Sehnenscheidenentzündung 32 SSW

Hallo ihr lieben,
Ich bin in der 32 SSW und habe mir eine Sehnenscheidenentzündung eingefangen. Zum Arzt will ich nicht unbedingt gehen. Ich trage seit heute morgen eine Bandage und kühle regelmäßig. Habe von propolis Creme gelesen 🤔 kennt das jemand oder kennt noch jemand ein anderes Hausmittelchen?
Danke schon mal

1

Hey, erstmal gute Besserung.
Ich hatte das Ganze beidseitig in meiner ersten Schwangerschaft und nun auch wieder.
Ich hab auch viel gekühlt, etwas Arnica Salbe und 2x eine Paracetamol genommen, weil es nicht mehr auszuhalten war.
Beide Male war es allerdings nach drei Tagen überstanden. Ich wünsche dir dass es dir ähnlich geht.
Oft sind wohl auch Wassereinlagerungen schuld daran. Versuch vielleicht mal viel zu trinken. Ich hatte den Eindruck, auch das hat mir gut geholfen.

2

Ich hatte es in meiner zweiten Schwangerschaft auch. Mehr als eine Bandage drum, wenig belasten und kühlen, hab ich nicht gemacht. Es war eine Woche sehr schmerzhaft und dann wurde es deutlich und schnell besser.
Gute Besserung 🍀

3

Ich kann Quarkwickel empfehlen. Besonders über Nacht.
Gute Besserung!

4

Ich habe aktuell eine Schleimbeutelentzündung in der Schulter und leichte Sehnenreizung an der Bizepssehne und komme mit 3x täglich Arnika Salbe gut zurecht. Da darf man in der Schwangerschaft aber maximal eine 10% Arnika Salbe nehmen (also 10g Wirkstoff auf 100g Creme). Ansonsten 3x täglich 2 Paracetamol 500er falls nötig

5

Die Salbe bekommt man auch bei dm für ca 5€ (Kneipp) in der Apotheke ist die natürlich teurer ca 8€

Top Diskussionen anzeigen