Müdigkeit Eisenmangel 23. Woche

Hallo meine Lieben.

Bin in der 23. SSW.
Am Anfang der Schwangerschaft, war ich wie viele sicherlich dauermüde 😅 einfach Fix und alle.

Beim vorletzten Termin in der Praxis wurde festgestellt, dass mein Eisenwert sehr weit unten ist. Bekomme aktuell Tardyferon und Ferro Sanol.
Ich nehme wirklich wie angegeben meine Tabletten. Ich könnte im Stehen schlafen. Bin einfach durch 🥴
Kennt sich jemand aus, was passiert wenn der Wert wieder weiter sinkt. Was kann man dann machen?

Grüße ☀️🦄🐞🍀💟🤰

1

Es gibt dann noch die Möglichkeit einer Eiseninfusion.
Nimmst du die Tabletten mit Vit C zusammen? Also zB ein Glas Orangensaft und mit genügend Abstand zu Milchprodukten ein?
Bei mir wurde die Müdigkeit mit den Tabletten zügig besser.

4

Ja ich trinke es immer mit Orangensaft. Der Abstand zu Milchprodukte ist auch immer lange

2

Hallo 🙋🏼‍♀️
ich kann mich meiner Vorrednern anschließen :)
Habe auch schon von der Infusion gehört falls der Wert wirklich weiter absackt.
Ich habe ebenfalls Tardyferon genommen bzw. nehme es noch. Mein Wert ist super gestiegen :)
Ich nehme die Tablette immer Abends vorm Schlafen gehen, da hab ich auf jeden Fall die 2 Stunden Abstand zu irgendwelchen Milchprodukten und ich trinke dazu ein Glas Saft mit viel Vitamin C 😊
Die Müdigkeit muss auch nicht heißen, dass der Wert weiter runter gegangen ist, kann auch einfach sein, dass dein kleiner Energieräuber dafür verantwortlich ist 😁 So Phasen hab ich auch zwischendurch…
Alles Gute 🍀
LG Anne

3

Ich habe dasselbe Problem, war schon in der ersten Schwangerschaft schlimm und ist jetzt noch schlimmer. Es liegt allerdings tatsächlich auch daran, meinte die Ärztin, dass das aktuelle Kind so unfassbar aktiv ist und noch mehr Energie abzieht als das erste. Bei mir hat letztlich nur geholfen, die doppelte Eisendosis zu nehmen. Der Magen hat sich gefreut...aber anders ging es nicht mehr. Hätte das nichts gebracht, wäre die Infusion gekommen. Aber damit pegelte es sich zumindest so ein, dass man es aushalten konnte :-D

5

Hallo 😊
Bei mir wurde bereits zu Beginn der SS ein Eisenmangel festgestellt. Seitdem hatte ich täglich 1 Tablette Tardyferon mit O-Saft eingenommen und zusätzlich Floradix getrunken. In der 28. SSW wurde dann festgestellt, dass der Wert dennoch gesunken ist. Nun nehme ich 2 Tabletten. Die nächste Blutabnahme erfolgt in 2 Wochen. Auch ich fühle mich ziemlich schwach und könnte ständig einschlafen. Ich drücke die Daumen, dass bei dir der Wert ansteigt bzw. zumindest nicht sinkt! Alles Liebe 🍀

Top Diskussionen anzeigen