Wehen anregen .. was hat euch geholfen ?

Hallo ihr lieben
Ich wollte mal gerne wissen was bei euch geholfen hat die Wehen anzuregen..
meine Hebamme hat mir bereits ein paar Tipps gegeben aber würde gerne eure persönlichen Erfahrungen hören.

Möchte einer Einleitung nächste Woche entgehen

LG❤️

7

Mir ist 5 Minuten nach dem GV mit meinem Mann die Fruchtblase gesprungen. 1 Std 40 Minuten später hatte ich das Baby im Arm. 😅
Vorher war stille angesagt. Keine Wehe, nix. Ganz ernsthaft so passiert!

9

Oh wow das ist auch ne tolle Sache 😃😃😃

14

Eindeutig die beste variante😅😅

1

Spiegelei in Rizinusöl anbraten ☺️ Hat mir die Einleitung erspart

3

Wie lange hat es bei dir gedauert ? Und hattest du Nebenwirkungen?

6

Ich hab das Spiegelei um 14.30 gegessen und es ging abends gaaaaaaaaanz langsam mit Wehen los. Sind gegen 23.30 uhr ins KH gefahren, ich konnte locker in den Kreißsaal laufen, keiner Probleme/Nebenwirkungen. Um 2.30 Uhr ist die Fruchtblase geplatzt und erst dann kamen die richtigen Wehen 🙈 ich weiß natürlich nicht, ob es auch ohne Rizinusöl losgegangen wäre, bin aber davon überzeugt, dass ich es dadurch angestupst habe ☺️

weitere Kommentare laden
2

Hi.

Also, ich habe damals Akkupunktür machen Lassen. Spazieren gehen, Nelkenöl Tampons, Tee getrunken (Himbeerblätter),
ordentlich Zimt überall dran geknallt. Vor der eigentlichen Einleitung wurde eine Eipollösung gemacht und die Ärztin war sich sicher, in selbiger Nacht geht es von selbst los.
War aber nicht so. Mir hat das leider alles nicht geholfen, aber auch nicht geschadet. Ich denke, die Kleine war einfach noch nicht bereit.
Wenn sie soweit sind und die richtigen Hormone ausstoßen, sind das bestimmt alles gute Maßnahmen zur Unterstützung. Werde das diesmal wieder tun.😊

4

In welcher Woche bist du ?? :)

5

Ich bin in der 38ssw der kleine ist aber schon so groß und schwer das die nächste Woche schon einleiten wollen.
Und du?:)

16

Erst in der 33 SSW ...

Datteln sollen wohl helfen.

weiteren Kommentar laden
10

Ich bin sehr viel gelaufen. Hab teilweise Bergsprints hingelegt. 😅🙈 Bin davon überzeugt, dass das damals definitiv die Wehen angeregt hat.

11

Ja Bewegung soll gut sein hab ich öfter gehört ich hab aber so dicke Beine voll mit Wasser das die nach kurzer Zeit schmerzen leider
Mein Hund hat auch schon die ausgedehnten Spaziergänge vermisst 😣

13

Das Haus putzen 😅
Ich habe den ganzen Tag wie eine Wilde geschrubbt und geräumt, bin teilweise auf den knien rumgerutscht 😂
Belohnt wurde ich mit einem abendlichen blasensprung 😁💪

15

Viel Bewegung. Wenn auch im watschel Gang 🤣🤣 aber jeden Tag mindestens 1,5h spazieren gehen so gut es ging das wars.. Und Himbeerblättertee getrunken. Ich habe auch brustwarzenmassage gemacht und bisschen täglich auf dem pezzi Ball rum gekugelt mit der hüfte.

17

Glas Wein und Sex

19

Bewegung, aber auch genug Ruhe und Schlaf und gutes Essen nicht vergessen, der Körper überlegt sich das 3 mal bevor er im Mangel mit Wehen anfängt
Sex - das Sperma selbst hat einen Effekt auf den MM, also dieses Hausmittel ruhig regelmäßig "anwenden" 😉
Brustwarzenstimulation
SP6 massieren - das ist ein Akkupressurpunkt. Am besten googlen und dann den Punkt an beiden Beinen 10 Minuten durchkneten (lassen).

Top Diskussionen anzeigen