wer hat/hatte eine schöne schwangerschaft z.b.ohne übelkeit?

hallo ichj bin 6+2 und mir gehts soweit plendend naja mein rücken(das hab ich aber schon immer)und brust is gewachsen.
aber so übelkeit habe ich ne fühl mich unschwanger!!

wem ging es noch plenden???

lg nici 6+2ssw#baby

1

Hi,

ich habe auch null Probleme. Keine Übelkeit, keine Rückenscherzen nichts...darüber sollte ich eigentlich froh sein. Aber ich mache mir doch irgendwie immer sorgen, dass irgendetwas nicht stimmt, weil es mir eben so toll geht.

Alles Gute und liebe Grüße
Sandra
(17. SSW #baby#baby)

8

Hallo Sabrina,

mir ging es in der Schwangerschaft bisher auch immer super, bis auf so paar kleine Übelkeitsanfälle oder ein zippen im Bauch war alles ok. Möchte dieses Gefühl auch überhaupt nicht mehr missen. Mir war ja schon vor der Schwangerschaft klar, dass es sehr schön sein muss. Aber so habe ich es mir dann doch nicht vorgestellt. Vorallem wenn man die Kleinen dann auch spürt!!

LG
Sabrina + Merle#baby(17SSW+6t)

2

huhu Nici,

ich fühl mich auch nicht aschwanger.Nur heut morgen da hat mein Kreislauf verrückt gespielt.Meine brust zieht ganz leicht und so 1-2 mal am Tag ist mir etwas übel, aber ansonsten ´merk ich noch nichts:-)

3

Hallo nici,

ich bin heute 16+2 und kann bisher auch nur von einer ganz ruhigen Schwangerschaft berichten ! Hatte keine Übelkeit, kein Bänderziehen, keine Rückenschmerzen ! Ganz am Anfang hatte ich ein bisschen Brust ziehen, aber das hat sich relativ schnell wieder gelegt .

Jetzt fängt es so ganz langsam an, das man einen ganz kleinen Bauchansatz zu sehen bekommt !!!

Sei froh, wenn du auch zu den glücklichen gehörst, die keine SS-Probleme hast und mach dich nicht verrückt deswegen #freu
Ich habe mir immer totale Sorgen gemacht, ob den auch wirklich alles in Ordnung ist usw. und morgen weiss ich endlich wieder Bescheid, ich darf zum FA *freu*

LG Britti

Also, eine schöne ruhige Schwangerschaft #huepf

4

Hallo nici....

na dann sei doch froh darüber. Bei mir ging die Übelkeit zwischen 5.+6.SSW los. Heute bin ich 13+5 und mich plagt immer noch die Übelkeit. Aber es hat sich bei mir gebessert. Anfangs hab ich den ganzen Tag gekotzt. Manchmal konnte ich überhaupt nix bei mir behalten und hatte schon richtig Angst wegen dem Krümelchen. Heute muss ich nur ab und zu morgens mich übergeben...sonst hab ich nur hin und wieder ein flaues Gefühl im Magen. Das liegt aber wohl auch daran, dass ich sowieso einen Reizmagen haben und durch die SS alles verstärkt wird.

Ich drück dir die Daumen, dass es dir weiterhin so gut geht.

LG Sonja

5

Hatte auch eine superschöne Schwangerschaft ohne Übelkeit etc. Rauchstopp hat auch sofort geklappt. Erst jetzt - seit der 36/37 etwa - ging's bei mir mit den Wehwehchen los. Ganz dolle Wassereinlagerungen, Juckreiz, Rückenschmerzen. Aber man ja weiss ja für was ;-))

Alles Gute wünsch ich!!
sa_mary

6

hallo nici!

also bei meiner 1. ss ging es mir auch super! bekam nur sodbrennen ab den 7-8 monat, das war alles.

nun bei meiner 3. ss (2.ss war ne FG) ist mir fast jeden tag übel, aber net so schlimm das ich mich übergeben muß. hatte auch schon nen tag dabei wo ich sodbrennen hatte. kann auch net lange aufrecht sitzen sonst tut mir mein bauch weh.

also mir hat meine 1. ss auch mehr spass gemacht als die 3.ss!

deinem krümel geht es bestimmt super gut in deinem bauch! auch ohne schwangerschaftsanzeichen, war bei mir ja auch so.

lg tina

7

danke für die vielen lieben antworten.
na da kann ich mich ja echt glücklich schätzen aber was noch ne ist kann ja noch werden man weiss nie.
lach!!!:-)


lg nici 6+2ssw#freu

9

Hallo,

ging mir auch so, ich hatte einfach gar nichts. Man kommt sich dann irgendwann richtig blöd vor, wenn immer alle ganz mitleidig fragen "wie geht es dir denn?".

Als es im Sommer so heiß war, sind mir dann die Füße ein bißchen angeschwollen. Allerdings nicht so sehr, wie bei diversen nicht schwangerern Kolleginnen.

Gut, die Brust ist gewachsen - aber das war ja nun nichts schlechtes.

Aber glaub mir, die eine oder andere Kleinigkeit wird schon noch kommen...

Ehe mein Kleiner sich gesenkt hatte, taten mir irgendwann die Rippen ziemlich weh. Und halt der Rücken durch das zusätzliche Gewicht. Sehr lästig war auch eine Weile das Sodbrennen, das ich hatte, aber das ist jetzt auch wieder weg.

Ich kann nur halt nicht lange sitzen und fühle mich langsam ein bißchen wie eine Seekuh - bücken und sowas wird langsam schwierig!

LG
Nadja (36+0)

Top Diskussionen anzeigen