Liegt mein Kind zu tief?

Ich spüre seit 1,5 Wochen die Bewegungen des Kindes fast ausschließlich im Unterbauch oder rechts und links davon. Manchmal sogar in der Leistengegend und im schambereich. Ist das für 30. Woche nicht zu tief??? Wo spürt ihr denn eure Mäuse?

1

Hallo,

bin in der 32. Woche und ich merke sie eigenglich im ganzen Bauch, mal oben Richtung Magen und ich den Rippen, dann mal direkt am Bauchnabel und auch ganz weit unten dort wo du beschreibst. Sie liegt bei mir in SL aber die Arme und Beine können die Kleinen ja ziemlich gelenkig überall hinstrecken. Würde mir da an deiner Stelle keine Sorgen machen! :)

2

Meiner saß beim letzten Ultraschall in mir. Fast im Schneidersitz. Vielleicht liegt’s daran 🤷🏼‍♀️

3

Ja dann kommt er natürlich gut mit den beinchen so tief :) wenn dein Arzt nichts gesagt hat ist bestimmt alles super :)

4

Das hatte ich in der 21. Woche schon... Der Kleine hat sich dann nach 2 Wochen wieder da raus geschafft und sich eine, für mich, bequereme Position gesucht. Also nein, zu tief sicher nicht (solange der GMH steht). Der Bauchzwerg sucht sich eben immer wieder eine kuschlige Position aus, egal was Mama davon hält ;-)

5

Hallo 🙋🏼‍♀️
War bei mir auch sehr früh so.
Ich hab ihn ganz oft am Schambein oder in der Leiste gespürt. Es war immer alles in Ordnung ☺️ und ich bin heute bei 40+0…
Alles Gute euch 🍀
LG Anne

6

Ich bin auch in der 30 Woche und spüre es auch ganz tief im Schambein.. auch so das man es von außen garnicht sieht aber ich einen richtigen Boxer nach unten spüre.. ich merke auch sehr viel unterhalb des Bauchnabels.. bis in den Magen oder Rippen habe ich jetzt noch keinen Tritt gespürt 🙈 bis zuletzt war meine kleine Maus in SL..

7

Mein Sohn lag damals immer nur tief. Immer. So tief, das wir quasi nie den Kopf sehen konnten. Schlimm ist es nicht, man kann es eh nicht ändern. War nur doof weil er einen ganz verformten Kopf hatte und wir ganz viel Physiotherapie und Osteopathie machen mussten.
Aber das ist ja alles super individuell 🤷🏼‍♀️

Top Diskussionen anzeigen