SSW 29 - Unregelmäßige, frühzeitige Wehen :-(

Guten Morgen Ihr Lieben,

bin seit dem FA-Besuch am Dienstag Nachmittag richtig depri #schmoll. Beim CTG wurden unregelmäßige, vorzeitige Wehen festgestellt :-( Es sind zwar leichte Wehen, aber ich hab richtig Angst, dass mein Kleiner zu früh kommen könnte #schmoll #schmoll #schmoll Zwischendurch kommt auch immer mal ne stärkere Wehe, bei der ich dann in der Bewegung inne halten muss und automatisch ganz tief atme.
Nun liegt der Kleine auch schon richtig rum - also mit dem Kopf nach unten. Der Muttermund ist aber noch geschlossen :-)

Geht es jemandem ähnlich? Kann ich irgendwas tun?
Hab zur Zeit auch noch so nen Stress im Büro - kommt irgendwie alles auf einmal... #schmoll

LG
Diana mit Elias (28+2)

1

Ach nee, Diana, nicht du auch noch!!!

Hat dir denn der FA nichts dazu gesagt? #schock

Gegen Wehen hilft normal viel Magnesium und viel Liegen.
Ich würd mal wegen einer Krankschreibung anklopfen, da hilft alles nix.

Dass der Kleine richtig rum liegt, ist gut. Meine FÄ war ganz begeistert, als unser Krümel gestern endlich in SL war. Da sind wohl die Druckverhältnisse auf den GMH besser und die Frühgeburtsgefahr etwas geringer.

Aber schon dich bitte und nimm Magnesium. Löcher den FA!
Mit Wehen, die du sogar schon veratmen musst, ist nicht zu spaßen!

#herzlich Ulrike

2

Hi Ulrike #liebdrueck

vielen Dank für Deine Antwort.

Er hat schon gesagt, dass ich Magnesium nehmen sollte. Aber das hatte ich scheinbar schon wieder vergessen (--> Schwangerschaftsdemenz) #schein.

Habe hier heute ein wichtiges Meeting - muss jemanden in meine Arbeit einweisen, weil ich ja nur noch bis nächste Woche Freitag arbeiten muss.
Kann deshalb heute nicht noch mal zum Arzt. :-(

Alles doof irgendwie, könnte nur noch heulen #heul #heul #heul

LG
Diana

3

Dann geh so früh wie möglich.
Solange die Wehen nicht auf den GMH wirken, ist es noch nicht so schlimm. #liebdrueck
Aber versuch dich wirklich so viel wie möglich zu schonen, leg dich abends nur noch aufs Sofa und lass deinen Süßen machen.

Zur Not musst du dich eben morgen oder am Montag erst krankmelden und dann zum FA gehen. Eine Woche hin oder her machen doch für deinen AG das Kraut auch nicht mehr fett - für dein Baby aber schon.

Meine FÄ hat mir gesagt, ich solle mal schauen, wieviel Magnesium ich brauche. Ich soll je nach Bedarf bis zu 1000 mg am Tag nehmen.
Überdosieren kannst du im Prinzip nicht, gibt höchstens Durchfall.

#herzlich

weitere Kommentare laden
5

Hallo Diana,

das ist aber gar nicht schön, dass Du schon wehen hast, vor allem, wenn zwischendurch mal ne stärkere kommt. Wie Ulrike schon geschrieben hat, solltest Du Magnesium nehmen und Dich viel schonen.
Verstehe gar nicht, warum Dich Dein FA nicht wenigstens diese Woche krank geschrieben hat. Dann hätte er Dir ja Montag noch mal nen Termin geben können, um nachzuschauen, ob es besser ist. Würd da noch mal nachfragen und auch sagen, dass Du viel Stress im Büro hast. Ist ja auch nicht grad gut, wenn Du wehen hast.

Wünsche Dir gute Besserung.

LG
Jenny + Lina Marie (30. SSW)

10

Hi Jenny #liebdrueck

vielen Dank für Deine Antwort.

Weiß auch nicht, warum mein FA so geizt mit den Krankschreibungen. #kratz Werde morgen früh direkt noch mal hingehen....

Und mir nach der Arbeit heute Magnesium besorgen.

LG
Diana

12

Hallo Diana,

ja, mach das. Und ruh Dich nach der Arbeit schön aus ;-) und nicht so viel bewegen.

Wird bestimmt wieder besser #liebdrueck!

LG
Jenny

weiteren Kommentar laden
6

Hallo liebe Diana,

mir geht es genauso wie dir...dabei bin ich sogar eine Woche hinter dir...also 28 SSW...hab auch unregelmäßige Wehen mal stärker und mal schwächer...und meine kleine hat sich auch schon gedreht und liegt sehr fest im Becken somit belastet sie den Mumu stark...#schock so fest das mein FA bei der Mumu kontrolle n Schreck bekommen hat...und mir sofort viiiiiiiiiiiiel Ruhe verordnet hat...Meine Mama soll mir bei meinem kleinen (3 Jahre) helfen und ich muss viel liegen...

