Starker Schwindel.... Normal? HILFE?

Hallo Ihr Lieben,


muss mal bei Euch anfragen, ob das alles normal ist!?!?!
Bin in der 6. SSW und habe ausser Schmerzen in der Brust keine Anzeichen. Nun ist mir seit gestern abend soooo schwindelig. Es ist wirklich heftig. Mache mir Sorgen, dass ich eine Eileiter-SS habe. Habe gelesen, dass einem da auch schwindelig sein kann. Kann das denn auch bei einer normalen SS sein? Ab wann kann man denn eine Eileiter-SS feststellen? Also wann bekommt man da Schmerzen? Oder kann das so früh nur ein FA feststellen? Rufe da gleich an für einen Termin, aber ich mach mir solche Sorgen.
Muss noch dazu sagen, dass ich sehr erkältet bin, aber da war mir noch nie schwindelig....

Ihr seht ja: Ich bin total durcheinander und habe 1000 Fragen!!!

Danke für Eure Hilfe!

Liebe Grüße
Tina

1

Hi Tina!

Zu ´ner Eileiterschwangerschaft kann ich Dir nichts sagen, aber ich kann Dich beruhigen: das mit dem Schwindel ist auch bei einer intakten Schwangerschaft völlig normal. Ich habe mich zwischen der 8. und 9. SSW nur auf der Couch aufgehalten, weil mir schrecklich schwindelig war -> Blutdruck war super niedrig und dann die hormonelle Umstellung.

Das gab sich dann aber auch wieder schlagartig, nur habe ich ich es zum Ende der Schwangerschaft auch mal hin und wieder gehabt, aber nicht so andauernd, dafür aber echt heftig!

Kann Dir nur sagen: ruh´Dich aus, so oft es möglich ist und trinke genügend! Alles Gute!

LG gilmoregirl#blume(ET -7 Tage)

2

Hallo gilmoregirl,

danke Dir! Hoffe, dass es bei mir auch nur daran liegt. Hoffe, dass ich nachher schnell einen Termin bekomme, denn ich mache mir schon Sorgen und das soll man ja nicht.....

DANKE!

LG
Tina

3

Hallo Tina,

auch ich kann Dir leider nichts zur ES sagen, aber die Symptmome, die Du beschrieben hast, hatte ich auch (und das sogar ne ganze Zeit lang).

Ich denke, der Schwindel liegt wirklich an der hormonellen Umstellung und wenn dann noch eine Erkältung dazu kommt, kann es ganz schön heftig sein (auch wenn 'Du sonst nie mit Schwindel zu tun hast).

Ich hatte vor der Schwangerschaft auch eher zu hohen Blutdruck, jetzt ist es eher umgekehrt -> mein Blutdruck ist zu niedrig und somit habe ich auch jetzt noch desöfteren mit Schwindel zu kämpfen.

Meinen ersten FA-Termin hatte ich übrigens in der 5+1 SW, man konnte zwar nur eine "Dotterblase" erkennen, aber mir die Gewissheit geben, dass ich schwanger bin.

Ansonsten kann ich mich meiner Vorrednerin nur anschließen "Viel, viel trinken"!

Wünsch Dir alles Gute und versuche Dich nicht allzusehr verrückt zu machen "Think posivitive!"

LG
Sandra

4

Hallo Sandra,

danke für die netten Worte!

Habe gerade einen Termin gemacht. Kann erst nächste Woche Mittwoch hin. Dann bin ich 6+4. Hoffe, dass man dann etwas erkennen kann. Und natürlich an der richigen Stelle!!!

Bis dahin versuche ich mich abzulenken und ich trinke gaaaanz viel!

Liebe Grüße
Tina

Top Diskussionen anzeigen