Übelkeit + Kreislaufprobleme - Haushaltehilfe?

Hallo ihr Lieben.

Ich bin nun heute in der 7+0 SSW und habe wie in meiner 1. SS wieder ganz schlimm mit ganztägiger Dauerübelkeit, extreme Geruchsempfindlichkeit und Geschmacksveränderungen zu kämpfen. Dazu kommen starke Kreislaufprobleme, so dass ich mich derzeit auch nicht traue Auto zu fahren.

Nun bleibt wirklich alles an meinem Mann hängen, da ich keine Kraft habe und mir es so elend geht. Mein Mann geht aber auch arbeiten. Hat man jetzt schon Anspruch auf eine Haushaltshilfe über die Krankenkasse? Weil wir ja nun 1 Kind haben... Wie sind da eure Erfahrungen?

Gern auch Tipps was ihr so macht bei den o.a. Symptomen. Ich nehme derzeit 3x täglich Nausema und versuche mich sehr zu zwingen ausreichend zu essen und trinken in kleinen Portionen. Aber es ist wirklich ein großer Kampf.

1

Hallo, zu dem Zeitpunkt hatte ich das auch. Haushaltshilfe könntest du nur beanspruchen, wenn es keine weitere Person gibt, die den Haushalt erledigen kann. (Also alleinerziehend zum Beispiel)

2

Aber mein Mann muss ja arbeiten gehen. Ansonsten teilen wir uns ja immer rein in Kinderbetreuung und Haushalt... Das reicht nicht als Begründung aus?

5

Natürlich reicht es aus. Allerdings muss dir dein Frauenarzt ein Attest für die Krankenkasse ausfüllen.

Kannst du die Zeit nicht überbrücken? 1-2 Wochen gehen vielleicht auch so.

Ansonsten beim Frauenarzt oder Krankenkasse nachfragen.

weitere Kommentare laden
3

Nausema hilft such nur bei ein bisschen übelkeit. Bei "richtigen" ss Erbrechen braucht es schon mehr. Hast du Cariban mal versucht? Die höchstdosis hat bei mir zu der Zeit gut geholfen.

Wir haben hier 4 Kids, aber ich wollte niemanden fremdes im Haus, schon gar nicht während es nur so schlecht ging 🙈 Musste mein Mann durch, war ja eine absehbare Zeit... Frag aber doch mal bei der Krankenkasse an, die helfen dir bestimmt weiter.

6

Noch habe ich kein Erbrechen sondern nur starke Übelkeit und kann wenig essen und trinken. Hab schon 4kg abgenommen in 3 Wochen. Cariban braucht man dafür ein Rezept? Meine Frauenärztin hatte das mal kurz angesprochen im Fall Nausema nicht hilft. Aber das soll wohl extrem müde machen?

10

Klar... Müde macht es. Aber bevor man unfähig ist die Kids zu versorgen und den Haushalt zu schmeißen, empfinde ich das als das kleinere Übel 🙈 Ich hab zu Beginn die Höchstdosis von 4 Tabletten täglich genommen. Jetzt in der 28. Woche reicht eine Tablette am Abend um mich auf den Beinen zu halten, ganz ohne geht nicht. Jeder Versuch endet über der Schüssel mit unendlichen Leiden 🤢🤮


Aber das ist zum Glück die ganze SS erlaubt.

weitere Kommentare laden
4

Hi,
bist Du schon krank geschrieben? Beschäftigungsverbot?
Was sagt Dein Doc dazu?

Kannst Du noch was bei Dir behalten? Dehydrierung?
Meine Schwägerin kam ins Krankenhaus wegen dem dauerhaften Erbrechen...

Kann Dein Mann Urlaub nehmen?

Lg Sabrina 16ssw

7

Ich bin krank geschrieben jetzt erstmal für 2,5 Wochen bis zu meinem nächsten Frauenarzttermin. Ich hatte erst 1 FA Termin und da ging es mir noch nicht ganz so schlecht. Ist die letzten Tage immer schlimmer geworden. Muss aber bisher zum Glück nicht Erbrechen aber ich hab dolle zu kämpfen damit überhaupt was zu essen oder zu trinken. Hab schon 4kg abgenommen in 3 Wochen.

8

Spontan Urlaub nehmen geht nicht zumal sein ganzer Jahresurlaub schon verplant ist.

weiteren Kommentar laden
12

1. Attest vom Frauenarzt nötig
2. Antrag auf Haushaltshilfe bei Krankenkasse stellen
3. Die Person musst du selbst suchen. Du musst nach "Familienpflegerin" suchen, denn nur diese haben Qualifikation und Erlaubnis, sich um Kinder zu kümmern.

Bedenke:
Das ganze dauert. Wenn du heute los legst, hast du in frühestens 1 Woche jemanden.
Familienpfleger sind schwierig zu bekommen (zumindest bei uns in der Gegend).
Magst du jetzt zu Corona Zeiten wirklich jemand fremden im Haus haben?

Ach: es gibt bei Genehmigung durch die Krankenkasse auch die Möglichkeit, dass dein Mann die Haushaltshilfe macht. Er muss dann im Betrieb unbezahlten Urlaub nehmen und bekommt stattdessen von der Krankenkasse anteilig Lohn erstattet/ gezahlt.

15

Also ich hab seit der 3. Ss eine Haushaltshilfe und bekomm mein 5.kind
..bin also schon Profi was das angeht...ich hab sie allerdings aus anderen Gründen...Risikoss wegen spätabort in der 16. Woxte 2017, cerclage, vorzeitige wehen und placenta preavia totalis...also ich hab ne Risikoss..und muss liegen.. und 4 kleine Kinder...
Bei dir is es ja ne Übelkeit...die die meisten Frauen haben...klar wenn man stationär aufgenommen wird bekommst du eine...aber die machen schon immer Stress mit der Genehmigung...was sagt denn dein Frauenarzt? Ich würde es trotzdem mal versuchen schaden tut es nicht...glaub trotzdem nicht dass du eine Genehmigung bekommst...du brauchst von der kk ein Formular für die Haushaltshilfe...den musst du vom Frauenarzt ausfüllen lassen und der wiederum muss zur kk geschickt werden der dann vom mvz also von den Ärzten bei der kk genehmigt werden muss...dass dauert ...aber die genehmigen glaub eher nur bei Risikoss...aber versuch es mal

17

Das ist je nach Krankenkasse und Arzt unterschiedlich. Wir hatten nachdem mein Arzt mir von sich aus die Haushaltshilfe attestiert hatte, innerhalb von 4 Werktagen eine Familienhilfe. Allerdings aufgrund Risikoschwangerschaft mit strikter Bettruhe. Das wurde innerhalb von einem halben Tag vom MDK der Krankenkasse genehmigt.

Allerdings hängt das sehr von der Krankenkasse und Verfügbarkeit einer geeigneten Person ab. Davor hatte mein Partner drei Wochen mit Resturlaub und Überstunden abgedeckt.

Top Diskussionen anzeigen