Blöde Gedanken wegen dem Bauch.

Hallo,

bei meiner Tochter war es damals so, dass man in der 17. Woche eine kleine Kugel sehen und fühlen konnte, wenn ich auf dem Rücken lag und den Bauch eingezogen hab. Es heißt ja, beim zweiten Kind kommt der Bauch früher. Jetzt komm ich am Montag in die 15. Woche und bisher ist da noch überhaupt nichts zu sehen oder zu fühlen, wenn ich den Bauch einziehe im Liegen. Nach dem Schambein ist praktisch eine Mulde zu fühlen und dann fühl ich nur meinen Speck. Bei meiner Tochter hatte ich nicht weniger Speck am Bauch. Ich hab sogar das Gefühl, dass sich da seit der letzten Vorsorge gar nichts mehr getan hat.
Mein nächster Termin ist wieder am 02.03. Also überschaubar. Ein Ultraschall ist da nlcht geplant. Aber der Arzt kann auch am Fundusstand feststellen, ob noch alles soweit gut ist oder?
Dass man auch so blöde Gedanken haben muss.

Sandrinchen2986 mit Töchterchen 2 Jahre und Babymaus 13+5

1

Ich hatte in der 9+0 ssw meinen ersten großen Ultraschall,
den zweiten großen Ultraschall hatte ich in der 19+5 ssw und ja das warten und teils ungewisse ist heftig,
ich mache meine Vorsorge überwiegend bei meiner Hebamme,
seh daher meine kleine sehr selten,
aber da der Fundusstand bei der Hebamme kontrolliert wird und sie durch vorsichtiges tasten das Baby fühlen kann kann sie mir sagen ob sich alles gut entwickelt und obwohl ich aktuell mit dem 8. Wunder ss bin hat sich der Bauch bei mir auch extrem Zeit gelassen , bin nun in der 24 ssw und seit den letzten 14 Tagen ist der Bauch endlich explodiert und ich habe eine richtige Kugel

2

Es muss wirklich gar nix heißen.... wenn du jetzt noch wenig Bauch hast.. wann warst du zuletzt beim Gynäkologen ? Glg

6

Ich war das letzte Mal am 02.02. dort. Darf in 9 Tagen wieder hin. Das ist zum Glück bald.

weiteren Kommentar laden
3

Hallo 🌹

Wenn ich mich nicht ganz wohl fühlen würde, würde ich eine Ultraschalluntersuchung unbedingt machen lassen. Ich mein, es ist ja auch besser für das Gewissen und man ist ja dann total erleichtert wenn man Gewissheit hat damit alles gut ist. Ich lasse auch bei jeder Untersuchung einen Ultraschall machen 🥰
Aber ich finde auch, dass ein „zu kleiner Bauch“ kein Grund zur Sorge ist.
Vielleicht kannst du dich auch mal bei deiner KK informieren ob sie dir nicht diese extra Untersuchung bezahlen 😊 Ich bin bei der DAK und die übernehmen alles bis zu 500€ was mit der Schwangerschaft zu tun hat. Also sehr großzügig finde ich 😊
Und was mir noch sehr hilft ist eine App Namens MyBabyHeart, ist zwar nicht die beste App, aber ich höre durch diese App den Herzschlag meines Babys! (Hoffe es ist nicht mein Puls, das wäre ziemlich peinlich)
Ich wünsche dir nur das allerbeste und ich weiß wie schwer das sein kann, wenn man sich immer sorgt..
Viele liebe Grüße! 🌹

5

Ich werde vermutlich auch nach einem Ultraschall fragen beim nächsten Termin. Glaube nicht, dass ich bis zum zweiten Screening warten kann. Danach müsste ich es ja dann langsam mal spüren. Dann bin ich zufrieden.
Meine KK zahlt nicht wirklich viel, wenn ich richtig weiß. Das ist aber jetzt auch nicht schlimm. Ich dachte immer mit dem Handy geht sowas gar nicht und das ist Verarsche. Jetzt hab ich mir so eine andere kostenlose App runter geladen. Hab auch was gehört dann, aber da das so langsam war, gehe ich von meinem eigenen Puls aus 🙈. Leider konnte ich das nur einmal machen und ab jetzt wäre es kostenpflichtig. Zahlst du da einen Monatsbeitrag bei deiner App oder war das einmalig?

7

Also die App „MyBabyHeart“ ist immer kostenlos und ich habe iPhone..
Hier ist mal der Link:
https://apps.apple.com/de/app/babys-herzfrequenz-aufnahme/id1180751395

Du kannst auch mal direkt im AppStore unter „Babys Herzfrequenz Aufnahme“ schauen :)
Ja es muss ganz ruhig sein und ich atme dann auch ziemlich flach, meiner liegt meist eher rechts im Bauch 🥰

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen