Wer bitte ist der Vater meines Kindes ??????

Hallo ihr denkt bestimmt jetzt ich weiß nicht wer der vater meines babys ist das stimmt aber so nicht ! Es kommt nur einer in Frage !!!!!
Da mein Verlobter zur zeit im Ausland ist von der Army aus und wir und gaaanz selten sehen weiß ich ganz sicher das ich am 6.6. oder7.6 schwanger wurde, das waren nämlich nur die 2 Tag an den Wir uns gesehen haben vorher war er 3 Monate im Irak kam für 2 Tage nach Deutschland zurück und musste dann gleich wieder weg in den Irak !
Ich hatte keinen Sex mit jemand anders !!!!!! Nur mit ihn an den zwei Tagen also kann es ja nur da passiert sein !

Aber mein blöder Frauenarzt sagt mir das es unmöglich ist in diesen Zeitraum Schwanger geworden zu sein !!! Er hat mir den 25.05 ausgerechnet aber wer bitte soll dann der Vater sein ?????
Vielleicht der Mondschein ? Oder Flugsperma !#gruebel

ich bin so wütent und kann mir das nicht erklären !!!!!
Meine letzte Periode kann ich nicht sicher sagen wann die war !!!
Ich bin total verzweifelt !

Könnt ihr mir das erklären #kratz

hoffe auf viele Antworten #danke

1

Hallo,

bin da auch kein experte, aber kein Mensch kann denke ich genau ausrechnen, wann dein Baby gezeugt wurde. Vor allem wenn du noch nicht mal genau weißt, wann deine letzte Periode war. Mach dir keinen Kopf. Das hat ihm wohl sein Ultraschall ausgerechnet. Was die mir schon so alles ausgerechnet haben, bei meiner letzten hat meine FA 3 mal den Geurtstermin verschoben und dann hat meine kleinen ihr doch nen Strich durch die Rechnung gemacht.. :-)

Wünsche dir alles gute mit deiner Schwangerschaft.

LG
Nicole

2

hi süße, das ist ja mega ärgerlich. doofer FA!

also, ich hatte ja vor dem ES auch keine periode. daher kann ich dies nicht angeben. ich kann nur zufällig, weil es ein US gemacht wurde, den tag des ES sagen und am selben tag hatten wir ein einziges mal #sex, also muss es dieser oder der nächster tag gewesen sein.

sag dir jetzt noch eins ganz ehrlich: so ein FA würde mich persönlich so ärgern, dass ich den arzt wechseln würde.#hicks ( musst du natürlich nicht machen;-) )

wenn du den #sextag kennst, kannst du dir den ET selbst ausrechnen. spätestens bei der vermessung des babys wird der arzt einsehen müssen, dass es eher zu deinem datum passt.

lg: suri ( 33.ssw )

3

hallo,

sperma kann auch einige tage im unterleib überleben,also kann der befruchtungstag der 8. oder 9. oder 10.6 gewesen sein.


lg maria18

4

Hey Du!

Meine Fachärztin hat mir auch nicht gglaubt, dass ich genau weiß wann es entstanden ist. Bis zur 12. Woche wusste sie nicht genau welches Datum sie als Entbindungstermin nehmen sollte.

Ich hab ihr immer gesagt 3.1.2006.... Habs selber ausgerechnet. Sie war mal bei Weihnachten, dann am 9.1. und am Ende ist der 2.1. 2007 rausgekommen... Habs doch gewußt und sie hats dann eingesehen!!!!

Die gehen halt nach ihren komischen Listen, glaub mir, nach ein paar Wochen Schwangerschaft und einigen Ultraschalls wird sie drauf kommen, dass Du Recht hast!!!! Hauptsache Du weißt wanns entstanden ist, dann weißte auch wann der richtige Termin ist!

Liebe Grüße und nicht ärgern lassen!!!

Susi

5

Hallo,

ich kann zumindest vermuten, wie es dazu kommen konnte. Ärzte haben grundsätzlich zwei Methoden, den Empfängnistermin und damit den Geburtstermin fstzustellen:

1. Zum ersten Tag der letzten Mens werden 14 Tage dazugerechnet und an diesem Tag wird der Eisprung vermutet. - bei regelmässigen längeren/kürzeren Zyklen kann das Ergebnis korrigiert werden. Bei unrelmäßigen Zyklen oder wenn der Zeitpunkt der letzten Blutung nicht sicher ist, kann man damit gar nichts aussagen.

Wenn wie bei dir der Zeitpunkt der Befruchtung sicher ist, würde ich davon ausgehen, dass auch der Eisprung um dieses Datum herum war. Die letzte Blutung muss aber nicht 14 Tage davor begonnen haben, sondern kann auch Wochen (sogar Monate) davor gewesen sein. Falls du deine Mens um den 11.05. herum vermutet hast, wäre es nachvollziehbar, wenn dein FA damit auf ein falsches Ergebnis kommt.

2. die Größe des Embryos im Ultraschall. Es gibt Tabellen, die das durchschnittliche Wachstum der Krümel angeben. Allerdings wachsen die Kleinen natürlich sehr unterschiedlich, so dass der Umkehrschluss von der Größe auf das Alter, der von den Ärzten gern gemacht wird, leicht um zwei wochen daneben liegen kann. Bei mir ist es z.B. so, dass ich nach der Größe erst zwei Wochen später schwanger geworden wäre, als nach meiner Berechnung. Zu dem Zeitpunkt hatte ich aber bereits den positiven Test in den Händen... ;-)

Was ich dir damit sagen wollte ist, dass die Methoden, den Beginn einer Schangerschaft festzustellen in vielen Fällen einfach nicht greifen. Lass dich davon also blos nicht verunsichern! Ich glaube, wenn ich an deiner Stelle wäre, und der FA nicht ernst nehmen würde, dass ich weiss, wann "es" passiert ist, würde ich mich bis zum nächsten Arztbesuch doch noch an den exakten Beginn meiner letzten Mens "erinnern" oder meine verschollenen Aufzeichnungen "wiederfinden". War das nicht der 24.05. ?;-)

Also immer mit der Ruhe.
LG
Doris


6

Hallo
Die Aussage deines FA ist ja echt ganz schön blöd.
Aus welchen Grund hat er die Meinung das die Zeugung früher war? Wegen der Größe des Kindes?
Ich weiß meinen Zeugungstermin ganz genau, doch mein Kleines ist vom Wachstum eine gute Woche fürher dran (bin 24. SSW, das Kleine ist etwa 25. SSW).

also

Mach dich nicht verrückt, ist doch egal was der FA meint. Ihr wisst es doch genau ;-)

Lg
Nicole

7

Hi,

Das ist ja schon eine komische geschichte....! #kratz
Kann dir da auch nicht weiter helfen, aber ich wollte dich mal fragen wo ihr denn Stationiert seit?? Mein Mann ist auch in der US Army, wir sind in Hohenfels Stationiert (kennst du das vielleicht?)

Finde es immer schön gleichgesinnte zu finden da ja nicht so viele hier sind die mit einem US Soldaten verheiratet oder zusammen sind.

LG Manu 10SSW

Top Diskussionen anzeigen