Medikamente preise

Icz bin wieder ss und muss wieder wie die letzten 2 ss vagiflor und vagi hex dazu noch utrogest benutzten vermutlich wieder komplett die ss...was unglaublich preislich
Hoch is...wie macht ihr es?kann man es von der Steuer zurück bekommen oder ähnliches? Ich hab letztens für die 3 Medikamente über 76€ gezahlt...

1

Ansetzen kannst du es, aber du bekommst es nicht in voller Höhe erstattet. Da muss auch schon ein bisschen mehr zusammen kommen. Wenn du das verschrieben bekommst, trägt eventuell die Krankenkasse einen Teil. Kenn mich mit den genannten Mitteln nicht aus.

2

Hallo evve,

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Mit Vagiflor und Vagi Hex kenne ich mich nicht aus. Aber warum musst du das Utrogest selbst bezahlen?!

Ich bekomme Progesteron auf Kassenrezept von meinem Gyn und zahle nichts. Ebenso für Heparin und Insulin. Neulich war auf einem Rezept "Gebührenpflichtig" angekreuzt, aber die Diagnose stand drauf und wir haben eine neue Apothekerin. Ich hab's bezahlt und Montag kam ich in die Apotheke und die Chefin zahlte mir das Geld zurück und sagte sobald eine Diagnose drauf steht ist es automatisch Gebührenfrei (das wusste die neue nur nicht).

Sei es drum, vor 4 Jahren war es jedenfalls auch schon so.

Vlt fragst du mal beim Gyn nach, zumindest was das Progesteron betrifft?!

Alles Gute

Loewenbaby85

7

Mein gyn hat es aufs blaue Rezept geschrieben...was ich eh nicht versteh für was denn dann überhaupt das blaue bringt wenn ich es sowieso selber zahlen muss...

9

Das gibt es für verschreibungspflichtige Medikamente.
Du kannst ja viele Dinge nicht einfach so in der Apotheke kaufen, sondern bekommst sie nur nach Verordnung vom Arzt.

3

Wo bist du denn versichert? Bei der AOK Baden-Würtemberg hat man als Schwangere ein Budget von 300€ für die Schwangerschaft für Dinge wie Vorbereitungskurse, Vitaminpreparate etc. evtl. auch für solche Medikamente? Frag mal bei deiner Krankenkasse nach.

Liebe Grüße
Ani mit Babygirl 💗 33. SSW

4

Ich kenne es so, dass zb Progesteron vor der Schwangerschaft kostenpflichtig ist, aber sobald man schwanger ist, ist es kassenleistung und für einen kostenfrei. Rede mit deiner Krankenkasse und reiche das Rezept und die Quittungen ein, damit du das Geld wieder bekommst

5

Ich muss auch alles selbstbezahlen, werde es aber bei meiner Krankenkasse einreichen und falls die die Medikamente nicht oder nur teilweise übernehmen, reiche ich es mit der Steuererklärung ein. Bin gespannt, ob ich irgendwo was zurückbekomme...

6

Herzlichen Glückwunsch 🤰🍀
Ich zahle auch alles selbst wie in der letzten ss auch,ich setzte alles von der Steuer ab! Da so einiges im Jahr bei uns zusammen kommt für medis war das auch bis auf knappe 100 Euro auch immer voll erstattet worden .
Lg

8

Also Progesteron ist irgendwie tatsächlich Arzt abhängig in der ss hab ich es von meinem Gyn auf Rezept bekommen als ich später wegen Blutungen wieder nehmen musste gab mir die Vertretung es nur auf privat Rezept.

Steuerlich absetzbar ist das aber.

Lg

Top Diskussionen anzeigen