3. Kind erst spät oder gar nicht im Becken?!

Hallo ihr Lieben.

Ich war gestern zur Geburtsplanung im Krankenhaus.
Ich bin heute 36+4.
Der Kleine wurde auf 2800g geschätzt. Habe das Gefühl, das ist schon wenig.🤔

Der Arzt meinte er liegt noch nicht im Becken. Sagte aber, das sei beim 3. Kind in Ordnung.🤷‍♀️

Ich habe leider versäumt nachzufragen.
Meine beiden Großen kamen nach dem Blasensprung. Der Jüngste bei 38+1. Er lag aber fest im Becken.


Muss ich mir jetzt Gedanken machen, wenn es wieder mit Blasensprung losgeht? Also hinlegen und Krankenwagen rufen?
Habt ihr da Erfahrung?
Mein nächster Termin ist nächste Woche, da frage ich auf jeden Fall nach. 🥴

Komisch, dass ich beim 3. Kind so verunsichert bin 😫🙈

Liebe Grüße

1

Guten Morgen. War das letzte Woche bei 36+4 beim Frauenarzt.
Ist auch mein 3tes Kind. Hab die Frauenärztin gefragt ob ich bei einem Blasensprung ein RTW rufen muss oder normal ins KH fahren kann.

Sie sagte nein in der Woche kann man ganz normal alleine ins KH.

2

Hallo. Bei mir ist es erst das zweite Kind. Aber das Gewicht ist ganz normal. Habe bei 36+3 mit 2670 g entbunden. Normbereich.
Der erste lag schon in der 28. woche fest im Becken.
Mein zweites Kind lag heute bei 34+5 nicht fest im Becken. Kopf war noch gut beweglich. Mein Arzt sagte einfach den Sitz zurück im Auto im Fall der Fälle. Lg

Top Diskussionen anzeigen