Ich hatte mir ja gewünscht das die kleine diesmal von alleine ein wenig früher kommt...#hicks hatte bei meinem Sohn damals 14 Tage nacht ET 4 Tage Einleitung und Stress...#schwitz aber doch nicht 12 Wochen früher...#augen

Na hoffen wir das unsere kacker wenigstens bis zur 37 Woche drin bleiben...;-)

Lieben Gruß
Kirschmaus 28 SSW

13

Hallo Kirschmaus,

vielen Dank für Deine Antwort #herzlich

Tja, das mit viel Ruhe is mir im Moment nicht vergönnt. Plötzlich fällt hier meinen Chefs auf, dass ich ja ab nächster Woche Freitag nicht mehr da bin und dass bisher keiner in der Lage ist, mich zu vertreten... Das darf ich jetzt alles noch "mal eben" anderen Leuten zeigen und erklären. :-[

Ich wünsche mir soooooo sehr, dass der Kleine erst im Januar kommt - würde gerne das Elterngeld bekommen #schwitz (abgesehen von gesundheitlichen Risiken natürlich!!!!)

LG
Diana

8

Hall Diana,

was für Wehen sind es den??? Laut meiner Hebamme sind ein paar Übungswehen in dieser Zeit nicht schlimm oder schlecht, im gegenteil. wenn dein baby sich in die richtige lage dreht dann zieht sich die Gebärmutter zusammen und verursacht dann ein paar Wehen, die aber nicht die Geburt einleiten. So kannst du schon mal ein wenig mit der atmung üben. wie man nämlich den schmerz weg atmen kann. Solltest du täglich Wehen haben, solltest du auf jedenfall zum arzt. der soll das überwachen.

gruss
sabrina & 29+2 #ei

14

Hi Sabrina,

vielen Dank für Deine Antwort #herzlich

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was für Wehen das sind. Mein FA hat im Mutterpass unter "Kardiotokografische Untersuchungen" folgendes eingetragen: unregelmäßige, vorzeitige Wehen. Und während dem Gespräch hat er sie auch nur "Wehen" genannt.

Auf jeden Fall sind die Wehen täglich #schmoll

LG
Diana

11

Hallo Diana!

ich kann auch nur sagen: ab zum arzt und krank schreiben lassen, sowie magnesium nehmen!
ich war letzten mittwoch beim arzt wegen rücken- und bauchschmerzen. hatte keine wehen auf dem ctg, aber einen harten bauch bei der untersuchung. und er hat mich sofort für eineinhalb wochen krank geschrieben Grund "Frühgeburtsbestrebungen"). Mit vorzeitigen wehen ist wirklich nicht zu spassen!

Denk an deinen Krümel, auch wenn es schwer fällt von der Arbeit zu lassen (geht mir genauso)!

Ich wünsch Dir gute Besserung und SCHONE Dich !!!

Viele Grüße
Kerstin

15

Hi Kerstin,

vielen Dank für Deine Antwort #herzlich

Verstehe meinen FA nicht - und ich kann ihn ja schlecht dazu zwingen, mich krank zu schreiben #kratz

Wenn ich so lese, dass scheinbar alle mit frühzeitigen Wehen krank geschrieben werden, dann fühl ich mich gleich noch schlechter und hab noch mehr Angst. #schmoll

Gehe heute (wenns irgendwie klappt) oder morgen noch mal hin und frag nach.

LG
Diana

18

Hallo Diana!

Wenn es nicht reicht, dass Du vorzeitige Wehen hast, dann weiß ich nicht, was er für einen Grund zur Krankschreibung braucht. Besteh darauf und sag halt, dass Du Dich gar nciht wohl fühlst dabei (vor allem wenn du schon fast veratmen musst)!

Außerdem würde ich dir raten, sprich mit deinen chefs, sag ihnen ,dass du vorzeitige wehen hast und daher krankgeschrieben wirst (musst ja nciht sagen, dass du die schon seit dienstag hast). und biete ihnen an, wenn es etwas besser ist, für 2-3 stunden nochmal reinzukommen, um deinen kollegen das wichtigste zu zeigen. so werd ich das näcshte woche machen. ich geb aber zu: hab auch nen bissle bammel davor! außerdem kansnt du ja ab und an nochmal angerufen werden, wenn fragen auftauchen...

mich plagt auch das schlechte gewissen, dass ich jetzt quasi vorzeitig schlapp mache (und ich hab noch über 4 wochen arbeiten vor mir). aber meinem krümel zu liebe, muss sich die arbeit halt hinten anstellen! und vermutlich werd ich nciht nochmal voll gehen können... :-(

drück dir daumen, dass alles gut geht und kopf hoch !!!!!!

LG
Kerstin

Top Diskussionen anzeigen