Kindslage selber ertasten

Hallo zusammen,

Bin in der 34. SSW und mein Baby liegt entweder in BEL oder SL. Wisst ihr wie ich den Kopf des Kindes vom Po unterscheiden kann? Ich fühle etwas unter meiner rechten Rippe aber kann nicht sagen ob es der Po oder Kopf ist. Richtige Tritte merke ich gar nicht, nur Bewegungen und manchmal Schluckauf im Schambereich.

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen :)
LG

1

Ich habe aktuell mein Baby in SL, genau wie meine ersten beiden. Mein drittes Kind war von Anfang bis Ende in BEL.

Kopf und po konnte ich auch nie unterscheiden. Aber wenn meine Kids in AL liegen, fühle ich oben recht mittig die Tritte. Diese erkennt man an kleinen Beulen und meist im Doppelpack hintereinander. Bei der BEL hatte ich die Tritte ehr seitlich und oben langsamere aber intensivere Bewegungen. Hat sich großflächiger angefühlt. War schon ganz anders als Tritte oder schubser mit den Händen.

2

Hallo! Also wie man es ertastet kann ich dir auch nicht sagen. Aber mein Kleiner liegt seit Wochen in BEL (bin jetzt 33. SSW). Die meisten und eher kurzen Bewegungen merke ich im Schambereich (definitiv Tritte). Manchmal leider sehr schmerzhaft und oberhalb des Bauchnabels drückt er oft seinen Kopf gegen die Bauchdecke, da sind die Bewegungen eher langsamer. Und den Schluckauf merke ich auch ausschließlich im Schambereich... Letztes Wochenende lag er kurzzeitig mal quer und da habe ich den Schluckauf auf der linken Seite gemerkt. Daher würde ich vermuten, dass man den Schluckauf da merkt, wo der Popo liegt...

5

Ich bin in der 32. ssw und mein kleiner liegt seit Beginn der SS in SL. Den Schluckauf spüre ich ausschließlich im Schambereich.

Also direkt so kann man nicht sagen ob da der Kopf oder der po ist. Aber ich würde eher darauf tippen, dass man den Schluckauf dort spürt wo der Oberkörper des Babys ist/Brustkorb/Kopf.

6

Dann liege ich mit der Vermutung wohl falsch. 🤷🏻‍♀️
Ich kann ja nur von mir sprechen und bei meinem merkt man den Schluckauf am Po. 🤷🏻‍♀️ (Die Lage wurde mehrmals durch Ultraschall bestätigt)... Ich hätte es bevor ich es wusste auch eher andersrum vermutet, aber dann kann man das wohl nicht so pauschal sagen. Hilft wahrscheinlich nur abwarten bis zur nächsten Untersuchung...

3

Ich glaube die Hebammen machen das so:
Sie legen jeweils eine Hand an Kopf und Po und versuchen bei beiden Seiten die „Masse“ leicht nach rechts und links zu schieben. Der Kopf lässt sich wohl leichter schieben als der Po. Und wenn der Po geschoben wird geht der ganze Oberkörper leicht mit.

Mir wäre das aber zu riskant, ich würde da nur eine Hebamme ran lassen.

Mein Kind lag die letzten Wochen in SL und den Schluckauf habe ich dann am Unterbauch gespürt.

4

Ich habe gelesen, man kann den Kopf vom Po unterscheiden indem man an dem Knubbel wackelt. Wenn sich nur der Knubbel bewegt ist es der Kopf, wenn sich das ganze Kind mitbewegt der Po.
Bei Schluckauf im Schambereich würde ich auch sagen der Kopf ist unten.

Top Diskussionen anzeigen