Schleimpfropf abgegangen

Hallo ihr,
wir sind in der 33 ssw mit dem 3. Kind. Heute Morgen und am Vormittag hatte ich je ein großes Stück von meinen Pfropf in leicht Rosé mit Roten Faden am Toipapier. Hatte das jemand auch so früh? Bei meinem großen Jungs hatte ich das so in der 38/39. ssw.
Wenn ich jetzt auch Toilette gehe habe ich mehr Ausfluss als vorher in Rosé und bräunlich. Aber keine richtigen Wehen nur die übungswehen die ich schon länger habe.
Mein äußerer Muttermund ist auch schon länger etwas geöffnet. Das weis ich weil ich in der 25+27 ssw wegen Blutungen in der Klinik war. Da wird man aber immer so doof behandelt.

Was meint ihr? Will die Maus schon raus oder? Hatte das jemand vom euch schon?

Danke und liebe Grüße 💐

1

Hallo meine Liebe,
Ich würde vorsichtshalber mal
Im Kreissaal anrufen. Bei meiner besten Freundin hat sich so die Frühgeburt angekündigt. Wir dachten uns beide damals nichts dabei aber bei ihr riss wohl auch die Fruchtblase und begünstigte eine schwere Entzündung. Es ist zwar zum Glück alles gut gegangen, aber es wäre besser gewesen, wäre sie früher im KH vorstellig geworden.
Alles alles Gute 🍀

2

Bei sowas immer sofort beim FA oder im Kh vorstellen. Ich würde das nie auf die lockere Schulter nehmen. Anstatt hier auf ferndiagnosen zu hören, hol dir bitte fachlichen Rat. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig hingehen.

Alles gute

3

Ja das werde ich auch machen. Ich warte nur noch darauf das mein Mann die Kinder übernimmt damit ich los kann. In der aktuellen Corona Zeit darf man seine Kinder ja nirgends mitnehmen 😪

4

Ich bin ebenfalls in der 32 Ss und würde es im KH mal abchecken lassen. Muss ja nicht unbedingt heißen das du morgen schon entbindest. Aber lass uns mal was.von dir hören. 😘Alles gute

5

Kannst dich ja melden wenn du mehr weißt :)

LG und alles gute
33+2 SSW 🥰

Top Diskussionen anzeigen