Einleitung/Kaiserschnitt bei 34+1

Hallo ihr Lieben,

seit der 14.SSW plagt mich eine massive Symphysenlockerung, sowie ein eingeklemmter Ischiasnerv.
Mittlerweile kann ich allein so gut wie nicht mehr laufen, mich nicht anziehen und noch nicht mal allein vom Klo aufstehen.
Hinzu kommt regelmäßige Wehentätigkeit die mich nachts wach hält, sowie die Diagnose Insertio Velamentosa, was ohnehin zu einem früheren Geburtstermin führen würde.

Nur das gesamte Päckchen ist für mich nicht mehr tragbar, es ist nicht meine erste Schwangerschaft und ich weiß, dass das Ende ätzend ist, aber das hier ist kein „ich hab kein Bock, es ist so anstrengend“ sondern, ich kann wirklich nicht mehr.

Der kleine Mann wurde heute auf knapp 2500g geschätzt und ich wäre wirklich nicht traurig, wenn mir jemand sagt, wir holen den kleinen oder leiten ihn ein in 1-2 Wochen.

Ging es jemanden so und wurde eingeleitet?

1

Hallo Märzbaby,
Es tut mir sehr leid, dass es dir so geht.

Wir überlegen auch unseren kleinen früher holen zu lassen (KS/Einleitung). Ich bin allerdings erst in der 22. Woche, es ist also noch früh.
Ich habe mit mehreren Ärzten gesprochen und alle haben 36+0 als Grenze gesehen ab der die Frühgeburtlichkeit vertretbar ist.

Vermutlich planen wir das erstmal so und gucken dann wie es ist oder ob es doch anders kommt als gedacht.

Ich wünsche dir alles Gute!

2

Hey,
Also ich hatte ebenfalls eine starke symphysenlockerung, 6. Wochen heftige Wehen und starke Schmerzen. Die Ärzte haben mich erst 10 Tage vor Termin, zur Einleitung zugelassen.
Also hast du noch etwas vor dir. Lg

3

Ich wurde 38+1 eingeleitet wegen der symphyse. Würde ich nie wieder machen.

Einleitung hat nicht geklappt, so kam es zum KS. Mein Sohn war aber noch lange nicht bereit

Also die Ärzte sagten zu mir frühstens ab 38+0

4

Du Arme, ich weiss wie es dir geht, hatte das bei meiner Tochter auch ganz schlimm. Sie wurde bei 38+0 geholt.
Ich habe mich bis dahin wirklich gequält, wollte es durchziehen, doch dann war es nicht mehr auszuhalten. Hab 18 Wochen den halben Tag in der Wanne gelegen weil es anders nicht auszuhalten war... Aber ich denke das vor 36+0 keiner was macht, da keine Gefahr für dein Kind besteht.
Halt durch

Lg Lele

5

Hallo,

mir ging es zum Ende hin auch schlecht und ich konnte auch nichts mehr als liegen.
Meine kleine kam dann von alleine bei 37+6 und ihr ging es auch gut aber die Ärzte haben mir immer gesagt jeden Tag ist für die Zwerge wichtig.

Deswegen kann ich dir nur den Rat geben egal wie hart es ist tue es für dein zwerg. Wenn der Zwerg dann beatmet werden muss oder künstlich ernährt werden muss bist du später vllt trauriger als wenn du leidest.


Ich verstehe dich voll und ganz aber du bist Stark du du wirst den Kampf gegen dein Körper gewinnen 💪

Alles Gute 🍀

6

Ich kann dich da vollkommen verstehen. Mein Bauchzwerg ist makrosom (zu groß, zu schwer) und ich hab einen riesen Bauch und dadurch höllische Schmerzen beim laufen, sitzen, stehen und mir geht es ätzend. Trotzdem wird er erst eine Woche vor ET geholt und nicht eher. Die Zwerge brauchen die Zeit im Bauch um zu reifen, auch wenn es schwer für uns ist, zähne zusammen beißen und durch da, zum Wohle der Zwerge

7

Hi, darf ich fragen wie groß und schwer dein Baby ist? Mein erstes Kind, unsere Tochter kam 2 Tage vor Et mit 59 cm , 4360g und KU 39 spontan zur Welt und das hatte vorher keiner gesehen. 6 stunden bevor sie kam wurde sie auf 54 cm und 3300g geschätzt 🙈🙈🙈

9

Na klar darfst du. Ich bin heute bei 35+5 und er wurde letzte Woche bereits auf 49cm, 3300g und KU von 36cm geschätzt.

Da ich 2013 eine Notsectio hatte und das Narbengewebe sehr dünn ist wird eine Re Sectio gemacht.

8

Oh je du arme , ich wünsche dir ganz viel Kraft das du noch etwas durchhältst . Ich kann dich total verstehen , bin in der 22. Woche mit meinen Zwillingen und hab ein ähnliches Problem . Bin ziemlich verzweifelt wie ich das noch Monate mit schmerzendem/ eingeklemmten Becken aushalten soll , aber osteopathie und Physiotherapie haben mir bisher nicht helfen können ... also fühle mir dir :/ aber tschakka wir schaffen das .

Top Diskussionen anzeigen