Ernährung- welches Obst im Winter?

hallo!

ich möchte mich so gesud wie möglich ernähren nur schmeckt mir leider nicht alles!

welche obst oder gemüsesorten esst ihr denn jetzt im winter?

seisonmäßig wäre ja jetzt kraut und kohl angesagt, aber kraut schmeckt mir nicht und kohl bläht doch! (hab so schon solche blähungen die nicht zum aushalten sind!)

beim obst ist es das selbe, südfrüchte sollte man meiden (hab ich gelesen) und mein magen reagiert auch nicht besonders gut auf die säure.

also außer äpfel oder maximal birnen bleibt dann nicht mehr viel übrig!

was esst ihr denn so?
vielleicht ja jemand leckere rezepte! #mampf

liebe grüße
nico

1

Genau!
Aber willst Du nur von Obst oder auch von Gemüse wissen?
Ja im Winter bleibt Dir nicht viel übrig als Äpfel oder Birnen, allenfalls Orangen, aber die kühlen zu stark ab.
Jetzt wäre noch Traubenzeit.
Ansonsten empfehle ich Dir viel Hülsenfrüchte ( auch Nüsse - die haben viele Vitamine und Mineralien und wichtige Fettsäuren) oder Fruchtsäfte. Aber nicht unbedingt nur Orangensaft, sondern z.B. Trauben,- Holunder-, Karotten-, Multivitaminsaft. Am besten vom Reformhaus.

Gemüse wäre jetzt super Rote Beete, Mais naja und Kohl. Wenn es Dir nicht viel ausmacht, bereite doch den Kohl mit Kümmel zu, das mindert die Blähungen. Fenchel ist auch im Moment Saison. Schau doch was aus dem Innland kommt, dann liegst Du nicht so falsch. Ah Kartoffeln und Karotten sind um diese Zeit auch super.

Ich hoffe es bereichert Dich einweinig.

LG
Melanie mit #herzlich#herzlich ( 18 SSW)

5

ah ja, nüsse ist eine gute idee!

trauben esse ich auch (neben den äpfeln und birnen)
Trinke normalerweise nur waser und tee, aber karotten oder traubensaft ist ne tolle idee!

mit kümmel und fenchel kann ich mich nicht anfreunden, den konnte ich vor der ss schon nicht riechen, und jetzt erst recht nicht!

von karotten und kartoffeln lebe ich zur zeit zu 80% aber irgendwie gehen mir schon die rezepte aus!

danke jedenfalls für deine tips!
(werd sofort nüsse kaufen!)

liebe grüße nico

7

Hallo Melanie,

ich essen alles Obst worauf ich Lust habe. Am liebsten mometan Bananen, Äpfel und Kaki, die Orangen presse ich immer aus *g* leckerer Saft.

Mehr kann ich Dir leider auch nicht sagen weil ich auch ziemlich knirschig bin.

Liebe Grüsse
Andrea (21. SSW)

weiteren Kommentar laden
2

Hallo,

du könntest Bananen, Kirschen, Pflaumen, Ananas, etc. essen.

Zum Teil gibts Obst ja auch in Konserven.

Äpfel gehen immer.

Soso - Südfrüchte soll man meiden #kratz was denn noch alles? #augen Vergiss den Quatsch und iss was dir schmeckt und bekommt. #mampf

LG Marion

6

Hallo...

meine FÄ hat gemeint frische Sachen sind besser
Konserven soll man meiden da diese sehr viel Zucker haben #kratz

Gruß Jelena + #baby boy 24 SSW

8

danke für deine antwort!

leider vertarge ich die südfrüchte zur zeit nicht so gut, bekomme magenschmerzen davon!

konserven mag ich überhaupt nicht, da hatte ich immer schon was dagegen! hab das gefühl das da keine vitamine mehr drin sind!

bananen sind o.k.!

ich muß sagen eigendlich ernähre ich mich immer schon sehr gesund. (wenig fleisch und wenn dann nur weißes, obst gemüse...)
wahrscheinlch brauch ich es einfach nur bei zu behalten wie immer.

hab nur eigenartiger weise jetzt da gefühl ich muß mich gabn besonders gut ernähren!

naja und im winter ist es ja doch nicht so einfach wie im sommer!

li grü nico

weiteren Kommentar laden
3

Hallo Nico!

Ich glaube, grundsätzlich ist alles was man an Vitaminen zu sich nimmt gut, solange man es verträgt!
Ich habe allerdings folgendes gehört und gesagt bekommen:

Kohlsorten (Rotkohl, Weißkohl, Rosenkohl etc) sollte man nicht esse, wenn man zu dickes Blut hat (zu wenig trinkt). Das verhindert bzw. verschlechtert den Blutkreislauf! Allerdings ist hier sicher nur gemeint, dass man es nicht regelmäßig essen soll! Ich für meinen Teil liebe z. B. Kohl und wenn ich Appetit habe, dann eß ich ihn auch!

Zitrusfrüchte sind auf jeden fall sehr gesund! Allerdings vertrage ich die auch nicht immer, da ich zur Zeit sehr schnell Sodbrennen bekomme!

Ich habe in einem SS-Buch gelesen, dass man sich von "grünem" Gemüse (Spinat, Paprika etc) ernähren soll, weil da sehr viel Eisen enthalten ist, was der Körper ja in der SS sehr braucht!

