Zusammenhang Symptome und Geschlecht

Hallo zusammen,

Ich habe jetzt schon öfter Aussagen gehört wie:
Bei meinen Jungs ging es mir gut und bei dem Mädchen habe ich nur gebrochen

Oder

Mir gings immer gut und ich habe 2 Mädchen.

Wie war das bei euch?

Liebe Grüße Susa

Symptome/Geschlecht

Anmelden und Abstimmen
1

Hab 3 jungs ein Mädchen, und nur bei den jungs gekotzt

4

Das ist ja recht eindeutig gewesen bei dir 😀

2

In der 1. Schwangerschaft ging es mir blendend.
In der 2. Schwangerschaft schrecklich. Fettige haut und haare, ständige schmerzen, wasser in den Füßen, übeökeit und erbrechen bis zir 24. Und dann wieder ab der 34. Ssw. Dann haarausfall, sodbrennen des Todes, akne an brust, gesicht, Rücken.

Sind beides Jungs

3

Hallo,

Die ersten beiden ss hatte ich am Anfang schon Probleme mit dem Laufen, Spaziergänge waren irgendwie mehr schmerzhaft als alles andere und symphysenlockerung früh... mein hautbild war schön.
Beides waren Jungs 💙

Dritte SS aktuell 18 SSW am Anfang Übelkeit ständig flau im Magen, ab der 12 SSW war dann ruhiger habe 4 Kilo abgenommen, meine Haut sieht fürchterlich aus.
Es wird ein Mädchen 💜

In allen SS habe ich irgendwie gewusst welches Geschlecht es wird...

Lg
Hummelchen88

5

Das passt ja auch zu dem, was ich gehört habe 🙂

6

Bei den Jungs:
Fettige Haare, Pickel ohne Ende, Übelkeit des Todes
Bei meiner Tochter:
Leichte Übelkeit hauptsächlich ausgelöst durch Gerüche, keine fettigen Haare oder Pickel.
Die 4.Schwangerschaft ist ähnlich wie bei meiner Tochter, weswegen ich ein Mädchengefühl habe.
Der Pränataldiagnostiker tendierte aber mehr zu Junge... nächste Woche gibt's das Geschlecht via Harmonytest und mal schauen wer richtig liegt🤷🏼‍♀️

7

Bei meinem Sohn hatte ich anfangs viele Kreislauf Probleme und ab dem sechsten Monat ab und an Übelkeit und pikel auf dem Dekolleté.

Bei meiner Tochter war mir anfangs schlecht und ich hatte nur Probleme mit der Symphyse.

8

Bei beiden hätte ich am Ende Sodbrennen und beide kamen mit vollem Haar auf die Welt 😆🙈

9

Ich bin das 3. Mal schwanger. Alle Schwangerschaften fingen mit Übelkeit und absolute Abneigung von Kaffee 😖 an.
Gegen ende der beiden ersten SSW machte sich auch der Ischias bemerkbar. Es sind beides Mädchen.

Jetzt bin ich in der 21 SSW und es ist bis auf Schwindel wieder alles gleich, ausser das es ein Junge wird 😍🍀 und den Ischias hoffe ich diesmal ausblenden zu können 😜

10

Hallo,

meine zweite Schwangerschaft ist bisher eigentlich ziemlich gleich im Vergleich zur Ersten. Hatte bei beiden keine wirkliche Übelkeit, außer, wenn ich zuviel gegessen hab und hab fast die gleiche Essgewohnheit und Abneigung. Bin bei beiden auch voll scharf auf Süßes.
Mein erstes Kind ist ein Mädchen, mein zweites wird jetzt ein Junge 😁.

11

Bei meiner Tochter ging es mir super.
Bei meinen Jungs litt ich sehr lange an Hyperemesis Gravidarum inklusive stationär am Tropf.

12

1. Schwangerschaft kaum Übelkeit, kein Brechen, 1. und 2. Trimester total entspannt. 3. Trimester sehr anstrengend, riesiger Bauch, alle möglichen Wehwehchen ==> Junge

2. Schwangerschaft extreme Übelkeit, häufiges Brechen, unreine Haut, sehr unschönes 1. Trimester. Dafür sehr entspanntes 2. und 3. Semester, kleiner Bauch, fit und beweglich bis zum Schluss so gut wie gar keine Wehwehchen ==> Mädchen

Top Diskussionen anzeigen