Schlafprobleme

Hallo zusammen,

seit ca. 2 Wochen werde ich nachts alle 2 Tage gegen 3 Uhr wach und kann dann nicht mehr einschlafen. Morgens und den ganzen Tag bin ich total geärgert. Arbeiten fällt mir dann sehr schwer. Bin jetzt bei 12+2.

Hat jemand vielleicht einen Tipp?

Viele Grüße

1

Hi suse,

Mir geht es seit einer Woche genau so wie dir. Wach um 1 auf und kann bestimmt 2 Std nicht mehr einschlafen. Bin heute bei 11+6.

2

Bin heute 14+0 und so geht es mir jetzt seit ca.8 Wochen. Wobei 3 Uhr Luxus für mich wäre. Bei mir ist spätestens um halb 2 die Nacht vorbei
Jede verfluchte Nacht. Ich bin völlig am Limit. Habe leider keine Tipps... Schaue dann Serien nachts #klatsch

4

Oh weia. Das ist ja noch schlimmer. Ich schaue dann auch immer TV. Irgendwann gegen 6.30 schlaf ich dann ein. Dann geht aber auch schon fast mein Wecker und ich fühle mich furchtbar.

3

Hallo,

Ich bin erst 11. SSW, aber ich kann momentan nicht einschlafen. Renne dann mehrfach auf Toilette, drehe mich zig Mal und finde keinen Schlaf.
Total nervig 🙄
LG TattooMum

5

Ich bin aktuell in der 18+0 ssw und kann die Nächte seit die ich durchschlafen konnte an 1 Hand abzählen,
bei mir ist es so das ich meist erst 2 std nachdem ich im Bett bin einschlafe , dann schlaf ich 1,5 - 2 std muss zur Toilette,
liege dann wieder 1 std wach und werde ca im 30min Rhythmus ständig wach und brauch dann wieder bisschen zum einschlafen , morgens ab 6 Uhr schlafe ich dann endlich tief und fest ein nur dann klingelt fast schon der Wecker 🙈

6

Du könntest es mit einer Entspannungsmeditation versuchen.
Ich hab damit angefangen als ich in der 10 Woche war.
Werde schon die ganze Schwangerschaft über Nachts wach. Mittlerweile kann ich mich selbst schon so gut entspannen das ich wieder einschlafen kann. Ist sicher auch hilfreich wenn unsre Zwerge nachts wach sind. Dann ist ein schnelles wieder einschlafen auch toll für uns Mamas :)
🌻

8

Vielleicht versuche ich das mal. Danke für den Tipp.

7

Hallo :)

Hatte auch lange große Probleme mit dem Einschlafen / Durchschlafen und dann meine FÄ darauf angesprochen. Sie hat mir Lavendel Tee empfohlen und der hilft mir tatsächlich ein wenig :) Vielleicht hilft das dir ja auch.

Liebe Grüße
Silvia mit Babyboy 27SSW im Bauch

9

Ein Versuch schadet sicher nicht. :)

10

Hier das gleiche Problem.
Hatte das schon in der ersten Schwangerschaft & jetzt in der zweiten leider auch. Ich bin SSW 38+6 und oft von 2,5-4 Std. in der Nacht wach. Das ist so nervig, besonders weil tagsüber meine 2 jährige meine Aufmerksamkeit braucht.
Meine FA sagt, dass das nichts ungewöhnliches ist. Der Körper stellt sich quasi darauf ein nach der Schwangerschaft weniger Schlaf zu bekonmen und "übt" den Schlafmangel schon mal 😅

Top Diskussionen anzeigen