Wehen?

Hallo ihr Lieben

Ich hab die ganze Nacht kaum geschlafen

Seit gestern (später Nachmittag) hab ich hin und wieder aber doch recht oft einen harten Bauch mit Schmerzen im Unterleib und Rücken verbunden. Nicht übermäßig stark aber ich merke es gut. Vor allem im liegen. Dann war es wieder weg, nun geht es wieder los. Schmerzen im unteren Rücken, vereinzelt harter Bauch dabei, seltsames Gefühl unten rum. Ich soll am 16.4 eine Sectio bekommen.
Ich bin heute 36+2. Hebamme und FA meinten, dass es sich früher los geht. Muttermund war bei 34+5 in richtiger Position und weich. Kopf fest im Becken.

Der Kleine bewegt sich auch gut.

Was denkt ihr, sind es Senkwehen oder könnten es schon langsam richtige Wehen sein. Meine Tochter kam 2013 per Notsectio, ich weiß nicht mehr wie die Wehen damals begonnen hatten 🙈

1

Huhu,

Also bei meiner 1. Tochter wurde mir gesagt, du weißt es, wenn es richtige Wehen sind.
Ich fand das immer ne saublöde Aussage... aber so war es tatsächlich.
Die Wehen gingen los und es stellte sich keine Frage, ich wusste, dass es richtige Wehen sind...
Aber ob dir das jetzt hilft 🙈🙈

Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute!

Lg Sabine
26 SSW

2

😂 genau das hat man auch Mal zu mir gesagt

Ich schau Mal wie sich das jetzt entwickelt, wenn nicht rufe ich nachher meine Hebamme an. Bisschen Angst hab ich ja schon

6

Dem kann ich mich nur anschließen 😣

Ich bin demnach 48 Stunden zu früh ins KH, weil ich dachte, es geht los.

Ja den Unterschied kannte ich dann :)

3

Es kann schon sein, dass es so langsam anfängt aber richtige Wehen sind das noch nicht. Das merkt man dann wirklich deutlich #rofl Auch wenn das ein blöder Spruch ist und man am Anfang garnichts damit anfangen kann, stimmt er trotzdem. Wenn das Gefühl nur unangenehm ist, kann es auch noch Tage oder Wochen dauern bis die richtigen Wehen einsetzten die isch auf den Muttermund auswirken.

5

Man ist nur so mega nervös und versucht alles zu deuten 🙈
Wie gesagt bei meiner Tochter war damals alles anders...da war ich 11 Tage drüber und wurde eingeleitet, da ging es gleich von Null auf Hundert und endete in einer Not Sectio.

Diesen leichte ziehen hier und drücken da, die Übelkeit, erbrechen wie jetzt kenne ich gar nicht 🙈

4

Es kann sein, dass es langsam los geht. Aber richtige Wehen tun halt richtig weh 🙈 nicht nur wie Unterleibsschmerzen. Bei richtigen Wehen musst du schon inne halten und anfangen zu veratmen oder dich wenigstens konzentrieren, währenddessen möchte man sich zb auch nicht mehr mit dem Partner unterhalten. Wehen kommen normalerweise in Wellen und fangen langsam an, werden zum Höhepunkt stärker und flachen langsam wieder ab. So eine Wehen dauert ca 1,5 Minuten. Vielleicht hilft dir das ja irgendwie 😅

Top Diskussionen anzeigen