Übelkeit nach Eisentabletten

Huhu,

Beim letzten Kontrolltermin beim FA wurde festgestellt, dass mein Eisenwert ein Stück abgesackt ist und ich mir ferrosanol aus der Apotheke holen soll.
Das habe ich auch gemacht, nur leider wird mir davon furchtbar übel. Da ich tlw sogar jetzt noch mit Erbrechen zu kämpfen habe.

Habt ihr eventuell Tipps, was ich anstatt dieser Tabletten versuchen kann, um meinen Eisenwert hoch zu bekommen.
Ich mag mich echt nicht noch vorm essen übergeben, wenn die Chance, danach zu kotzen, sowieso bei 50% liegt.

Liebe Grüße
Raybird (29+5)

1

Wie lange versuchst du es denn schon mit den Tabletten? Nach ca. einer Woche musste ich mich nicht mehr von den Eisentabletten übergeben. Ansonsten vielleicht abends vor dem schlafen gehen nehmen.

2

Ich hatte immer Magenkrämpfe und Durchfall davon. Meine Lösung war ein "einschleichen" habe angefangen mit einer Tablette vor dem Schlafengehen. Nach 3 Wochen habe ich montags 1 und Donnerstags eine genommen. Weitere 4 Wochen später 3 die Woche. Damit hat mein Wert vor der Schwangerschaft gepasst, also habe ich nicht weiter erhöht.

Inzwischen nehme ich täglich eine, ich muss aber bei vor dem Schlafengehen bleiben, sonst bekomme ich wieder Probleme damit. Vielleicht versuchst du es auch mal so?

3

Hallo, mein Wert war auch abgesackt. Mir sind sämtliche Eisentabletten und Säfte auf den Magen geschlagen. Mein Frauenarzt hat mir dann Infusionen gegeben. Ich habe drei gebraucht um meine Eisenwerte und den Eisenspeicher wieder mit etwas Langzeitwirkung aufzufüllen. Und alles ohne Nebenwirkungen.
Alles Gute dir
-tinkalilly-

4

Auch ich muss wegen eines anderen Medikamentes die eisentabletten abends nehmen. Also nüchtern mind 2h nach der letzten Mahlzeit. Versuche es doch mal so.
Der Apotheker sagte, so würde man auch evtl Krämpfe nachts überschlafen.

5

Moin raybird,

Probier statt ferrosanol doch mal Tardyferon aus. Ist der gleiche Wirkstoff.
Von der Zusammensetzung ist diese Tablette aber so dass sie später resorbiert wird und damit deutlich verträgliche für den Magen Darm Trakt ist.
Hat bei mir super geholfen!

Alles Liebe und baldige Besserung.

6

Oh yes, Eisen schlägt immer gerne auf den Magen! Was ich ganz gut vertrage ist "Floradix" Kräuterblut. Das schmeckt auch gewöhnungsbedürftig, lässt sich aber wie ein Shot schnell wegkippen und ist mir sehr angenehm im Bauch.

Mein Doc hatte mir beim letzten Mal vorgeschlagen, dass ich rote Beete Saft oder den Eisensaft von Hohes C zusätzlich ausprobieren kann. Und über die normale Ernährung kann man ja auch immerhin ein bisschen gegensteuern, meine Mutter hatte den Uralttipp mit Blutwurst, aber das kommt bei Übelkeit ja noch weniger in Frage. :-p Haferflocken und "Hipstermüslizutaten" wie Quinoa und Amaranth sind zum Beispiel eisenreich und ganz gut verträglich mit Übelkeit. Und nicht nur die Auswahl, sondern auch die Kombination macht's, Eisen immer mit Vitamin C, immer weg von Kaffee, Zucker, Milchprodukten. Wenn ich mal auf meine Eisentablette einen Kaffee getrunken habe, wurde das auch prompt vom Magen quittiert...

Ansonsten war ich bei meiner Recherche war ich auch darauf gestoßen, dass man das Eisen im Zweifelsfall vor dem Schlafen gehen nehmen soll, weil man dann die Reaktionen des Magens darauf einfach "verschläft". Das wäre für einen Sonntag ja eine umsetzbare Idee.

7

Hey bei mir hat es abends vorm schlafen gehen mit Orangen Saft geholfen. Man soll die Tabletten auch eigentlich mit Orangen Saft trinken. Versuche das mal :) gute Besserung alles liebe

Top Diskussionen anzeigen