Ich glaube allerdings nicht, dass man irgendetwas nicht essen darf in der SS!!!

;-)

LG Sandy + #baby 16. SSW (15 + 4)

4

Zur Zeit gibt es Rosenkohl, der bläht nicht so arg. Zucchini haben auch noch Saison. Mangold, Karotten, Avocado und Spinat sind auch jetzt noch lecker. Überhaupt Rüben aller Art, Pastinaken, Petersilienwurzeln, etc. Wirsing ist auch sehr mild. Falls Du ein Krautgericht machst, kannst Du die Blähungen durch eine Menge Kümmel verhindern.

Ich mache gerne eine Rosenkohlsuppe Karotten, Milch und Muskat. Weißkraut verarbeite ich mit angeröstetem Kümmel, einem geschnittenen Apfel (der dann wieder rauskommt), Rahm, Wacholderbeeren Salz und Pfeffer als Beilage, mit einem eingekochten Stück Fleisch als Hauptgericht. Mit dem Kümmel bläht das fast gar nicht. Wirsing mache ich gern als Beilage, mit Rahm und Curry. Für Spinat oder Mangold gibt es ein leckeres Suppenrezept mit Kokosmilch, das heißt Callalou, das habe ich gerade nicht zur Hand, müßte aber über Google ohne weiteres zu finden sein. Mit Pastikaken kann man ein Gratin machen, genau wie Kartoffelgratin.

Zur Zeit haben wir frische Äpfel und Birnen frisch vom Baum, da esse ich jeden Tag ein Stück, lecker! Quitten gibt es auch, da haben wir Saft gemacht. Obstsäfte in jeglicher Form sind eh total lecker und können Obst auch ersetzen, wenn das Obst selber nicht so schmeckt. Bald kommen ja wieder die Mandarinen. Südfrüchte aller Art haben im Winter Saison, weil sie da im Süden gereift sind. Momentan gibt es außerdem frische Feigen.

Was jetzt Saison hat, sind auch Nüsse aller Art! Mmmh! Bei mir gibt es am WE Walnußkuchen. #mampf

10

Hi Nico,

ich esse auch gerne viel gemüse, außerdem mag meine Tochter gerne Obst und gemüse, so kann ich sie gut von den Süßigkeiten verhalten.

Zum einkaufen gehe ich gerne zu einem Obst und Gemüsehändler der das ganze Jahr über fast alles anbietet und zugem Bio ist, ok die sachen kommen nicht alle aus Deutschland, aber wenn das Angebot hier so gering ist muß man halt ausweiten.

Wenn du nur einheimisches isst, dann iß doch die klassiker, Karottensalat, Gurke und Kopfsalat, oder auch viele Nüsse Äpfel und Birnen.

LG sunshine + #baby 17+0

11

danke für deine antwort!

da ich die letzten 20 jahre lang berufstätig war und nur an den wochenenden zeit und lust zum kochen hatte gehen mir jetzt wo ich zu hause bin und täglich koche die ideen aus!

aber du hast vollkommen recht, im gemüseladen gibts schon viele leckere sachen!weiß halt nur mit manchem nichts anzufangen #hicks

da mein mann mittags in der firma ißt und abend's nur ne kleinigkeit kalt,
ist mir der aufwand für mich alleine auch oft zu mühsam. #hicks #hicks

naja, wenn erst mal die müdigkeit nachgelassen hat werd ich mich richtig um rezepte bemühen und los legen...

liebe grüße
nico

14

Na dann frag doch mal im Laden, die wissen bestimmt, was man mit ihrem Gemüse anfangen kann.

Mir fallen noch Yams ein (Süßkartoffeln, einfach mit Butter und Salz oder als Brei, genial!) und Kürbis (als Nudelsoße, Suppe oder sonstwie - google mal) hat doch auch noch Saison.

Und genrell: tiefgekühltes Obst und Gemüse soll noch sehr viel Vitamine haben, z.T. mehr als frisches, weil es wirklich auf dem Höhepunkt der Reife geerntet wurde, nicht schon ewig vorher. Da gibt es doch jede Menge Auswahl.

Also viel Spaß beim Ausprobieren #koch
(Ich geh jetzt Mittag essen #mampf)
kanga

13

Hallo,

mach dich bloß nicht verrückt!! Wenn wir kugeligen alle nur das essen würden was ausdrücklich empfohlen wird wird dan wurden wir entweder verhungern oder wären einseitig ernährt .....

Obst und Gemüse ist ja schonmal prima (in jeder Form) Salat ist auch eine prima Sache im moment ist ja Eisberg und Chinakohl sowie Feldsalat "frisch"
Und in sachen tropische Obstsorten etc.... esse was dir schmeckt und was dir bekommt ! ich ernähre mich ja im moment von Mandarinen .....
Achte lieber darauf ungespritztes oder bio zu kaufen wenn das finanziel nicht drin ist dan kannst du ausweichen auf gesunden menschenverstand ....
Damit meine ich bei Mandarinen oder Orangen zb. erst 3 Stück schälen, dan gründlich Hände waschen dan auseinender pulen und essen (damit du die Gifte von der Schale nicht so sehr mit -ißt)

Klar rohes fleisch, roher Fisch und Käse aus Rohmilch ist tabu, sowie nicht durchgegarte Eier (Salmonellen)

Liebe Grüße,
Patrix

Top Diskussionen anzeigen