Rohmilchprodukt???

Hi, ich habe Katzen, habe aber trotzdem keine Immunität gegen Toxoplasmose. Jetzt habe ich hier öfter gelesen man soll keine Rohmilchprodukte essen, aber was sind Rohmilch produkte??? Das steht nirgends drauf. Rohmilch muss da stehen???
Camenbert z.b. habe ich gelesen, aber da steht garnichts drauf.
Weiß nicht wie ich das am besten erkennen soll.
Vielleicht weiß ja einer eine Antwort
Gruß Jacky 25SSW

1

Hallo Jacky,

soweit ich weiß muss es auf einem Produkt drauf stehen, wenn es aus Rohmilch hergestellt ist! Wenn nichts drauf steht ist es pasteurisierte Milch. das hat zumindest meine Frauenärztin gesagt! Und Sie meinte, dass in Deutschalnd sowieso fast nichts aus Rohmilch gemacht wird.
Ich hab mir da anfangs auch immer gedanken drüber gemacht und mich nicht mehr getraut Käse etc. zu essen...mittlerweile ist mir des Wurscht! Lass dich nicht so verunsichern!!!

LG Sabrina + #baby (24+6)

2

Hallo Jacky,

man muss unterscheiden zwischen:

Rohes Fleisch = Toxoplasmose
Rohmilch = Listeriose

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Rohmilchprodukte sind hauptsächlich Käse. Auf der Zutatenliste auf jedem abgepackten Käse muss draufstehen, ob der aus Rohmilch oder past. Milch ist.

Lg, Claudia, 31. SSW #katze

3

Hi, also ich habe bei drei verschiedenen Käse geschaut, da steht weder Rohmilch noch past. Milch drauf. Bei den meisten ist garkeine Liste drauf, bei dem Camenbert ist keine Liste da.
Gruß Jacky

Aber auf Listeriose bin ich garnicht getestet worde soweit ich weiß, komisch#kratz

4

Hallo,

erstmal möchte ich dir sagen, dass man sich von Rohmilch mit Listerien infizieren kann und nicht mit Toxoplasmose. Toxoplasmose holt man sich von rohem Schweinefleisch und über Katzenkot, wenn die Katze infiziert ist.
Bei normaler Milch steht immer drauf pasteurisiert und homogenisiert. Vorzugsmilch ist allerdings Rohmilch!
Wenn auf Hartkäseverpackungen nichts steht sind sie aus pasteurisierter Milch hergestellt.
Ich habe aber gelesen, dass man bestimmte Käsesorten meiden soll und versuche dir einen link anzuhängen, wo du nachschauen kannst, bzgl. Listerien. http://mutterundkind.aid.de/base/01_a2.html

Ein gutes Buch ist auch "300 Fragen zur Schwangerschaft".
Man soll auch keine Rinde von Hartkäse essen, was wohl auch auf Camembert zutrifft.

Aber mach dir nicht zu viele Sorgen. Da ich nicht auf Toxoplasmose getestet wurde, esse ich z.B. keine Wurst mehr aus Schweinefleisch. Man kann also auch übertreiben.

Alles Gute, nexel

5

Hallo,

also Rohmílchprodukte sind zunächst einmal Milchprodukte, die in keinerlei Weise behandelt worden sind, zum Beispiel die frische Milch direkt vom Bauern, frisch vom Euter.
Die Milch im Laden ist in der Regel pasteurisiert, also ungefährlich, ebenso Quark, Joghurt usw.
In manchen Käsesorten kann, Rohmilch enthalten sein, zum Beispiel Emmentaler oder Bergkäse, sowie verschiedene Weichkäsesorten wie Camenbert.
Wie schon richtig bemerkt worden ist, müssen in Deutschland Produkte aus Rohmilch gekennzeichnet sein, also wenn nix drauf steht, ist keine Rohmilch drin.
Wegen Camenbert wäre noch anzumerken, dass ab und zu lesen ist, dass man diesen nicht wegen dem Schimmel essen sollte.
Aber ich denke weniger Gerdanken, fördern eine entspannte Schwangerschaft! In dem Sinne, alles Liebe

Charismane #cool

Top Diskussionen anzeigen