Frage zu Toxoplasmose

Guten morgen ihr lieben,

hab mal eine kurze Frage:
Ich bin Toxoplasmose-negativ und wir haben eine Katze. Deshalb lasse ich meinen Freund jetzt das Katzenklo reinigen, die Katze füttern, etc.
Meine Frage ist jetzt, ich weiss ja nicht ob mein Freund positiv oder negativ ist, sollte er jetzt Toxoplasmose bekommen, kann er mich dann damit anstecken?
Also ist Toxoplasmose auch von Mensch zu Mensch übertragbar?

Danke für eure Antworten,
Anya + #baby (12.SSW)

1

http://www.medizin.de/gesundheit/deutsch/1379.htm

da steht drin das die übertraguung von mensch zu mensch nicht möglich ist

2

Hallo Anya!

Meine ganz erliche Meinung ist, dass Sich alle viel zu verrückt machen wegen Toxoplasmose.

Ich bin auch negativ und habe eine Katze. Es ist sicherlich richtig, dass Dein Freund das Katzenklo sauber machen sollte und das Du kein rohes Fleisch essen sollst, aber Deine Katze füttern und streicheln kannst Du doch weiterhin. Man kann sich ja danach die Hände waschen.

Ob Du Dich bei Deinem Freund anstecken könntest oder nicht, weiß ich nicht, aber wenn Du bis jetzt keine Toxoplasmose hattest und dein Freund auch nicht, warum solltet Ihr es gerade jetzt bekommen?

Mein FA meinte gestern zu mir, dass er es auch nicht für nötig hält den Test zu wiederholen, wenn ich mich an die oben genannten Dinge halte.


Mach Dich nicht verrückt;-)

Liebe Grüße Swenja 20 SSW

3

Hallo Anya,

laut http://www.medizin.de/gesundheit/deutsch/1379.htm ist eine Übertragung von Mensch zu Mensch nicht (!!!) möglich.

Hier noch einige Maßnahmen von http://www.netdoktor.de/krankheiten/toxoplasmose-vorbeugen.htm:

Waschen Sie sich die Hände mit Seife, wenn Sie rohes Fleisch bzw. Gemüse berührt haben. Händewaschen heißt es auch nach der Gartenarbeit.


Küssen Sie keine Katze und waschen Sie sich nach dem Kontakt die Hände. Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie ein anderes Familienmitglied die Katzentoilette täglich mit heißem Wasser (mehr als 70 Grad Celsius) reinigen lassen. Dadurch lässt sich vermeiden, dass die Vorstadien der Erreger heranreifen und infektiös werden.


Essen sie keine Fleisch- oder Wurstwaren, die nicht ausreichend erhitzt wurden; bereits das einmalige Abschmecken roher Fleischgerichte reicht für eine Ansteckung aus. Fleisch wird am besten durchgebraten oder gekocht. Besondere Vorsicht ist bei Schweine-, Lamm- und Ziegenfleisch geboten.


Waschen Sie Gemüse, Salate und Früchte gut vor dem Essen.


Während der Schwangerschaft muss eine Katze nicht aus dem Haushalt entfernt werden; das Tier sollte jedoch möglichst mit Dosen- und/oder Trockenfutter ernährt werden. Nur wenn dies nicht möglich ist, sollte sich die Schwangere von der Katze fernhalten. Im Zweifelsfall kann anhand einer Blutuntersuchung überprüft werden, ob sich eine Frau schon vor der Schwangerschaft mit Toxoplasmose infiziert hat. Nur die Erstinfektion während der Schwangerschaft ist ein besonderes Risiko für das ungeborene Kind.


Hoffe, die Antwort hilft dir!!! #herzlich

LG, Anja (36+6)

4

Hey,

mir geht's ähnlich, habe 2 Katzen und zur Zeit niemanden, der die Reinigung etc. übernehmen könnte.

Ich habe beide Katzen beim Tierarzt auf Toxoplasmose testen lassen, hat mich ca. 100 Euro gekostet, die es für mich Wert waren. Beide haben nix und ich kann getrost alle Arbeiten verrichten.

Ciao
moselmuppes;-)

Top Diskussionen anzeigen