Pickel nur die ersten Tage?

Guten Morgen Mädels

Eigentlich wollte ich ja gelassen bleiben. Aber nachdem mich die Frauenärztin letzten Montag mit den Worten „da kann nichts daraus werden, dir Schleimhaut ist zu dünn für eine SS“ nach Hause geschickt hat und ich dann aber am Freitag erneut bei ihr war und nach einem erneuten Urintest als schwanger betitelt wurde, macht es mir nicht leichter, am eine intakte SS zu glauben.

Nach der Einnistung bis circa Eisprung +14 hatte ich für meine Verhältnisse viele Pickel, auch entzündete, die ich sonst gar nicht habe. Jetzt, rund zwei Wochen nach dem Eisprung sieht meine Haut aber wieder normal aus. Die Pickel heilen ab und auch sonst fühle ich mich (bis auf die Brüste und Schwindel) nicht wirklich schwanger.

Da ich praktisch immer nur einseitig ein Stechen in der rechten Leiste und Bauchgegend habe, macht man sich natürlich seine Gedanken und meine FÄ den von mir gewünschten Bluttest nicht machen wollte, fällt es mir echt schwer, einfach nur optimistisch zu sein. Der Ultraschall ist für 12. März vorgesehen.

Kennt das jemand das die Pickel die ersten Tage nach der Einnistung nur so spriessen aber sich danach das Hautbild wieder völlig normalisiert?

Meiner Mutter ging e während beiden SS übrigens super. Sie hatte keinerlei Beschwerden.

Ich danke euch vielmals!

1

Hmm also ich kann dazu nicht so viel sagen. Also bei mir war es so das ich immer wenn meine Tage kam extrem Pickel bekommen habe und die sind dann nach der Periode komplett wieder weg.

5

Ja, vor den Tagen so 1-2 Pickel kenne ich auch.

9

Bei mir ist es kurz bevor meine Tage kam richtig viel Pickel aber nur an der Stirn und am Kinn. Nach der Periode komplett weg. Also man schläft steht auf und die sind aufeinmal weg🤣😅

weiteren Kommentar laden
2

Hallo,

Klar, kann es sein dass die Pickel wieder abheilen. In meiner ersten Schwangerschaft war es auch so. Auf einmal (ca 8. Woche) kamen sie wieder. Habe mir nichts bei gedacht. Im Ultraschall sah man dann aber Anfang der 10. Woche keinen Herzschlag mehr. Also eine MA.
In der darauffolgenden Schwangerschaft hatte ich am Anfang viele Pickel und dachte dies sei wieder ein Vorbote für eine Fehlgeburt. War aber nicht so. War alles gut. In der jetzigen Schwangerschaft hatte ich immer mal wieder mit unreiner Haut zu kämpfen. Mal war alles gut und dann kam es wieder. Nach der 12. Woche hat es deutlich nachgelassen.

Fazit: Jede Schwangerschaft ist anders. Symptome oder fehlende Symptome können dir leider (oder eher zum Glück) nicht anzeigen, ob die Schwangerschaft intakt ist.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass alles gut ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein gesundes Baby rauskommt, ist übrigens viel höher als die einer nicht intakten Schwangerschaft. Ein Risiko ist leider immer da.

Liebe Grüße

6

Ich danke dir vielmals. Ich probiere nun optimistisch zu sein. Es gibt Momente, wo ich es bin, aber das kann sooo schnell wechseln.

3

Ich hatte anfangs auch viele Pickel und dann waren sie wieder weg. Jetzt in Woche 10 kommen sie wieder. Liegt denke ich an den Hormonen. Habe eigentlich keine Probleme mit unreiner Haut aber manchmal auch bei Periode Pickel bekommen.
Ich drücke dir die Daumen

7

Herzlichen Dank. Das werden sicher spannende 9 Monate. Ich hoffe, dass ich irgendwann ruhiger werde.

4

Hatte das auch bis ca es+17, viele pickel und dann gingen langsam die weg.
Das ist normal, wegen dem plötzlichen Hormonen.

8

Das beruhigt mich sehr. Vielen Dank! Leider macht man sich sofort Gedanken, wenn sich etwas verändert. Keine Pickel mehr, nicht immer gleich empfindliche Brüste etc. Kann kaum schlafen.

Top Diskussionen anzeigen