Bluttest 1:329, nun NIPT Test

Hallo, hatte jemand auch diesen Wert und es ist alles gut? Das Ergebnis vom NIPT Test erhalte ich erst nächste Woche Freitag. Mein Arzt sagte zwar ich solle mir keine Sorgen machen, aber das lässt sich ja nicht so abstellen. Bisher waren alle US unauffällig, zeitgerecht entwickelt, wurde aufgrund der SSL sogar um 3Tage vordatiert , NT lag bei 1,5mm. Ich erinnere mich nicht mehr genau … aber ein weiterer Wert lag bei 1:19000. Ich wurde aufgrund des Werts 1:329 zum NIPT Test einbestellt, bin derzeit 34 und werde bei der Geburt 35 sein.

2

Hallo,

Ich habe mich extra wieder angemeldet um dir zu antworten. Zuerst: keine Panik!

Die Wahrscheinlichkeit, dass du ein gesundes Kind bekommst, ist deutlich größer, als dass du ein behintertes Kind bekommst.

Ich bin mega erschrocken, wie schlecht du anscheinend über pre-natale Untersuchungen von deinem Arzt /Ärztin aufgeklärt wurdest. Das macht mich wütend sowas.

Erstmal: für welche Behinderung/en hat der Bluttest denn 1:329 ausgespuckt? Trisomie 21? Oder Trisomie 13 und 18? Alles zusammen? Das wären die üblichen Kandidaten bei den ersten Tests.

Im Klartext heißt dieser Befund, dass bei diesen Blutwerte, die du hast, bei 329 Schwangeren Frauen mit gleichen Blutwerten, ein einziges Baby wahrscheinlich behindert ist. Wenn man anders rechnet, gibt es bei dir persönlich eine 0,003 % Wahrscheinlichkeit (eben 1:329), ein behindertes kind zu bekommen.

Und wegen diesen 0,003%, hat man dich zum NIPT Test "einbestellt". Da läuft es mir ein zweites Mal kalt denn Rücken runter. Diese Tests sind keine Pflicht. Die Wahl liegt bei den Eltern, inwieweit sie diese pränatalen Untersuchungen machen möchten, die die Ärzte ANBIETEN. Und man sollte auch möglichst vor diesen Tests vom Arzt aufgeklärt werden, was für Ergebnisse zu erwarten sind. Aufgabe der werdenden Eltern ist es dann sich zu überlegen (ebenfalls am besten vor Durchführung der Tests), was man mit den Testergebnissen überhaupt anfängt, ob und welche Konsequenzen man zieht. Im besten Fall fragt man sich auch, ob man überhaupt vorher etwas wissen möchte.

Bei dir ist der "Pränatale Angstmach- Test-Zug" bereits mit voller Stärke losgedampft, ohne dass ihr überhaupt bewusst Fahrkarten dafür gekauft habt. Das führt dann leider zu Verunsicherungen und Ängsten, die dir ein fähiger Arzt hätte vorher etwas nehmen können.

Also: ruhig bleiben. Fragen aufschreiben, deinen Arzt kontaktieren, Fragen stellen.

Das Forum wird dir nicht beantworten können, ob du ein gesundes Kind bekommst. Selbst wenn du Frauen mit den gleichen Testergebnissen findest, sagt das nichts über DEIN Baby im Bauch aus...Weil die Tests eben auf Statistik beruhen und nicht darauf, ob die Nachbarin ein gesundes Kind bekommen hat.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, du kannst die restliche Zeit deiner Schwangerschaft noch gut genießen

Stiefelkind

(die ein großes Kind mit Genfehler hat, bewusst keinerlei Pränatale Untersuchungen gemacht hat, selbst beim zweiten Kind nicht)

4

Hallo, danke für deine Nachricht.
Nein, Panik habe ich nicht und wie du sagst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering und der Wert kein Grund zur Besorgnis. Das ist mir bewusst. Dennoch macht man sich natürlich Kopf, auch ohne all die Tests, die Ssw über…ich wollte einfach dazu mehr erfahren, da diese Werte mir unbekannt sind.
Mein Arzt sagte auch, dass man damals so ein Ergebnis nie in Frage gestellt hätte, heutzutage viel mehr und er noch niemanden hatte, der mit so einem Wert ein behindertes Kind bekam. Er bot es mir trotzdem an, da das Labor diesen Wert als „auffällig“ bewertete und die Krankenkasse den NIPT Test in diesem Fall übernimmt.
Der 1:329 Wert war bei Trisomie 21. Der höhere und bessere Wert bei 13/18…
Ich wollte auch nicht vom Forum wissen ob ich ein behindertes Kind bekomme oder nicht. Wie gesagt, ich konnte mit den Werten nichts anfangen und wollte einfach was darüber hören oder ob andere auch solche Ergebnisse hatten…
War heute auch alles sehr überraschend und „neu“ für mich. LG

1

Hallo
Mein Wert lag bei 1:422 und mir wurde ebenfalls zum NIPT geraten. Bin noch 37 Jahre alt, die Nackenfalte war 1mm. Auch sonst war laut Ultraschall und meiner Gyn alles unauffällig und sie war sehr zufrieden.
Ich warte noch auf mein Ergebnis, hoffe aber das Beste.

Drücke dir die Daumen und hoffe es ist alles gut.

3

Huhu, das hört sich ja erst mal alles gut an bei dir. Und die Wahrscheinlichkeit ist ja noch geringer 😌 wann bekommst du dein Ergebnis? Gib doch gerne Bescheid wenn du magst ☺️ Alles Gute und lg

5

Ich soll morgen gegen Mittag in der Praxis anrufen und kann das Ergebnis erfragen. Ich hoffe sehr, dass es bis dahin auch vorliegt. Ein weiteres Wochenende mit dieser Ungewissheit würde mich wahnsinnig machen...

Wann kannst du dein Ergebnis erfragen?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen