Frauenarzt Termin

Hallo ihr lieben :)

Ich hab mal eine Frage bezüglich der Termine beim Frauenarzt. Mein letzter Termin war am 4.03 bei 20+5. Meinen nächsten Termin habe ich dann bei 25+5, da meine Ärztin meinte sie hätten Urlaub. Und es wäre nicht schlimm wenn dann 5 Wochen dazwischen sind. Allerdings bin ich ja dann schon fast in der 27 ssw oder? Ist das nicht etwas zu viel Zeit dazwischen bzw hätte sie mich dann nicht zur Vertretung schicken müssen?

Sie meinte es wäre sogar besser wegen dem Zuckertest. Wie seht ihr das bzw habt ihr auch solche Erfahrungen damit? So eine lange Zeit zwischen den Terminen?

Liebe Grüße
Lauralein💙

1

Hallo,
Bei mir liegen jetzt zum nächsten Termin auch 5 Wochen und da habe ich auch den Zuckertest in der 26 Ssw. Meine Frauenärztin hat aber keinen Urlaub.
Ja das kommt einen zu lange vor. Ist aber nicht schlimm, manchmal geht es nicht anders. Ich habe in 1,5 Wochen aber noch einen Feindiagnostik Termin bei deinem anderen Arzt. Da geht es für mich dann mit der Warterei ;-)
Gehst du nicht zur Feindiagnostik?

Liebe Grüße

6

Ist meine erste Schwangerschaft daher bin da ja noch etwas unerfahren 🤣 eine Freundin meinte nur das es viel zu lange ist, deswegen hab ich dann auch angefangen mir so meine Gedanken darüber zu machen. Wird man von der Frauenärztin zur Feindiagonstik geschickt oder muss man den Termin selbst machen? (Doofe frage aber kenne mich ja noch nicht so gut aus😄) meine Frauenärztin hat nämlich diesbezüglich nichts zu mir gesagt

12

Ist ja kein Problem :-)
Also meine Frauenärztin macht es so. Wenn man zum Ersttrimesterscreening geht, das muss man selber bezahlen. Dann kriegt man zur Feindiagnostik eine Überweisung. Daher ist dann die Feindiagnostik kostenlos.
Finde ich ganz gut. Ich würde dafür trotzdem bezahlen, weil ich die Untersuchung wichtig finde.
Hatte es in der ersten Schwangerschaft und jetzt auch so gemacht. Hat dein FA nichts gesagt ob du da hin möchtest?
Manche machen es aber auch nicht, dir eine Überweisung zu geben. Da muss manchmal schon ein Grund haben.
Die Feindiagnostik finde ich recht wichtig, da werden alle Organe noch genauer angeschaut und dein Baby und die Versorgung, Plazenta usw.
Wie gesagt, es ist aber nicht schlimm der Abstand. Vielleicht merkst du ja schon dein Baby, dann ist man meist noch mehr entspannter :-)

weitere Kommentare laden
2

Hallo, also regulär sollte man ja alle 4 Wochen hin. Als meine Urlaub hatte, hatte sie mir die Karte der Vertretung geschickt - bin aber nicht hingegangen, dachte mir- die eine Woche warte ich noch.

3

Bei mir liegen jetzt auch 5 Woche dazwischen. Passt aber für mich, weil ich nächste Woche zur Feindiagnostik gehe. Hab dann noch 2,5 Wochen bis zur nächsten normalen Untersuchung, bei der dann auch der Zuckertest gemacht wird.

4

Noch ein Nachtrag. Meine FÄ hat aber explizit gefragt, ob das für mich ok ist

8

Okay dann bin ich ja scheinbar nicht die einzige 😁 Sie hat nicht gefragt ob es für mich okay ist sie meinte nur, es wäre nicht schlimm wenn 5 Wochen dazwischen sind weil ja beim 2 screening alles ok war 😁

5

Hey,
hatte ich auch so. Ich fand es im ersten Moment auch komisch, war aber total in Ordnung. Ich denke jeder FA überlegt sich auch, ob oder wie kompliziert eine Schwangerschaft ist und ob es daher Sinn macht zur Vertretung zu gehen, oder die Woche abzuwarten. Da du ja soweit bist, dass du das Baby spürst, finde ich es ok

10

Ja, das macht Sinn. 😁 Ich dachte mir zuerst auch, wenn ich dann erst in 5 Wochen einen Termin habe scheint ja alles gut zu laufen momentan. Sie konnte ja bisher auch nichts negatives sagen 😁
Nur als ich dann nachgerechnet hab wie weit ich dann bin, hab ich mir etwas Gedanken gemacht

7

Hallo,
mein letzter Termin war in der 16. Woche. Nach 4 Wochen müsste der nächste dann ja eigentlich in der 20. Woche sein. Mein Arzt hat ihn aber auf die 21. Woche geschoben, weil er es besser findet, den zweiten großen Ultraschall erst da zu machen. Ich denke, wenn alles normal ist, kommt es da drauf nicht an. Damals bei meiner Tochter lagen auch mal 5 Wochen dazwischen, weil die Praxis zu hatte. Zur Vertretung bin ich dann nicht.

9

Dann bin ich ja nicht die einzige mit diesem ,,Problem'' 😁. Sie hat auch nichts von einer Vertretung erwähnt, sie meinte nur falls irgendwas wäre müsste ich dann in die Klinik fahren

16

Manchmal geht das dann wohl auch nicht anders. Machen könnte man in meinem Stadium ja zum Beispiel eh nichts, wenn jetzt was wäre. In die Klinik würde man dann ja eh, wenn der Arzt zu hat und was wäre. In meinem Fall kann ich natürlich dann zu ihm gehen. Er wollte ja nur das Screenig später haben.

11

Aufgrund der Osterferien habe ich meinen nächsten Termin am 25.03. Den letzten davor hatte ich am 02.03, also etwas mehr als 3 Wochen. Danach wieder regulär 4 Wochen bzw. fängt dann schon der 2 Wochen Rhythmus muss an (denn ich in der ersten Schwangerschaft nicht hatte)
Würde mir aber keinen Kopf machen.

Top Diskussionen anzeigen