Plötzlich nachts übergeben 15 ssw - was könnte das sein?

Einen guten (frühen) Morgen zusammen!
Mir ist gerade das komischeste passiert. Ich bin in der 15 ssw und gerade plötzlich vor Übelkeit aufgewacht und musste mich innerhalb von einer Minute übergeben. Eigentlich habe ich die Spuckerei mit der 12 ssw hinter mir gelassen und seitdem nur mit weniger Appetit zu tun gehabt. Weiß nicht, ob ich mir da jetzt Sorgen machen muss. Hat irgend jemand eine Idee, warum es da so plötzlich zu kommt? Vor allem nachts? Bin auf der linken Seite schlafend aufgewacht.

1

Sorgen musst du dir keine machen. Hast du etwas zu essen am Bett gehabt? Mir ist aufgefallen, dass wenn ich nachts oder früh morgens starke Übelkeit hatte, brauchte mein Körper was zu essen. Das war dann mal ein halber Müsliriegel oder ein Cracker

2

Da würde ich mir gar keine Gedanken machen. Hab bis zur 14. Woche jeden Abend gespuckt. Die letzten 14 Tage geht es mir super. Gestern Abend hatte ich auch wieder leichte Übelkeit aber ohne spucken. Denke mal das sind immer noch Hormone.
Meine Brüste spannen die Tage auch etwas mehr. Vielleicht macht das Kind einen Schub oder irgendwas im Körper stellt sich um.

3

Würe mir da auch keine Sorgen machen, wen es dir ansonsten gut geht.
Ich hab nach Wochen in denen alles super war in der 19.Ssw noch einmal gekotzt, keine Ahnung wieso :)

4

Mir kam das schon wirklich komisch vor. Aber zur gut zu wissen, dass ich damit nicht alleine bin und das normal zu sein scheint

Top Diskussionen anzeigen