Wie war das bei euch?

Da hier meistens Frauen sind, die gerade eine gesunde Schwangerschaft austragen, stelle ich meine Frage hier..

Ich habe vor 10 Jahren eine Stille Geburt in der 17. Woche gehabt. Warum, konnte niemand sagen. Das Herz hat einfach aufgehört zu schlagen. Obduktion ergab keine Auffälligkeiten. Zwei Jahre später habe ich eine gesunde Tochter auf die Welt gebracht. Anschließend habe ich eine FG in der 7. Woche gehabt. Wohl eine doofe Laune der Natur leider.. vor 5 Jahren dann ein Windei, musste in der 9. Woche ausgeschabt werden. 2018 habe ich einen gesunden Sohn bekommen und nun habe ich wieder Ende der 5. Woche/Anfang 6. Woche eine frühe Fehlgeburt. Ich warte aktuell noch auf eine Blutung, HCG ist bereits gesunken. Meine Ärztin sagt, es passiert leider und hat in den meisten Fällen so früh auch keine Gründe. Jetzt habe ich aber so unfassbare Angst es weiter zu versuchen... Ging es Jemandem Ähnlich?

1

Darf ich fragen ob alle deine Kinder vom gleichen Mann sind? Ich hatte vor meiner Tochter (12 Jahre) und vor meiner jetzigen Schwangerschaft (28. SSW) jeweils 2 Fehlgeburten. Mein Arzt wollte mich dann zu einem Gerinnungstest schicken weil er den Verdacht hatte dass mit der Gerinnung oder den Genen was nicht passt. Da meine Tochter aber von meinem ersten Mann ist und das Baby jetzt von meinem Zweiten wäre es wohl eher an meiner Gerinnung oder Genetik gelegen. Ich wurde allerdings schwanger bevor wir den Test machen lassen konnten und da es das letzte Kind ist werden wir auch keinen mehr machen

2

Nein, meine Tochter ist von meinem Ex und mein Sohn von meinem jetzigen Mann. Das Windei hatte ich auch mit meinem jetzigen Mann und nun auch den frühen Abgang

3

Okay. Vielleicht dann wirklich mal mit dem Arzt sprechen ob er euch zu einem pränataldiagnostiker schickt

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen