Diabetes welche Nüchternwerte gelten?

Hallo zusammen,

ich habe als Vorgabe meinen Blutzucker Nüchtern zwischen 65–95 zu halten. Ich spritze dafür Basalinsulin abends. Meine Nüchternwerte morgens (!) nach dem Aufstehen sind auch immer in den 80ern eigentlich. Nur durch das Mahlzeiteninsulin, daraus resultierende Unterzuckerungen, Zwischenmahlzeiten usw. habe ich eben oft VOR dem Essen einen 100er Wert. Sind mit „Nüchternwerte“ auch diese Werte gemeint? Ansonsten würde es ja keinen Sinn machen vor dem Essen zu messen, oder? Ich soll 6 mal am Tag eben vor und nach den Mahlzeiten messen. Dank euch schon mal!

1

Hallo, leider kann ich dir darauf keine eindeutige Antwort geben, da ich mich vor kurzem genau das selbe gefragt habe. Ich bin auch sehr gespannt auf die Antworten hier! Die Antwort, die ich von meiner Ärztin bekommen habe, war halt, dass sie mich dann Werte 8 bis 10 Stunden nach der letzten Mahlzeit sind, also müssten die ja in dem von dir genannten Bereich liegen. Das schafft man ja aber tagsüber gar nicht, dass vor dem Essen so viele Stunden dazwischen liegen. Deshalb habe ich mich das gleiche auch gefragt... morgen bin ich nochmal bei der Ärztin, falls du bis dahin keine Antwort hier hast, bin ich hoffentlich bis dahin schlauer ;)

2

Super :) Sag mal Bescheid! Alles Gute für dich!

3

Nüchternwert ist eig ,der Wert nach dem auf stehen gemeint. Wenn du gefrühstückt hast und vor dem Mittagessen messen musst ist es kein nüchtern Wert mehr. So habe ich es verstanden. Muss auch nüchtern,vor und nach dem Mittagessen und nach dem Abend essen messen.

4

Huhu,

im Tagesprofil wird der Wert als *vor dem Essen* angegeben und nur der früh Wert vor dem Frühstück/erste Mahlzeit heisst *Nüchternwert*.

LG Juli 🤰24+2

5
Thumbnail Zoom

Mein Diabetologe hat das deswegen auch gleich als *vor dem Essen* genannt damit wäre aber der Nüchternwert mit gemeint, weil der kommt vor dem Frühstück 🤭

8

Das würde aber bedeuten dass der BZ auch „vor dem Essen“ bei 95 maximal sein soll… spritzt du Insulin?

9

So ist das auch, aber mein Diabetologe meinte zum Beispiel wenn ich bei der Zwischenmahlzeit gesündigt habe nimmt er den vor dem Abendbrotwert nicht so ernst. 6mal messen heisst ja nur früh mittag abend und dann kommt es noch drauf an ob er den zweiten Wert nach 1h haben will oder nach 2h.

In dieser Schwangerschaft muss ich noch nicht Spritzen, aber bei meinem Sohn vor 13 Jahren musste ich in der SS Spritzen.

Diesesmal wird es sicher auch auf ein Langzeitinsulin hinauslaufen weil meine Nüchternwerte früh zu hoch sind.

weiteren Kommentar laden
6

Nüchternwert ist nach 8-10 Std ohne Nahrung, also der Wert direkt beim Aufstehen. Die Werte vor dem Essen musst du eigentlich nicht messen.
Hast du denn auch Insulin zu den Mahlzeiten? Da kannst du durchaus bei Beginn der Mahlzeit messen, aber da gibt es laut Leitlinie keine Werte. Die Zuckerwerte nach den Mahlzeiten sind wichtig!

7

Super! Dank dir!

11

Schnmnzel also das man vor dem Essen nicht messen soll hör ich jetzt das erste mal, bist du Arzthelferin oder so ? Also meine Patienten muss ich immer messen vor dem Spritzen und wie es klingt spritzt die TE sich Insulin.

Wenn du deinen vor den Mahlzeitenwert nicht kennst kann es sein das du dich mit Insulinspritzen ins Unterzucker spritzt wenn der vor dem Essen wert zu niedrig ist, aber ja stimmt schon hast recht den kann man schonmal weg lassen der ist nicht so wichtig 🙄

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen