Kann es unerwartet los gehen?40SSW

Huhu,

so war heute mal wieder beim FA und es tut sich nix. Gar nichts.
Mumu geschlossen und weich, keine Wehen auf dem CTG. Er meinte, da sehen wir uns am Freitag wieder!#schmoll
Kann es denn trotzdem in den nächsten Tagen losgehen. AUch wenn ich gar keine Anzeichen dafür habe! (Auch wenn der Mumu geschlossen bleib, kein Schleimpropf, usw:)Und das Baby auch keine Anstalten macht!:-(
Ich mag nicht mehr warten! Bin ganz traurig und heulig. Auch wenn ich noch Zeit habe.
Ich weiß ich jammere #hicks und andere sind schon weit über ET und heulen hier auch nicht rum. Ich war mir so sicher das sie vor dem ET kommt.#gruebel. Blöde Intuition!
Also was ich meine, kann es doch plötzlich und ganz unerwartet los gehen?
Sorry fürs JAmmern!

LG Knesa, Francis 22 Monate und Babygirl inside ET-3

1

hallo!

bei mir wars damals ganz genauso wie bei dir! auch überhaupt keine anzeichen, der fa hat sich auch schon auf den nächsten termin gefreut und ich war zu tode betrübt...

tja, am abend hab ich noch ein paar sms gekriegt, obs denn schon so weit ist und so... und was hab ich geantwortet "nööööö, das kann noch ewig dauern......."

tja, nachts um drei ist es dann mit wehen losgegangen!

also, no panic, theoretisch könnte dein schatz heute noch zur welt kommen!

liebe grüße
#coolmum

2

Es kann sicherlich ganz unerwartet losgehen, das ist garnicht so ungewöhnlich. Kann aber auch sein das man übertragt...

Ist bei Geburten so eine Sache, die eine hat einen unreifen Befund und trotzdem geht es los, die nächste hat schon einen schön geöffneten Muttermund - und das Baby bleibt noch 2 Wochen*gg*

LG
Kati

3

Hallo,
also bei meinem Sohn war ich morgens beim FA , am 30.05., ET war der 03.06.
Der FA meinte auch MUMU geschlossen nicht weich keine Wehen. Tja vor dem ET wird das nix! Bin dann heim, hab gebügelt, war kaufen alles was halt so ansteht. Habe dann Abends wehen gekriegt und bin ins KH. Am 31.05. um 13.02 Uhr war er da und mein FA konnte es nicht fassen.
Also gib die Hoffnung nicht auf, kann so oder so sein. Aber sie hat ja auch noch 3 Tage Zeit.
LG Sabrina

4

Hallo Knesa,

ich hatte am 29.05.05 ET und unser Sohn wurde am 10.05.05 geboren.

Hatte mich also mit dem Thema Geburt noch nicht wirklich beschäftigt, da es ja noch fast 3 Wochen hin waren. Wir saßen bis abends spät im Wohzimmer und sind um 0.00 Uhr ins Bett gegangen. Da ich aber ja nochmal aufs Klo musste bin ich also hoch und was sehe ich da, die Fruchtblase war geplatzt. Ich hatte auch überhaupt keine Anzeichen gehabt und wer schon sehr erstaunt.

Wir hatten gerade noch tagsüber im Baumarkt Malerfolie für die Hausgeburt besorgt, man da haben wir aber Glück gehabt und unser Sohn wurde 10 Std. später nach Platzen der Fruchtblase gesund und putz-munter im Wohnzimmer geboren.
Oh ich denke so gerne daran zurück und habe es bald wieder vor mir und freue mich schon riesig.

Dir viel Glück und hoffentlich musst du nicht mehr all zu lange warten, daß stelle ich mir schrecklich vor#schock.

LG
Julia + Coco 17 Mon. + Perle 5+1 SSW.

5

Ha sicher kann es unerwartet losgehen !!!!! (bist du noch daaa ????;-))

Im ernst---bei mir war in der 38 ssw auch noch alles *zu*Sollte auch Donnerstags wiederkommen.Der FA war sich sicher das ich wieder kommen werde !!!


Abends die Sachen bereitgelegt für den FA Termin. Nachts ganz plötzlich die Blase geplatzt#schock los gings..... Ben war da noch bevor ich den Termin um 8 Uhr gehabt hätte;-)


Schöne Geburt noch und dann sehen/schreiben wir uns nächste Woche im Baby forum gell!!!#liebdrueck


LG Engelchen mit Ben ---8 Monate

6

Hallo Knesa

Es kann schon sein, das es plötzlich unerwartet losgeht. Ich hatte auch einen "schlechten" Befund bei ET+2. Mumu war noch komplett zu und GMH ist noch gestanden. Bei ET+6 war Mumu schon 3-4 cm offen und GMH komplett verstrichen.
Hab davon aber gar nix mitbekommen, also ganz ohne Wehen und so...

Naja jetzt bin ich halt immernoch am warten. Ich würde mich auch einfach mal darauf einstellen, dass du überträgst. Dann bist du nicht sooo enttäuscht, wenn sich bei ET doch nichts tut.

Liebe Grüsse
rumorosa & Leon (ET+8)

9

Ohje, ich hoffe nicht das ich so lange warten muß. bin nicht mehr sehr geduldig.#schmoll
Dann hoffe ich bei dir auf eine ganz baldige Geburt.
Alles Gute! #herzlich#klee

LG

7

Hallo Knesa,

ich bin schon Mama.
Guck hier ab udn zu mal rein udn kann dir halt von mir erzählen es kann immer jeden Moment losgehn.

Ich war am Sonntag gegen 12 uhr beim Frauenarzt,war über ene std am CTG.Keine einzige Wehe und Muttermund auch zu.Und Sonntag Abend ging es los mit den wehen.Leider kam meine Maus erst Mittwoch früh.Und ich hatte so starke wehen.Und hab fast 3 Tage nicht geschlafen.
Aber bei mir ist auch dir Fruchtblase nicht geplatzt.

LG Jana

8

#danke für die Antworten. Fühle mich schon besser!
Ist schon blöde das sich die Babys nicht an Zeitpläne halten!;-)
Und em nächsten Verwandten, der mir erzählt. Mädchen putzen sich halt, die brauchen immer länger, springe ich an den Hals.
Stelle mich schon mal innerlich aufs "übertragen ein" damit ich nicht ganz so gefrustet bin, wenn es wirklich der Fall sein sollte. Und wenn nicht freue ich mich um so mehr! #freu

10

"Mädchen putzen sich..." ?
Mir wird immer gesagt:" Mädchen sind neugierig und wollen der Welt zeigen, wie schön sie sind, die kommen meistens früher" :-)
LG Silke

11

Moin Knesa,

also ich kann sagen das es unerwartet los gehen kann ;-) ! Hatte zwar Morgens ab ca. 6h ca. alle 10 Minuten regelmäßige Wehen, auch auf dem CTG aber das heißt ja noch nichts. Nachmittags wurden dann die Wehen plötzlich heftiger und stärker und das hieß: NUN GEHT ES BALD LOS !!! Ich kann nur sagen: dann wenn man nicht damit rechnet dann geht es los, glaube mir!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin *03.10.2006 (8 Tage alt)

Top Diskussionen anzeigen