Update zu: "Kein Embryo bei 6+ 😭😭😭"

Wer gestern meine beiden Beiträge gelesen hat, kann sich sicher noch erinnern.

Ich wollte mal ein kleines Update geben. Die Blutungen waren weiterhin stark und ich hatte auch Krämpfe bekommen, heute Nachmittag ist die Schwangerschaft auch abgegangen, also es sind 2 große Gewebe Stücke rausgegangen, sowas was aussah wie Fleisch, Rosa mit was weißem drin, eine Fruchthöhle habe ich nicht gesehen die ist wahrscheinlich zerfallenen. War darauf hin bei meiner FÄ und sie hat auch bestätigt dass die FH abgegangen ist und ich nur noch eine aufgebaute Schleimhaut habe und eigentlich starke Blutungen bekommen sollte damit das alles abgeht, wenn nicht muss ich eine Ausschabung machen lassen (habe bis Di Zeit). Seit die 2 Stücke abgegangen sind hat aber meine Blutung aufgehört, ich denke ich komme um eine Ausschabung nicht herum.

Hat jemand Erfahrung damit? Falls ihr auch frühe Abgänge hattet? Ist alles von alleine abgegangen oder musstet ihr eine AS machen lassen? Ich war rechnerisch in der 7. Woche, aber die Entwicklung entsprach 5+ oder so. Hätte nie gedacht dass mir das nach 3 gesunden Kindern mit 23 Jahren passiert☹.

Also ich verabschiede mich von euch und wünsche euch noch eine schöne Schwangerschaft😊.

Ich hoffe ich kann doch noch zu euch wechseln😊

1

Es tut mir sehr leid das zu lesen :/
Ich hatte 2018 auch eine FG in der 7 Ssw. Ich hatte auch direkt starke Blutungen die aber nach ca. 2 Tagen aufgehört haben. Nach etwa einem weiteren Tag kamen nochmals sehr starke Blutungen bei denen ich ich sehr starke Krämpfe hatte. Ich musste dann zum Glück nicht zur Ausschabung.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft in dieser Zeit, alles Liebe 💕

2

Dankeschön😊

Ja ich hoffe der Rest geht noch von alleine ab, würde ungern eine AS machen.

3

Das tut mir sehr leid. Ich hatte letzten November einen frühen Abgang. Ich war wohl noch etwas früher dran wie du (4+4 vielleicht), daher weiß ich nicht ob es vergleichbar ist, aber bei mir war es nach drei Tagen starker Blutung vorbei. Es endete natürlich nicht abrupt sondern so wie bei der Periode wurde die Blutung immer schwächer.

Fehlgeburten passieren leider sehr oft, da ist niemand vor gefeiht. Insbesondere der Prozess von der Empfängnis bis zum Fetalstadium ist einfach sehr komplex und störungsanfällig. Klar kann das Alter und eventuelle Inkompatibilitäten in der genetischen Struktur des Partners ein Faktor sein, aber es gibt leider auch viele andere Gründe warum eine Schwangerschaft nicht positiv endet. Ich habe auch drei Kinder gesunde Kinder und musste diese Erfahrung nun leider schon zum zweiten Mal machen und obwohl ich natürlich weiß dass es völlig natürlich ist, hat es sich beide Male angefühlt als wäre mir der Himmel auf den Kopf gefallen.

Ich hoffe dass dein Körper es alleine schafft die Schwangerschaft zu beenden und dass du bald die Kraft findest es erneut zu versuchen. Alles Gute #kerze

4

Das tut mir sehr leid für dich.😔🌸 Leider hatte ich auch schon einen frühen Abgang in der 6. Ssw. Das kommt häufiger vor als man denkt und natürlich kann es einen auch selbst treffen.
Ich hatte 7 Tage lang Blutungen. Davon 3 Tage lang relativ stark. Das Gewebe ist in den 3 Tagen vollständig abgegangen.ohne Ausschabung. Und mein Arzt hat mich auch nicht mehr kontrolliert, denn ich bin 14 Tage später sofort wieder schwanger geworden. Und bin jetzt in der 9.Ssw und alles sieht gut aus😊
Gib die Hoffnung nicht auf, du siehst, es kann ganz schnell wieder klappen.
Alles Liebe🌸🍀✊🏻

5

Erst ein Mal tut es mir furchtbar leid für dich 😓 hatte das auch 2x
du könntest deine FA fragen ob du den Abgang medizinisch unterstützen kannst. Bei meiner 1. FG in der 10. Woche habe ich Cytotec Tabletten bekomme, die ich vor den Muttermund gelegt habe. Nach 3 Tagen war alles vorbei.
Ich wünsche dir viel Kraft und für die Zukunft alles Gute, damit du bald dein Wunder in den Armen halten kannst.

Top Diskussionen anzeigen