Wehen, schlaflos, nix geht voran....

Hallo

Ich habe seit der 27ssw wehen....tokolyse und lungenreife erhalten.....jetzt bin ich in der 39ssw und seit 2 wochen hab ich regelmäßige wehen, teils mit ziemlichen schmerzen. Schleimpropf ist abgegangen und bräunliche schmierblutungen hatte ich auch...gestern waren die wehen dann alle 7min....wir also ins kh....da waren die wehen unregelmäßig und der kleine liegt wohl noch sehrhoch....am Freitag bei meiner gyn konnte sie ihn vaginal einfacher tasten...
Ich möchte nicht undankbar klingen da ich froh bin das er noch drin geblieben ist und es ihm gut geht, aber ich kann nicht mehr....
Er wurde schon immer 2 wochen älter geschätzt mit ET auf 7.3. Anstatt 20.3.,daher drückt er mir lunge, blase,darm ab....(ich bin sehr klein und schmal)schlafen is kaum möglich wg schmerzen und wehen....
Ist es möglich das er wieder hoch gerutscht ist im becken?
Kann ich außer sex, himbeer und minztee, baden und spazieren noch irgendwas tun damit es richtig los geht? Die hebamme im kh meinte es täte ihr ja leid wie ich aussehe und es mir ginge aber in der offiziell 39ssw könnten sie nichts tun....
Es tut mir leid für dieses rumheulen aber nach 12 wochen hin und her und wehen,angst,schmerzen,schlaflosigkeit bin ich psychisch un teils auch körperlich einfach fertig un weiß nimma was ich noch tun soll....ich wäre sehr froh und dankbar für Tips oder Anregungen eurerseits....DANKE

1

Ich gehe viel spazieren, trinke den yogi Tee classic, da ist Ingwer und Zimt drin und esse täglich 6 Datteln. Innerhalb von 2 Wochen ist mein Befund nun Geburtsreif.... mal sehen wann er sich auf den Weg macht. LG und alles Gute 🍀
Dini mit Mini 💙 (40.ssw)

2

Hallo.
Erstmal einmal tut es mir leid, wie du dich fühlst. Da kann man wirklich nachvollziehen,dass du einfach keine List mehr hast.
Meine Hebamme sagte mir damals,als es mir ähnlich ging,dass die Kinder sich nicht auf den Weg machen,wenn sie nicht bereit sind. Sprich: wenn dein Kind noch nicht soweit ist und du aber alles versuchst was geht, dann kannst du sonst noch so viel weiter versuchen. Es wird kaum was bringen.
Sie meinte aber auch, dass bei manchen Kindern tatsächlich Entspannung hilft. Ist genau wie mit dem schwanger werden. Kopf ausschalten, entspannen und dann kann es bei manchen sein, dass Ruhe und Entspannung mehr auslöst als Fenster putzen,sex, 100km Spaziergänge usw.

Top Diskussionen anzeigen