"Metzgete"

Hallo zusammen

Habe mal 'ne Frage, bin heute in der 9. SSW *megafreu* und habe gelesen, dass man z.B. Leber und so Zeugs in der SS besser nicht essen sollte. Weiss jemand, wie's aussieht mit Blut- und Leberwürsten? Denn: Ich liebe diese Dinger und bald ist wieder "Saison"! Soll ich diesmal vielleicht lieber drauf verzichten oder kann dem kleinen nix passieren?

Vielen Dank für eure Antworten!

ruth + #baby inside (9. SSW)

1

huhu

das prob hatte ich in meiner ss auch und da habe ich meinen frauenarzt gefragt und er sagte man darf alles essen was man sonst auch isst nur kein rohes fleisch und kein mett also kannst du ruhig zu langen wenn die saison wieder los geht


glg bina

5

Guten Tag

Vielen Dank für deine Antwort. Da bin ich beruhigt und freu mich schon auf mein "Festessen"!

Tschüssli

2

Hi!

Die Leber ist tabu wegen zuviel Vitamin A - glaub ich #kratz.

Leber- und Blutwurst hab ich aber die ganze Schwangerschaft (ab und an nur, natürlich) gegessen.
Man sollte sich auch wegen des Essens nicht allzu verrückt machen.
Gegen Blutwurst spricht meines Wissens gar nichts.

Lieben Gruß!

Noch ne Ruth ;-)
36.SSW

3

Hallo Ruth,

also von Leber weiss ich, dass man besonders im ersten Schwangerschaftsdrittel damit aufpassen soll. Leber enthält sehr viel Vitamin A, das -wenn Du zu viel davon zu Dir nimmst- schlecht fürs Baby sein kann.
Daher wär ich vorsichtig. Wobei ein bisschen Leberwurst aufs Brot sicherlich vertretbar ist.... hab ich auch gemacht, weil ich so Lust drauf hatte.

Viele Grüße
Scarlett (17. SSW)

4

Hoi Ruth!
Mit der Vokabel "Metzgete" werden wahrscheinlich ganz viele Nordlichter in diesem Forum nix anfangen können ;-)
Ich denke, Du kannst ohne Probleme solche Würste essen, sie sind ja gekocht. Und wie immer sollte gelten: nichts übertreiben, aber geniessen!
Eine gute Schwangerschaft,
Paula

6

*grins*

naja, dachte, vielleicht auch ein paar Schweizer anzusprechen. Keine Ahnung, wie ihr das nennt... #gruebel

Vielen Dank für deine Antwort und bis ein andermal!

7

Huhu Ruth,

also Blutwurst darfst Du essen, das ist ja kein rohes Blut sondern es wurde ja gekocht. Hab ich letzte Woche erst meinen FA gefragt... bei Leberwurst kannst Du bestimmt auch nichts verkehrt machen (gibt da ja aber auch den Unterschied zwischen frischer Leberwurst und äääh.. jetzt will ich nichts falsches sagen...) Ich hab jedenfalls drauf verzichtet, da ich bei uns immer nicht weiß ob es Frische ist oder diese Andere?!? Die Wurst bringt immer mein Mann mit. Aber da mir im Moment eh nicht so nach Fleisch und Wurst ist, ist das für mich auch weniger das Problem!

Einen lieben Gruss und guten Appetit.

Julia (20. SSW)

8

Also, Leberwurst kannst Du ohne Bedenken, aber in Maßen, in der SS essen. Solange Du sie nicht jeden Tag isst und halt nicht soviel davon, ist das kein Problem. Aber Blutwurst, das weiß ich nicht. Ich esse sowas nicht. Aber wenn diese Wurst nicht roh ist, (hab keine Ahnung), dann kannst Du auch diese ohne Bedenken essen.

LG Jasmin!

9

Hi !

Also, wenn es dieses Forum nicht gäbe wüsste ich jetzt bei meiner 2. SS nicht, dass es sachen gibt, die man nicht essen soll :-p#schein

Aber das mit den Rohmlichprodukten stimmt schon..klingt in meinen Ohren auch vernünftig...


LG !!

Ewa + #baby 31. SSW

10

Hallo Ruth!

Leberwurst darf man essen (ist ja gekocht). Keine Unmengen, wegen dem Vitamin A, aber man isst davon ja auch nicht solche Unmengen, gell? Leber an sich sollte man eher meiden wegen dem Vitamin A.

Blutwurst kannst Du gern essen (ist ja auch gekocht). Ist sogar gut, enthält nämlich viel Eisen #pro und davon kann man als Schwangere ja fast nicht genug bekommen! Tipp - mit nem Fruchtsaft dazu wirkt es noch besser, das Vitamin C hilft dem Körper das Eisen auf zu nehmen.

Oh, da bekommt man ja gleich Appetit auf frisch Geschlachtetes #mampf.

Also guten Appetit!

LG,
Linchen & #baby 33.ssw

Top Diskussionen anzeigen