Nackenfalte & Ultraschall unauffällig, schlechte Blutwerte. Jetzt Feindiagnostik oder weiterer Bluttest

Hallo zusammen,

Ich war bei 13+1 zum Ultraschall. Die Nackenfalte war 1,3-1,4 und sonst keine Auffälligkeiten. Jetzt kam der Anruf, dass die Blutwerte nicht so gut sind wie erhofft. Trisomie 13/18 über 4000 aber 21 1:550.
Also Überweisung zur Feindiagnostik. Termin habe ich in 2,5 Wochen bekommen. Viel Zeit um sich verrückt zu machen 😳 aber klar die haben ja auch viel zutun.
Ein Harmony Test hingegen würde 8-10 Tage dauern. Sei der Preis erstmal egal.
Wenn ich aber den Test mache ist der Termin bei der Feindiagnostik weg. Was würdet ihr machen. Wie sicher/genau ist so eine Feindiagnostik und sieht er da noch viel mehr als das was der Harmony Test untersucht?
Über Meinungen und Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.
Viele Grüße

1

Die Frage ist nicht welchen Test du machst, sondern welche Konsequenzen du aus dem Ergebnis ziehst. Würdest du die Schwangerschaft abbrechen oder möchtest du nur vorbereitet sein? Bei letzterem hättest du keinen Zeitstress und könntest beides machen. Da der Test selbstzahler ist sollte das dem Feindiagnostik Termin nicht im Weg stehen.

Alles Liebe
Muriel

2

Ich weiß nicht was ich machen würde um ehrlich zu sein. Ich habe ein gesundes Kind. Wird man diesem gerecht? Ich liebe meinen Job. Kann ich diesen dann weiter machen. Aber ich würde es auch nicht gehen lassen können und habe mich bis jetzt auch wahrscheinlich zu wenig mit dem Thema auseinander gesetzt und muss das jetzt natürlich zusammen mit meinem
Partner machen.

14

Die Frage wird immer schnell gestellt - welche Konsequenzen würdest du ziehen und das hängt meiner Ansicht nach in den meisten Fällen von der Diagnose ab.

Ich würde auf jeden Fall beides machen. Den Termin zur Feindiagnostik und parallel (im Zweifelsfall in einer Klinik) den Test. Bei mir hat der NIPT-Test in der letzten Schwangerschaft kein Ergebnis erbracht. Das heißt dann, die Wahrscheinlichkeit für eine Chromosomenanomalie ist höher als wäre der Test auswertbar gewesen aber es ist nur ein Indiz, man hat mich dann WEGEN des NIPT (bei mir war es ein Prenatest) zur Feindiagnostik geschickt. Die war unauffällig und mein Kind dann Gott sei Dank kerngesund. Eine Bekannte von mir, die gleichzeitig mit mir schwanger war, hatte ebenfalls kein Ergebnis beim NIPT (bei ihr war es der Harmonytest) und sie brachte ihr Kind dann in der 34. Woche unwissend mit Trisomie18 zur Welt.

ABER sowas ist wirklich extrem selten und mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit ist mit deinem Krümelchen alles in Ordnung. Ich wäre damals nur deutlich beruhigter gewesen wenn ich zumindest noch dass Ergebnis des ETS gehabt hätte um mich zu beruhigen. Wegen des NIPT hatte ich dafür aber das Zeitfenster verpasst. Ich wünsche dir dass du bald entspannt durch die Schwangerschaft gehen kannst, alles alles Gute.

3

Wieso ist der Termin bei der Feindiagnostik weg, wenn du den Harrmony privat machen lässt?
Der Harmony ist ja eine Privatleistung unabhängig von jeglichen Untersuchungen und damit hat der Feindiagnostiker eigentlich nichts zu tun.

4

Das ist das doofe. Das sagte halt die Sprechstundenhilfe. Ich würde sonst auch einfach beides machen wollen.
Aber sie sagte mit dem Test erledigt sich die Feindiagnostik. Aber der untersucht ja noch viel mehr 🤷🏻‍♀️

6

Wahrscheinlich meinte sie nur, dass dann in Bezug auf eine weitere Abklärung einer T21 keine weitere Untersuchung notwendig ist, weil der Harmony Test hier sehr zuverlässig ist.

weiteren Kommentar laden
5

Einfach Harmonytest machen. Da ist die Detektionsrate bei Trisomie 21 bei 99,5%. Wenn der nicht auffällig ist, keine weiteren Gedanken machen.

7

Ich frage mich auch ob die schlechten Blutwerte auch auf etwas anderes hindeuten könnten was nicht trisomie 21 ist und dann aber der Feindiagnostiker sehen würde.

11

Die Feindiagnostik kannst Du ja in der 20. SSW immernoch machen, da sieht man auch mehr. Manko ist halt auf Selbstzahlerbasis. (Lass ich übrigens auch noch machen).

Bei Feindiagnostik bekommst Du aber Sicherheit wegen Trisomie 21. Da ist der Harmonytest das beste nicht-invasive mit der besten Zuverlässigkeit.

12

*keine Sicherheit

9

1 von über 500 Babies mit den Merkmalen hat Trisomie 21. Ich würde mich, auch wenn dieses Ergebnis als erhöht gilt, gar nicht aus der Ruhe bringen lassen. :-)

10

Also ich würde tatsächlich den harmony test machen. Wenn der auffällig ist dann würde es per fruchtwasser oder mutterkuchen getestet werden. Und dann weißt du es 100%. 2,5 Wochen sind wirklich lang. Bis dahin hättest du im. Zweifel sogar schon die Ergebnisse von beiden.

Ich habe nun Freitag einen sehr kurzfristigen Termin noch bekommen weil am. Mittwoch bei meinem frauenarzt vom würmchen die nackenfalte auffällig war. Aber wirklich schlauer bin ich da auch nicht geworden. Nackenfalte nach wie vor auffällig allerdings kleiner wie am. Mittwoch und Nase konnte nicht gemessen werden weil baby die Hand immer davor hatte und es wohl auch noch sehr früh ist. Naja Ende vom Lied bin nun doch beim harmony test gelandet und bange grade.
Das hätte ich schon hinter mir haben können. Ergebnis kommt nun Ende der Woche und dann habe ich nächste Woche Mittwoch noch einen Termin zur Kontrolle der nackenfalte usw. Organe waren zwar alle in Ordnung aber das hat halt soweit nichts zu bedeuten und der Arzt sagte ohne weitere Tests kann man halt nichts ausschließen.

13

Danke euch allen für die Antworten.
Da der Arzt den Termin für mich gemacht hat und auch ich die Überweisung noch nicht habe wird der wieder abgesagt. Aber gut ich habe mich jetzt für den harmony Test entschieden. Dann habe ich früher Gewissheit.
Danke noch einmal und schönen Abend!!!

Top Diskussionen anzeigen