.

Wünsche dir noch einen schönen Tag,

LG von Irina, Yannick (5) und Baby-Girl inisde ET-20

Top Diskussionen anzeigen