Zusammensetzung Wehencocktail?

Hallo zusammen,
man liest immer vom sogenannten Wehencocktail!#glas Aus was besteht der denn? Kann man den kaufen oder muß man sich den selber zusammenmixen?
#danke für eure Antworten

Gruß Nathalie +#baby -girl (27.SSW)

1

huhu

du musst den selber mixen oder deine hebamme/FA macht dir den und das sollte auch so sein weil das is nich gut wenn du das einfach so machst ohne aufsicht oder absprachen
wirft ruhig mit steinen aber ich habe es bei meinem sohn auch einfach so gemacht und mir ging es nur schei... und ich hatte durchfall ohne ende von dem öl und geholfen hm naja ich hatte zwei wochen lang wehen die nich wirklich halfen


glg bina mit jeremy und fibs 9+5

2

Soweit ich weiß, gibt es den nicht fertig zu kaufen.

Hier mein Rezept:

2 Eßlöffel Rizinusöl (Apotheke)
1 Schnapsglas klarer Schnaps
das Ganze in einem Saftglas mit Aprikosensaft auffüllen

Bei mir haben aber 2 Gläser an aufeinander folgenden Tagen nicht geholfen.
Außerdem solltest Du ohne Absprache mit deinem FA oder Deiner Hebi keinen Wehencocktail trinken.

Alles Gute!
Petra

3

hallo, hatte in damals im kkh von der Hebi bekommen:
Rizinusöl, Eisenkraut, Mandelmus, Aprikosensaft und Sekt gut durchschüttel.

innerhalb von 1std ging es losmit den wehen.
also 16uhr getrunken 19:32 war sie da.

grusss

4



Hallo,

erstmal vorweg , warum willst Du das wissen?
Du bist doch erst in der 27 SSW .
Damit der Wehencocktail was bringt muss ein Geburtsreifer befund da sein.
Selbst dann würde ich es mit diesem tollen Cocktail ganz schnell wieder vergessen , es sei denn man befindet sich im Krankenhaus und die Hebi mixt ihn an und kontrolliert ständig.
Dieser Wehencocktail besteht aus Alkohol , Rhizinusöl , Mandelmus und Aprikosennektar .
Bei manchen hilft er garnicht , und andere reagieren da heftigst drauf , mit starken Durchfällen , Kreislaufproblemen u.s.w

Mir wurde damals auch einer gemixt von der Hebi , den gab sie mir mit nach Hause , nur den Alkohol hätte ich noch dazugeben müssen , das war mir aber zu unsicher , so ganz ohne Beistand ;-)

Und das war auch gut so , das ich darauf verzichtet habe.
Aber das muss jeder selber wissen .
Sprich doch mal mit deiner Hebi darüber.

Alles liebe Ivonne

Top Diskussionen anzeigen