Intimpflege in der Schwangerschaft

Hallo,

ich wollte Mal fragen, wie und welche Intimpflege ihr an den Tag legt. Gerne vor und während der Schwangerschaft.
Vor der Schwangerschaft habe ich meine Haare mit Wax entfernen lassen und mich mit normalen Duschgel gewaschen.

Jetzt habe ich öfter mit Juckreiz zu kämpfen und hier im Forum gelesen, dass einige extra ein Intimwaschgel benutzen um den ph Wert nicht zu verändern. Das mache ich jetzt auch.

Macht ihr etwas anders als vorher? Spühlt ihr euren 'Gang' manchmal durch? Würde mich auf Tipps freuen, weil das private Thema doch eher unangenehm ist, im Bekanntenkreis anzusprechen 😅

2

Ich benutze einfach nur Wasser und keinerlei Waschgel

1

Hey :) also ich benutze seit ca. 2 Jahren das grüne Nivea Intimo und hatte seitdem nicht einmal mehr Juckreiz. Vor als auch während der Schwangerschaft :)
Reagiere sonst auch sehr empfindlich aber das ist wirklich super!
Lg Lisa mit 👼🏼 SSW 29 :)

3

Huhu

Ich habe bereits vor der Schwangerschaft Intimwaschlotion benutzt, weil ich von Duschgel immer Juckreiz hatte.
Zusätzlich habe ich noch Intimpflegetücher die ich zb nach dem GV benutze, wenn ich mich frisch mache oder einfach zwischendurch, wenn ich viel Ausfluss hatte.

Ich wasche mir alles im "äußeren" Bereich, auch das "Loch" von außen, die Finger stecke ich aber zum Waschen nirgends rein. Ich hoffe du verstehst was ich meine.

Rasieren mache ich nach Gefühl, aber nicht mehr so häufig. So 1-2 mal in der Woche und vor dem Frauenarzt 😅 bin ab Donnerstag in der 38ssw

LG Jazz

4

Huhu! Ich wasche nur mit Wasser; von duschgel, auch intimwaschlotion bekomme ich Juckreiz und Pilz. Wir wurde mit dicken Ausrufezeichen davon abgeraten, auch nur irgendwas innen zu spülen. Ich trimme die Haare bzw. Lasse von meinem Mann trimmen, wenn sie nerven. Davor hatte ich das lumea benutzt, das geht natürlich nicht mehr. Ich rasiere mich nicht, da ich Krampfadern an den Schamlippen habe.
Erst zur Schwangerschaft habe ich angefangen, feuchtes Toilettenpapier für den po zu nutzen, weil ich mich zum Teil wund gerieben habe. Außerdem trage ich Einlagen, weil ich extrem starken Ausfluss habe, das habe ich davor auch nicht gemacht :)

8

Wie meinst du das dir abgeraten wurde, von innen zu waschen? Von deinem Arzt?

10

Genau, sogar von diversen Ärzten. :) die Vaginalflora wird furchtbar durcheinander erbracht, wenn man "innen" wäscht, sogar mit ph neutralem Zeug oder gar Wasser. Der ph wert der scheide ist nämlich sauer, nicht neutral, dadurch säubert sie sich selbst.

Ich hatte früher chronischen Pilz, weil mir aus der Familie eine extreme Intimhygiene vermittelt wurde mit Einlagen und täglichem, z. T. mehrmaligem waschen mit Seife und auch ausspülen von innen. Musste ständig irgendwelche Zäpfchen und Cremes nehmen, bis ein Gyn mal nachgefragt hat, was ich denn unter "guter Hygiene" verstehe. Der ist fast vom Stuhl gefallen 😂 ich musste vagiflor Creme und Zäpfchen 10 Tage nehmen und durfte nur mit einem nassen Lappen außenrum wischen 😅 seitdem wasche ich nur mit Wasser und hatte keinen Pilz mehr (bis zur letzten Infektion in der Schwangerschaft wegen einer Blasenentzündung und Antibiotikaeinnahme).

Also wäre ich ganz vorsichtig mit innen waschen. Alle Ärzte, die ich seitdem gefragt habe, bestätigten, dass Wasser völlig ausreicht. Für den Po vllt ein bisschen seife, aber auch nicht immer. Natürlich gibt es Frauen, die empfindlicher sind als andere, aber nie innen waschen ist wohl eine universale Richtlinie 🤷🏼‍♀️

weiteren Kommentar laden
5

Ähm... Wie wäschst du dich denn intim?
Ich wasche außen mit schwamm und normalem duschgel und zwischen den Schamlippen nur mit saubere Hand und Wasser. Aber nie mit gel. Und nie in der Scheide. Die Löcher innen würde ich nie waschen. Soll man auch nicht.

6

Hallo,
Also ich wasche mich da immer (egal ob schwanger oder nicht) nur mit Wasser und hab noch nie so wirklich mit Infektionen/Jucken/Pilzen zu tun gehabt.
Ich glaub in dem Punkt ist weniger mehr

7

Ich nehme Parfümfreie waschlotion und lasse grob von meinem Mann rasieren. Nur mit dem Strich weil ich sonst auch Ausschlag bekomme.
Seit der Schwangerschaft schwitze ich extrem da unten und jetzt zum Ende hin geht beim Husten auch Mal ein Tropfen in die Hose.
Deswegen dusche ich meist zwei Mal am Tag und bei Bedarf nur schnell mit klarem Wasser

9

Jeden Tag unter der Dusche mit normalen duschgel. Im äußeren Bereich mit der Hand oder Einmalwaschlappen.
Was ich täglich benutze sind Slipeinlagen, fühle mich damit wohler. Aber die nutze ich auch schon vor der Schwangerschaft.

Bitte keine "Gänge" spülen. Du zerstörst deine Scheidenflora. Von Natur aus hält der Körper alles sauber (deswegen auch mal farbenfrohe ausflüsse). Das ganze benötigt wirklich keinen Kanalarbeiter von außen!

12

😂 made may day! Kanalarbeiter 😂

Aber ja ich handhabe das auch so. Seit ewigen Zeiten wasche ich mich unten rum nur mit Wasser. Bevor ich damit angefangen habe, hatte ich oft mit Pilzinfektionen zu tun.
Aber die „Löcher“ von innen zu spülen, da wäre ich nie drauf gekommen!
Da braucht es wirklich keinen Kanalarbeiter 😂😉

13

„my“ soll es natürlich heissen 😊

Top Diskussionen anzeigen