Lichtblitze/Funken vorm Auge aber keine Präklampsie. Kennt das jemand?

Hallo, ich bin ab heute in der 34 Ssw und sehe manchmal so kleine Sternchen vor meinem Auge rumfliegen. Es kommt selten vor und hält auch nur für ein paar Sekunden an. Ich habe es seit Beginn meiner Ss, vorher ist es noch nie vorgekommen! Kennt das jemand? Ich habe es natürlich beim FA angesprochen aber da meine Urinwerte und mein Blutdruck normal sind macht er sich keine Sorgen. Trotzdem finde ich es etwas beunruhigend aber vielleicht hatte es eine andere Mama hier ja auch? Ich denke ich werde zusätzlich mal einen Termin bei einem Augenarzt machen.

1

Das klingt für mich nach einer (Migräne-)Aura :)

2

Hey,

Hier 👋🏻
Die ganze Schwangerschaft über, vorher nie gehabt.
Und seit der Geburt auf 1x komplett weg.
Zum Ende hin hatte ich zwar Anzeichen einer preaklampsie (wasseinlagerungen, Blutdruck und Eiweiß im Urin) aber die Blutwerte Top.

Eine Gestationsdiabetes ( Insulin Pflichtig) hatte ich wohl, aber mit wurde gesagt das da keinen Zusammenhang besteht...

Aber ein Kerngesundes Baby ☺️

Dir alles Gute für die Schwangerschaft! 🍀

3

Hallo, bei mir kommt das wenn sich mein Blutdruck plötzlich ändert 🌠

4

Hey!
Ich arbeite bei einem Augenarzt, also kenne ich die Beschwerden recht gut die du beschreibst. Also meistens hängt das tatsächlich vom Blutdruck ab, man sollte aber auch besser die Netzhaut ansehen (ohne Eintropfen in der SS!). Besser einen Termin ausmachen und kurz abklären lassen da das schon angeschaut gehört und dann hast du auch Gewissheit.
In den meisten Fällen ist das aber eben harmlos und Blutdruck/Kreislauf abhängig ☺️
LG

5

Das hatte ich in meiner letzten Schwangerschaft. Weiß gar nicht mehr ab wann, vielleicht so 25. Woche. Mich hatten sie auch kontrolliert, aber war alles gut und nach der Geburt wieder weg.

6

Hallo , ich hatte das auch schon öfters . Ein halbes Jahr nach der Entbindung, wurde Bluthochdruck festgestellt. Seit dem ich eingestellt bin , hatte ich das so gut wie gar nicht mehr. Lass mal dein Blutdruck überprüfen . Evt mit dem Hausarzt sprechen und Langzeit messen machen. Alles Gute Dir 🍀

7

Ich hatte das bereits (außerhalb der Schwangerschaft) 4 mal in meinem Leben, es ist bei mir eine Migräne-Aura. Allerdings habe ich im Zusammenhang mit der Aura komischerweise dann nie Kopfschmerzen.
Habe sonst regelmäßig Migräne-Attacken ohne Aura, jetzt in der Ss leider sogar noch häufiger 😕
Beim ersten Mal hatte ich die Aura so extrem, dass ich auf einer Seite des Blickfelds gar nichts mehr sehen konnte. Ansonsten sind es meist nur Sternchen oder eine Art Muster vor dem Auge. Geht dann nach 10-30 min wieder weg.

8

War bei mir auch so beim ersten Mal. So farbige Schlieren vor den Augen, so dass ich für kurze Zeit auf beiden Augen nichts sehen konnte. Sehr beängstigend.😱
Das hatte ich seitdem auch nie wieder so schlimm, inzwischen eher Punkte/Sterne/Striche. Ich habe auch komischerweise nie Kopfschmerzen. 🤷‍♀️ Merke aber immer, dass es vermehrt auftritt wenn meine Augen übermüdet sind.
Bei mir hält das aber nie so lange an, maximal 5 Minuten. Der Augenarzt meinte damals aber auch, dass es Auren seien.

9

Ich hatte das auch einmal bisher, letzte Woche, kann dir also nicht sagen, ob es noch mal wieder kommen wird in der SS (bin schon 38+5 heute).
Meine Hebamme meinte auch es besteht kein Grund zur Sorge, solange keine anderen Präklampsi Symptome hinzukommen. Ich habe eher niedrigen Blutdruck, keine Wassereinlagerungen, Urin Kontrolle ist immer unauffällig.... also du bist zumindest nicht die Einzige die das hat 😅

Top Diskussionen anzeigen