Sind die Nahrungsergänzungsmittel gut ?

Thumbnail Zoom

Hallo,

ich bin das 1. mal schwanger und bin mir bei vielem unsicher und will den Großteil einfach richtig machen . Leider kann ich noch nicht meinen Frauenarzt fragen weil ich erst in 2 Wochen meinen ersten Termin habe da ich relativ am Anfang bin (ca 5-6ssw)
Ich hab mir Nahrungsergänzungsmittel bei Rossmann gekauft und wollte fragen ob die in Ordnung sind weil es eine Eigenmarke ist .Ich nehm die schon fast eine Woche jetzt.

Vielen Dank schonmal

8

Ich nutze auch das von Altapharma. Mein Arzt meinte, es passt was da drin ist, nur D3 etwas niedrig. Zumindest dann, wenn man sich nicht regelmäßig bei Sonne draußen aufhält. Ich nehme daher zusätzlich Vitamin d3 Tropfen.

1

Orthomol natal kann ich dir empfehlen. Da ist alles drin

12

Abe mega teuer. 🙈🙈 hab mir einen monatspack geholt. Und voll viel. Drei Tabletten und was zum trinken. 😅🙈

2
Thumbnail Zoom

Das hier

3

Ja, die sind in Ordnung. Es gibt hunderte Produkte. Die günstigsten sind nicht unbedingt schlechter als die teuren. Ich nutze die Eigenmarke von DM, da ich nicht einsehe, ein Vielfaches des Preises für die gleichen Inhaltsstoffe zu bezahlen.

Wichtig ist Folsäure (mind 400 mg im 1. SS-Drittel) und ab Mitte der Schwangerschaft Omega3-Fettsäuren falls du sonst keinen Fisch isst. Der Rest ist Geschmackssache und kann mit gesunder Ernährung genauso erreicht werden (auch Omega3).

4

Ich habe mir von Stiftung Warentest für 1€ den Artikel online gekauft in welchem Nahrungsergänzungsmittel für Schwangere getestet wurden. Sehr interessant, kann ich nur empfehlen! Spar mir jetzt viel Geld weil nicht nur die teuren Artikel gut sind. Ich glaube deins ist auch nicht schlecht aber wenn Eisen mit drin ist solltest du das nicht dauerhaft nehmen. Eisen soll man nur bei Mangel substituieren, weil es sonst ungesund ist.

5

Ich hatte die von der Eigenmark von dm :) hab sie bis in die Stillzeit genommen und alle Werte waren gut 😊

Nur zusätzlich noch Magnesium 😊

6

Ich bin jetzt in der 28.ssw und nehme das Präparat schon von Beginn an.
Kann nichts negatives sagen.
Hatte mich vorher etwas belesen und es soll gut sein.
Ich denke es hat alles was man brauch :)

7

Ich nehme die Femibion. Hat mein Arzt mir empfohlen.

9

Nach der ersten Schwangerschaft hat meine FÄ mir ein paar Probepackungen Femibion 3 mitgegeben. Sie hatte ein paar Tage zuvor einen Pharmavertreter da, sagte sie. So muss man das halt sehen. Natürlich sind die gut, werden aber extra von den Pharmakonzernen bei den Frauenärzten beworben. Dementsprechend liegt der Preis bei über 30 oder sogar über 40 Euro, wenn ich mich richtig erinnere. Meine DM-Tabletten kosten 3 oder 4 Euro. Das ist preislich natürlich ein enormer Unterschied. Ob der wirklich gerechtfertigt ist, sollte jeder für sich selbst entscheiden. Ich fand, nicht.

10

Ja, teuer sind sie keine Frage. Ist mir aber egal😊 mir war vor allem wichtig dass ich sie vom Magen her vertrage, hatte schon oft Probleme mit anderen Präparaten. Also für mich passt es, aber klar das muss jeder selber entscheiden. Es gibt ja zig Produkte von günstig bis teuer und die diverse Zusammensetzungen enthalten.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen